220

Aufgrund der Nutzung von Smartphones durch Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt, mobile Spiele wird von Tag zu Tag zu einem wachsenden und beliebten Sektor. Aus diesem Grund erhöhen Unternehmen ihre Investitionen in diese Spiele. Kürzlich wurde bekannt, dass Activision Blizzard mit Handyspielen mehr Geld verdient als mit PC und Konsole.

Natürlich gibt es einige frustrierende Dinge, denen wir beim Spielen dieser Art von Spielen begegnen. Das vielleicht nervigste davon ist das, dem wir beim Spielen begegnen und alle unsere Anfragen vermissen. Anzeigen Wir können sagen, es ist. Viele Menschen möchten eine Lösung für dieses Problem finden, indem sie ihr Internet ausschalten; Es ist jedoch möglich, Anzeigen zu entfernen, ohne dies zu tun. Wie funktioniert? Mal schauen.

Wie kann man Werbung blockieren, ohne das Internet komplett auszuschalten?

()

Diese Methode, die wir erklären werden, ermöglicht es Ihnen, Werbung in Spielen zu entfernen, ohne Ihren Internetzugang zu unterbrechen. Nur die Methode Android Lassen Sie uns nicht hinzufügen, dass es auf Geräten mit einem funktionierenden Telefon gültig ist. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um Anzeigen zu blockieren:

  • Einstellungen eingeben
  • Geben Sie „Datennutzung“ in das Suchfeld ein
  • Wählen Sie die gewünschte aus den angezeigten Anwendungen aus und klicken Sie auf
  • Deaktivieren Sie auf der sich öffnenden Seite sowohl die „Mobile Daten“- als auch die „WLAN“-Verbindung der Anwendung.

Als Ergebnis dieser von Ihnen durchgeführten Aktionen werden die Anzeigen, auf die Sie beim Spielen des Spiels stoßen, Ihr Internet ohne komplett herunterzufahren Es wird Ihnen möglich, zu blockieren. Gegen diese ärgerliche Situation kam in den vergangenen Wochen ein Schachzug von Google. Das Unternehmen kündigte an, dass es die Vollbildanzeigen blockieren wird, auf die wir bei der Verwendung der Anwendungen stoßen.


Like it? Share with your friends!

220
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.