223
149 shares, 223 points

Der Goldpreis erholt sich weiter mit wöchentlichen Zuwächsen von mehr als 3 %. Laut Marktanalyst Diego Colman dürfte der Rückgang der US-Treasury-Zinssätze kurzfristig zinssensitive Anlagen unterstützen. Christopher Lewis hingegen sagt, dass die Goldmärkte eine Bullenwoche haben. Wir haben die Goldprognosen und technischen Analysen von Analysten für unsere Leser zusammengestellt.

Die Goldprognosen steigen, da der Falke der Fed schwächer wird

Gold hat sich in den letzten zehn Sitzungen stark erholt, nachdem es Anfang des Monats die Cluster-Unterstützung bei 1.690 $/1.675 $ durchbrochen hatte. In den letzten Tagen hat er seine Genesung beschleunigt. Ein schwacher US-Dollar hat das Edelmetall in dieser Woche unterstützt. Nach der jüngsten Entscheidung und Anleitung der Fed fand sie jedoch hauptsächlich Unterstützung durch niedrige Anleiherenditen.

Die Äußerungen des Vorsitzenden Powell nach der FOMC-Sitzung im Juli wurden als Zeichen dafür gewertet, dass der Gipfelfalke der Fed vorbei war. Daher fiel die 2-Jahres-Rate auf den niedrigsten Stand seit fast einem Monat (2,84 %). Daher gingen die Zinsen für Staatsanleihen stark zurück. Zum Kontext sagte Powell, ein weiterer ungewöhnlich großer Anstieg werde von den Daten abhängen. In diesem Zusammenhang schlug er vor, dass die politischen Entscheidungsträger das Tempo des Straffungszyklus in Zukunft verlangsamen könnten.

Latestnews.plus.com Wie Sie sehen können, erreichte der AD CPI den höchsten Stand seit vierzig Jahren. Aufgrund sinkender Rohstoffpreise, auch im Energiesektor wie Öl und Benzin, dürfte er jedoch in den kommenden Monaten ins Rollen kommen. Dies wiederum führte zu einem starken Rückgang der marktbasierten Messgrößen der erwarteten Inflation. All dies zusammen kann dazu beitragen, die Notwendigkeit einer gewaltsamen Rücknahme des Kompromisses zu verringern. Analyst Diego Colman kommentiert:

Weniger Anstiege am Horizont dürften den Anstieg von Gold unterstützen. Ein weiterer Katalysator, der Gold weiter stärken könnte, ist der Rückgang der US-Handelsaktivität. Das US-Bruttoinlandsprodukt schrumpfte von April bis Juni im zweiten Quartal in Folge erneut, was die Wahrscheinlichkeit einer harten Landung erhöht.

Goldprognosen: Es ist möglich, dass Gold in diesem Umfeld gedeiht

Die US-Wirtschaft steht nach einigen Maßstäben am Rande einer Rezession. In diesem Umfeld dürften die Fed-Vertreter später in diesem Jahr eine zurückhaltendere Haltung einnehmen. Der Analyst sagt, dass die Abschwächung der Daten von der Makrofront Händler veranlassen wird, sich auf dieses Szenario vorzubereiten. Er stellt auch fest, dass das gelbe Metall seine Attraktivität in naher Zukunft wahrscheinlich verstärken wird.

Mit Blick auf die kommende Woche stehen mehrere hochkarätige Veranstaltungen auf dem Kalender, die es wert sind, beobachtet zu werden, darunter ISM-Produktion, ISM-Dienstleistungen und Arbeitsmarktdaten. Alle diese Berichte dürften laut dem Analysten eine weitere Verlangsamung des Wirtschaftswachstums zeigen. Der Analyst stellt fest, dass dies ein Ergebnis ist, das das Risiko einer Rezession erhöhen kann. Also, sagt er, ist es möglich, dass Gold in diesem Umfeld gedeiht.

Technische Analyse des Goldpreises

Marktanalyst Diego Colman veranschaulicht die technischen Aussichten für Gold wie folgt. Der Goldpreis fiel aggressiv von den Anfang März erreichten Höchstständen im Jahr 2022. In den letzten Wochen hat er jedoch begonnen, sich zu erholen, ohne unter eine wichtige technische Basis im Bereich von 1.675 $/1.690 $ zu fallen, wo der 38,2 %ige Pullback der Rallye 2015/2020 mit der langfristigen Trendlinienunterstützung und mehreren Tiefstständen von 2021 übereinstimmt.

Wenn die Bullen in den kommenden Tagen die Kontrolle über den Markt übernehmen, wird der anfängliche Widerstand bei 1.785 $ liegen. Dann erscheint es bei 1.835 $. Mit mehr Stärke verschiebt sich der Fokus nach oben auf 1.880 $. Wenn andererseits die Verkäufer wieder auftauchen und eine rückläufige Tendenz auslösen, liegt die erste zu berücksichtigende Unterstützung bei 1.690 $/1.675 $. Wenn dieser Bereich durchbrochen wird, ist es möglich, dass wir eine Bewegung in Richtung 1.615 $ sehen könnten.

Goldprognosen: Die Goldmärkte erleben eine Bullenwoche

Marktanalyst Christopher Lewis hingegen weist in seiner technischen Goldanalyse auf die folgenden Probleme hin. Die Goldmärkte haben sich im Laufe der Woche erheblich erholt, da wir entschlossen sind, die 1.800 $-Marke zu bedrohen. Das Niveau von 1.800 $ ist ein relativ wichtiger Bereich, basierend auf der vorherigen Unterstützung. Es sollte also einiges an ‚Marktgedächtnis‘ mitbringen. Bei diesem Phänomen sollten viele Aufträge darauf warten, aufgenommen zu werden, was den Markt vielleicht zurückdrängen könnte.

Wenn wir andererseits umkehren und weiter nach oben gehen, wird das Niveau von 1.800 USD wahrscheinlich stark kämpfen. Wenn wir die Marke von 1.800 $ durchbrechen, ist es möglich, dass der Markt auf den 50-Wochen-EMA trifft, der direkt bei 1.832 $ liegt. Ehrlich gesagt wäre dies wahr, mit einem großen Ausverkauf der Renditen. Er würde also überall Vermögenswerte sehen, die sich gegen den Dollar bewegen.

Positionsempfehlungen für Gold

Ich glaube, es ist wahrscheinlicher als alles andere, dass wir zu viel lautes Verhalten sehen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie daher bei Ihren Positionsdimensionen sehr vorsichtig sein. Wenn sich der Markt gegen Sie wendet, müssen Sie schnell aussteigen. Denn es wird auch in Zukunft sehr volatil bleiben.

Die nächsten Wochen dürften ein wenig verrückt werden. Aus diesem Grund musst du mehr als alles andere auf die Renditen achten, da sie im Moment anscheinend alles am Laufen halten. Die Positionsgröße wird sehr wichtig sein. Aufgrund der großen Volatilität, die wir im GDX sehen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zu keinem Zeitpunkt zu viel Risiko eingehen.


Like it? Share with your friends!

223
149 shares, 223 points

What's Your Reaction?

hate hate
1226
hate
confused confused
736
confused
fail fail
368
fail
fun fun
245
fun
geeky geeky
122
geeky
love love
981
love
lol lol
1104
lol
omg omg
736
omg
win win
368
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format