187

RAM, die temporäre Speichereinheit in unseren Computern, ist eine der wichtigsten Hardwarekomponenten, die für den korrekten Betrieb des Systems erforderlich ist. Geschwindigkeit und Kraft sind wichtig, aber am wichtigsten ist, dass es richtig funktioniert. Die Computer vieler Benutzer funktionieren aufgrund von schlechtem RAM nicht richtig. Allerdings dieses Problem um sicherzugehen, ob es an schlechtem RAM liegtRAM-Testmethoden sollten angewendet werden.

Wenn Sie schon einmal eines oder mehrere der durch schlechten Arbeitsspeicher verursachten Probleme erlebt haben, werden Sie sofort wissen, wann es sich wiederholt. Wenn Sie jedoch noch nie zuvor auf ein solches Problem gestoßen sind und etwas mit Ihrem Computer nicht stimmt, ist es am besten, einen RAM-Test durchzuführen. Braut So erkennen Sie fehlerhaften RAMLassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen und Sie können es leicht implementieren RAM testenSehen wir uns die Methoden an.

Für diejenigen, die es nicht wissen, was ist RAM?

Random Access Memory, kurz RAM, ist eine Art temporärer Datenspeicher. Wenn wir den Computer herunterfahren oder neu starten Im RAM gespeicherte Daten werden gelöscht. Der Zweck der RAM-Hardware besteht darin, der CPU, dh dem Prozessor, zu ermöglichen, die vom Prozessor häufig verwendeten Daten auf dem schnellsten Weg zu erreichen und die höchste Leistung des Computers bereitzustellen. Daher ist es äußerst wichtig, dass es richtig funktioniert.

Woher wissen Sie, ob das Problem mit Ihrem Computer auf schlechten RAM zurückzuführen ist?

  • Schlechte Leistung auf Ihrem Computer
  • Sperren des Bildschirms unfreiwillig
  • Fehlermeldungen, dass Datendateien beschädigt sind
  • Falsche Menge an RAM

Schlechte Leistung auf Ihrem Computer:

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum die Leistung Ihres Computers möglicherweise nicht mehr so ​​​​ist wie früher, aber Die erste Hardware, die Sie vermuten sollten, ist RAM. Es sollte ein Verdacht auf schlechten Arbeitsspeicher bestehen, insbesondere bei Computern, die sehr langsam booten. Starten Sie den Computer neu, öffnen Sie keine Programme. Wenn sich der Start trotzdem verlangsamt, bedeutet dies, dass der Arbeitsspeicher beschädigt ist.

Unfreiwilliges Sperren des Bildschirms:

Wenn Sie keinen Computer mit sehr leistungsfähiger Hardware haben, einige kleine Es ist normal, dass der Bildschirm einfriert und abstürzt. Wenn dies jetzt jedoch zur Routine geworden ist, können Sie einen schlechten Arbeitsspeicher vermuten. Es ist sinnvoll, einen RAM-Test durchzuführen, insbesondere wenn solche Probleme an unerwarteten Stellen auftreten, nicht in ähnlichen Prozessen.

Fehlermeldungen, dass Datendateien beschädigt sind:

Wenn Sie einige Dateien ausführen möchten, die Sie nicht oft verwenden, erhalten Sie möglicherweise eine beschädigte Warnung. eine solche Situation kann als normal angesehen werden.Aber selbst wenn Sie Datendateien ausführen möchten, die Sie häufig verwenden, wenn Sie ohne Grund eine Fehlermeldung erhalten, haben Sie ein schlechtes RAM-Signal.

Falsche RAM-Größe:

Sie können die Größe des verfügbaren Arbeitsspeichers auf der Systeminformationsseite Ihres Computers sehen. Gut, aber es sagt, dass meine RAM-Leistung nicht so hoch war, also wenn Sie eine Fehlermeldung bekommenLeider ist der Arbeitsspeicher ziemlich beschädigt und bietet keine Systemintegration.

