202
128 shares, 202 points

Für ein- oder mehrzellige Organismen ist die Teilung die einzige Möglichkeit zur Fortpflanzung. Eine dieser Teilungsarten ist die Mitose. MitoseEs findet nach verschiedenen Stadien statt.

Es ist von einer selbstschützenden Membran umgeben, die außen Organellen enthält. Zelle beginnt zu wachsen, sobald es zum ersten Mal gebildet wird. Mit der Entwicklung der Organellen und des darin enthaltenen Kerns im Laufe der Zeit ist es an der Zeit, sich zu teilen. In Ordnung Mitosewarum ? Braut Phasen und FunktionenLass uns genauer hinschauen.

Was ist Mitose, was sind ihre Stadien und Merkmale?

Was ist Mitose?
Wie läuft die Mitose ab?
Was sind also die Stadien der Mitose in der richtigen Reihenfolge?
Schnittstelle
Prophase
Prometaphase
Metaphase
Anaphase
Telophase
Was sind die Hauptmerkmale der Mitose?
Es fördert das Wachstum des Organismus
Bietet Zellreparatur
Ersetzt die Zelle durch eine neue
Steuert den Zellteilungszyklus
Bedeutung der Mitose

Beginnen wir mit den Grundlagen, was ist Mitose?

Mitose bezieht sich auf den Prozess der Zellteilung, bei dem sich eine einzelne Zelle teilt, wodurch zwei identische Zellen entstehen. Synonym bedeutet dies, dass beide Zellen die gleiche Chromosomenzahl und den gleichen genetischen Inhalt haben.

Ursprünglich wurde der Begriff Mitose nur in einigen Zellen, wie bestimmten Pilzen, und in den befruchteten Eiern vieler Insekten verwendet. Zytokinese Es bedeutet Kernteilung, nicht begleitet von zytoplasmatischer Teilung. Heute wird der Begriff Mitose synonym mit dem Begriff Zellteilung verwendet. Allerdings eine andere Zellteilung mit Beteiligung von Geschlechtszellen MeioseEs ist nicht immer verfügbar, weil es ein Formular hat.

Wie läuft die Mitose ab?

Die Mitose findet in somatischen Zellen statt, insbesondere im Zellkern. Eine Zelle ist eine Abfolge von Zellen, die zur Bildung von zwei identischen Tochterzellen führt. mitotisch geht durch die Veranstaltung. Obwohl diese mitotischen Stadien in jeder asexuellen Zelle gleich sind, sind sie bei Pflanzen unterschiedlich. Vor allen mitotischen Ereignissen in Pflanzen findet eine Phase statt, die als Prophase bezeichnet wird.

Was sind also die Stadien der Mitose in der richtigen Reihenfolge?

  • Schnittstelle
  • Prophase
  • Prometaphase
  • Metaphase
  • Anaphase
  • Telephase

Schnittstelle:

Bevor die Zelle beginnt, sich durch Mitose zu teilen, DNS wird zur Vorbereitung der Zellteilung kopiert und es entstehen zwei identische Chromosomensätze. Außerhalb des Kerns befinden sich zwei Zellen, die jeweils ein Zentriolenpaar enthalten. ZentrosomDiese Strukturen sind entscheidend für den Zellteilungsprozess. SchnittstelleEs ist in sich selbst in 3 Phasen unterteilt;

Die G1-Phase ist das Stadium vor der DNA-Synthese. Die S-Phase ist das Stadium, in dem die DNA-Synthese stattfindet. Die neue Zelle, die als Ergebnis der vorherigen Teilung gebildet wurde, wächst und Fortsetzung seiner normalen Aktivitäten ist die Phase. Mit anderen Worten, es findet eine ATP-, RNA-, Protein-, Enzym- und Organellensynthese statt. Die S-Phase ist das Stadium, in dem die DNA-Synthese und -Replikation stattfinden. Wenn die Zelle die Teilungsreife erreicht, kommt der Befehl zur Teilung dank der Signalmoleküle aus dem Zellkern. Die G2-Phase ist die Phase, in der die DNA-Synthese endet, die DNA-Replikation kontrolliert wird und die Prophase beginnt. Auch hier laufen die ATP-, RNA-, Protein- und Organellensynthese weiter.

Prophase:

Die Prophase tritt unmittelbar nach den Stadien S und G2 auf. Chromosomen entwickeln sich zu X-förmigen Strukturen, die unter dem Mikroskop gut sichtbar sind. Zwei Geschwister, bei denen jedes Chromosom die gleiche genetische Information enthält aus Chromatiden tritt ein. Dann paaren sich die Chromosomen, so dass beide Kopien jedes Chromosoms zusammen sind. Prophase Schließlich löst sich die Membran um den Kern in der Zelle auf und setzt die Chromosomen frei. Hier beginnt die Kernmembran zu zerfallen.

Prometaphase:

in der Prometaphase Die den Zellkern umgebende Membran ist nun vollständig aufgelöst. ausgehend vom Zentromer Mikrotubulierreicht die Chromosomen.

Metaphase:

Chromosomen sind ordentlich entlang des Äquators angeordnet, der das Zentrum der Zelle darstellt. Mikrotubuli ziehen die Chromosomen mit gleicher Kraft. So wird jede neue Zelle gebildet. Chromosomwerden empfangen können.

Anaphase:

Trennung von Schwesterchromatiden Anaphase zeigt den Beginn an. Diese Schwesterchromatiden werden zu Chromosomen kleiner Kerne. Schwesterchromatiden werden dann durch die mitotische Spindel getrennt, die ein Chromatid zu einem Pol und das andere zum gegenüberliegenden Pol zieht. In diesem Stadium verifiziert die Zelle, dass die neu gebildeten Zellen alle identische Chromosomen haben.

Telophase:

Es beginnt mit der Anziehung von Schwesterchromosomen an die Pole der entstehenden Zellen. In diesem Stadium bildet sich die Kernmembran um die Chromosomen im Zellkern, wie in der Mutterzelle. Also die Chromosomen aus dem Zytoplasmawird getrennt.

Außerdem lösen sich in dieser Phase die Chromosomen wieder auf. Mitotische Spindelfasern verschwinden. In jeder Tochterzelle Nukleolus tritt wieder auf. Schließlich ist das Endstadium als das Stadium bekannt, in dem sich das Zytoplasma der Zelle teilt. Zytokinese beginnt. Die Zytokinesephase kann manchmal in der Anaphasephase beginnen.

Was sind die Hauptmerkmale der Mitose?

  • Es fördert das Wachstum des Organismus
  • Bietet Zellreparatur
  • Ersetzt die Zelle durch eine neue
  • Steuert den Zellteilungszyklus

Es sorgt für das Wachstum des Organismus:

Ein erwachsener Mensch besteht aus Milliarden von Zellen und allen Zellen im Körper die gleiche genetische Komponente haben hat. Diese genetische Stabilität wird durch Mitose erreicht. Diese Zellen im Körper werden durch Mitose aus der ersten Zellzygote gebildet. Die Zygote teilt sich durch Mitose, um genetisch identische Tochterzellen zu bilden.

Bietet Zellreparatur:

Schläge von außen, Wunden Zellen tötet oder beschädigt . Diese beschädigten oder absterbenden Zellen sollten durch Zellen des gleichen Typs mit der gleichen genetischen Qualität ersetzt werden. Dies wird durch Mitose erreicht.

Ersetzt die Zelle durch eine neue:

Nehmen wir als Beispiel Blutzellen. Rote Blutkörperchen haben eine Lebensdauer von 120 Tagen. Nach 120 Tagen sollte es durch neue Zellen ersetzt werden. Dies Zellveränderung ermöglicht die Mitose. Ebenso werden Hautzellen ständig ersetzt.

Es übernimmt die Steuerung des Zellteilungszyklus:

Der Zellzyklus wird durch Gene gesteuert. Die spezifischen Signalmoleküle befinden sich an 3 Kontrollpunkten, G1, G2 und M. reibungslos fortzusetzen bietet. Der Zellzyklus wird durch die Stop-and-Continue-Signale an diesen Stellen reguliert. Hat die Zelle am Kontrollpunkt G1 eine ausreichende Größe erreicht, wird ein Fortsetzungssignal gegeben.

DNA-Schäden und Zellgröße werden am G2-Checkpoint überprüft. Wenn es kein Problem gibt, wird ein Fortsetzungssignal gegeben. Am Kontrollpunkt M wird die Befestigung der Kinetochoren an den Spindelfasern überprüft. Wenn es kein Problem gibt, wird ein Fortsetzungssignal gegeben. Die Zellzykluskontrolle ist aus irgendeinem Grund gestört zur Krebsentstehung verursacht. Diese Zellen reagieren nicht auf die Teilungssignale, sie teilen sich kontinuierlich und verursachen die Tumorbildung und damit die Entstehung von Krebserkrankungen.

Schauen wir uns die Bedeutung der Mitose genauer an:

Das Gleichgewicht zwischen Zellkern und Zytoplasma wird durch Mitose erreicht, also Form und Größe der Zelle Konstante . In mehrzelligen Organismen entwickelt sich eine einzellige Zygote zu einem mehrzelligen Embryo. Durch Wiederholung des gleichen Vorgangs bildet der Embryo schließlich den vielzelligen Organismus. Es ist für die Umwandlung der Zygote in eine erwachsene Zelle verantwortlich. Es bildet Fortpflanzungsorgane in vielzelligen Organismen. Durch diesen Prozess findet die Reproduktion in eukaryontischen Organismen statt. (wie bei Chlamidomonas).

Die Mitose sorgt für die quantitative und qualitative Verteilung der Chromosomen in allen Zellen eines Organismus. Es erhält eine feste Anzahl von Chromosomen in allen Körperzellen eines Organismus. Jede Wunde oder jeder gebrochene Teil des Organismus kann schnell durch Mitose transformiert werden. Fix kann gemacht werden. Krankheiten wie Tumore und Krebs werden durch unkontrollierte Mitose verursacht.

Mitose wird verwendet, um genetisch ähnliche Nachkommen zu produzieren. Zum Beispiel Knospung von Hydra und Hefe, binäre Spaltung in Amöben usw. Mitose ermöglicht es dem sich sexuell reproduzierenden Organismus zu wachsen und sich von einer einzelnen Zelle zu einem geschlechtsreifen Individuum zu entwickeln. Dadurch können sich Organismen über Generationen fortpflanzen. DNA der Zelle und RNSEs hilft, ein Gleichgewicht zwischen den Inhalten aufrechtzuerhalten.


Like it? Share with your friends!

202
128 shares, 202 points

What's Your Reaction?

hate hate
613
hate
confused confused
122
confused
fail fail
981
fail
fun fun
858
fun
geeky geeky
736
geeky
love love
368
love
lol lol
490
lol
omg omg
122
omg
win win
981
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format