Testen Sie, bevor Sie eine feste Entscheidung treffen; Hier sind die einfachsten RAM-Testmethoden:

  • Methode 1:Testen von RAM mit dem Windows-Speicherdiagnosetool
  • Methode #2:Testen von RAM mit dem Programm Passmark Memtest86

Methode 1: Testen des Arbeitsspeichers mit dem Windows-Speicherdiagnosetool:

  • Schritt 1:Öffnen Sie die Windows-Suchleiste.
  • Schritt 2:Geben Sie die Windows-Speicherdiagnose ein und suchen Sie sie.
  • Schritt 3:Klicken Sie in den Suchergebnissen auf das Windows-Speicherdiagnosetool, um es zu öffnen.
  • Schritt 4:Klicken Sie auf „Jetzt neu starten und nach Problemen suchen“, dies wird empfohlen.
    • oder
  • Schritt #5:Klicken Sie auf „Beim nächsten Start des Computers auf Probleme prüfen“.
  • Schritt #6:Achten Sie darauf, alle Programme zu schließen und Fenster zu öffnen, bevor Sie das Windows-Speicherdiagnosetool ausführen.
  • Schritt #7:Warten Sie, bis das Windows-Speicherdiagnosetool ausgeführt und der Computer neu gestartet wird.
  • Schritt #8:Transaktionsergebnisse kommen als Benachrichtigung.
    • Wenn Sie die Transaktionsergebnisse nicht sehen können;
  • Schritt #9:Öffnen Sie die Windows-Suchleiste.
  • Schritt #10:Öffnen Sie dieses Tool, indem Sie Ereignisanzeige eingeben.
  • Schritt #11:Erweitern Sie die Registerkarte Windows-Protokolle.
  • Schritt #12:Klicken Sie auf System.
  • Schritt #13:Suchen Sie die Quellspalte.
  • Schritt #14:Klicken Sie auf die Überschrift Speicher-Diagnose-Ergebnisse.
  • Schritt #15:Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.
  • Schritt #16:Erweitern Sie Details.
  • Schritt #17:Hier sind Ihre RAM-Testergebnisse hier.

Um die RAM-Testmethode mit dem Windows-Speicherdiagnosetool durchzuführen, befolgen Sie einfach die obigen Schritte. Windows-Speicherdiagnosetool, Es ist in Windows 7 und allen späteren Versionen verfügbar.Anhand der betreffenden RAM-Testergebnisse können Sie feststellen, ob Ihr RAM beschädigt ist.

Methode #2: RAM testen mit Passmark Memtest86:

  • Schritt 1:Laden Sie Passmark Memtest86 über den Link hier herunter.
  • Schritt 2:Extrahieren Sie die Passmark Memtest86-Datei auf den Desktop.
  • Schritt 3:Exportieren Sie die ISO-Datei des Tools Passmark Memtest86 auf einen USB-Stick.
  • Schritt 4:Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wichtigen Daten sichern, bevor Sie fortfahren.
  • Schritt #5:Führen Sie die imageUSB-Datei aus, die sich auf dem USB-Stick befindet.
  • Schritt #6:Klicken Sie auf Schreiben.
  • Schritt #7:Bestätigen Sie die Aktion.
  • Schritt #8:Starte deinen Computer neu.
  • Schritt #9:Öffnen Sie das Boot-Menü.
  • Schritt #10:Laden Sie Dateien in den USB-Speicher.
  • Schritt #11:Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren.
  • Schritt #12:Klicken Sie auf (Test starten).
  • Schritt #13:Der Scan beginnt.
  • Schritt #14:Der Scan wird nach einer Zeit abgeschlossen, die je nach RAM-Kapazität variiert.
  • Schritt #15:Sie können die RAM-Testergebnisse auf dem angezeigten Bildschirm überprüfen.

Um die RAM-Testmethode mit dem Programm Passmark Memtest86 anzuwenden, befolgen Sie einfach die obigen Schritte. Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie den Arbeitsspeicher mit einem solchen Programm testen.Sie sind vielleicht etwas eingeschüchtert, aber wenn Sie die von uns erklärten Schritte in Ruhe befolgen, können Sie den Test problemlos absolvieren.

Nehmen wir an, der Arbeitsspeicher ist kaputt, was sollen wir tun?

Leider zeigen die Ergebnisse des RAM-Tests eindeutig, dass Ihr RAM schlecht ist. Oft ist die einzige Lösung, neuen RAM zu kaufen. Wenn die Hardware noch Garantie hat, können Sie sich an den technischen Service des Herstellers wenden, um zu erfahren, ob etwas zu tun ist. Wenn RAM, eine sehr empfindliche Hardware, ausfällt, ist in den meisten Fällen jedoch der Austausch durch einen neuen die einzige Lösung.

Eine der wichtigsten Hardware unseres Computers, Wie man RAM testet, wie man schlechten RAM erkenntWir haben die Methoden erklärt, die Sie für diesen Test anwenden können, indem Sie häufig gestellte Fragen beantwortet haben, wie zum Beispiel: Wenn Sie verschiedene Anwendungen haben, die Sie zum RAM-Testen verwenden, können Sie diese in den Kommentaren teilen.


Like it? Share with your friends!

187
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert