186

Manchmal führen übermäßiges Rauchen oder Alkoholkonsum, ständiges Schreien, Schreien und manchmal Krankheiten, die wir uns nicht bewusst sind, dazu, dass unsere Stimme heiser wird. wenn stumm Wenn es durch eine Krankheit verursacht wird, ist es die gesündeste Methode, ohne Wartezeit einen Arzt aufzusuchen. Aber wir können Drosselungen auch verhindern, indem wir unsere täglichen Routinen ändern.

Wenn wir zu Hause mit heiserer Stimme aufwachen, gibt es einige Methoden, die unsere Mütter anwenden und mit denen wir alle vertraut sind. Eine Reihe von Methoden können ausprobiert werden, um unsere Kehle weicher zu machen, wie z. B. kochende Minzzitrone, Kamillentee mit Honig, warmes Wasser mit Ingwer. Daneben können der Verzehr von Halsbonbons zu Hause oder die Einnahme eines Erkältungsmittels die ersten Lösungen sein, die uns in den Sinn kommen. Trotzdem lernen, was medizinisch zu tun ist, was wird gut für die Schalldämmung sein Es kann für uns nützlicher sein, von unseren kompetenten Ärzten zu hören. Lassen Sie uns gemeinsam die Empfehlungen medizinischer Quellen zur Schallreduzierung untersuchen.

Was ist gut für die Stummschaltung?

Stimmruhe
Befeuchtung der Luft
Viel Wasser zu trinken ist sehr wichtig
Finger weg von Zigarettenrauch
Vorsicht bei Allergien
Gurgeln Sie zu Hause
Verwendung von Lutschtabletten
Welche natürlichen Methoden können wir also zu Hause anwenden und wie?
letzter Ausweg Klangtherapie

Stimmruhe:


Für Menschen, die ihre Stimme sehr intensiv einsetzen, ist das Stummschalten im Vergleich zu anderen eine relativ häufige Situation. Berufsgruppen wie Lehrer, Klangkünstler, Schauspieler, Nachrichtenmoderatoren sind möglicherweise stärker der Stummschaltung ausgesetzt, da sie ständig ihre Stimme verwenden. Wenn wir jedoch unsere Stimmen etwas mehr ermüden als unser Alltag, zu viel schreien oder redenUnsere Stimmen können gesenkt werden, wenn wir müssen.

Für solche Fälle stehen medizinische Hilfsmittel zur Verfügung. Stimmruhe empfiehlt. Es wird gesagt, dass die Ruhe unserer Stimme für ein paar Tage, das Sprechen und insbesondere das Vermeiden von Schreien gut für die Geräuschreduzierung sind. Der wichtige Punkt hier ist während der Stimmruhe. sollte nicht flüsternd gesprochen werden. . Denn Flüstern führt im Gegenteil dazu, dass die Stimmbänder stärker ermüden und unsere Stimme tiefer wird.

Befeuchtung der Luft:

Die Klimaanlage in Bereichen, in denen wir uns lange aufhalten, wie z. B. zu Hause und am Arbeitsplatz, ist sehr wichtig für die Schalldämmung. In solchen Umgebungen langfristig trockene Luft einatmen kann Tonverzerrungen verursachen. Die Befeuchtung der Luft in Ihrer Umgebung ist wichtig, um eine Schalldämpfung zu verhindern.

Die Befeuchtung der Umgebungsluft, insbesondere durch Dampfmaschinen, reduziert kurz- und langfristig das Reizgefühl in unserem Hals und verhindert eine Geräuschreduzierung. Dampfmaschinen sind eine sehr effektive Methode, da sie auch helfen, die Atemwege zu öffnen. Alternativ zur Dampfmaschine können Sie feuchte Handtücher verwenden, die Sie mit einer einfacheren Methode an die Heizungen hängen können. Befeuchtung der Umgebungsluftkann vorgesehen sein.

Viel Wasser zu trinken ist sehr wichtig:

Bei Stummschaltung Trinke viel Wasser Es wird helfen, die Symptome zu lindern. Wir haben gesagt, dass eine Stimmminderung bei Trockenheit und Reizung im Hals auftreten kann. Daher spielt die Rachenbefeuchtung eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Stimmheiserkeit. Erhöhter Flüssigkeitsverbrauch, insbesondere Wasserverbrauch, wirkt sich auf die Stimmreduktion aus, da die Kehle befeuchtet wird. Wenn wir unseren Alltag langfristig mit viel Flüssigkeit ergänzen, beugt das künftigen Geräuschproblemen vor.

Finger weg vom Zigarettenrauch:

Eines der Probleme, das von medizinischen Quellen zum Thema Stummschaltung hervorgehoben wird, hängt mit dem Rauchen zusammen. Zigarettenrauch trocknet den Rachen aus. Es ebnet auch den Weg zur Geräuschreduzierung.Zigaretten, die Hals und Stimmbänder sowie den ganzen Körper stark schädigen, können uns bei Dauergebrauch auch bei Rauchbelastung schaden.

Die Einwirkung von Rauch in einer Raucherumgebung über einen längeren Zeitraum kann zu einer Geräuschreduzierung führen. Aus diesem Grund ist es notwendig, Zigarettenrauch zu vermeiden, insbesondere in Fällen, in denen der Ton reduziert ist. Finger weg von ZigarettenrauchEs wird einen spürbaren Unterschied für die Behandlung der Stimmreduktion machen.

Achtung Allergien:

Jemand, der unter Sprachstummschaltung leidet, muss sehr vorsichtig mit seinen Allergien sein. Tatsächlich können Allergien manchmal direkt Stummschaltung verursachen. In solchen Fällen ist es sehr wichtig, die allergieauslösenden Allergene aus dem Wohnumfeld zu entfernen. Zum Beispiel, eine Person, die gegen Katzenhaare allergisch ist Es ist sehr wichtig, dass sich während der Schalldämmung absolut keine Katzen in unmittelbarer Nähe aufhalten. An diesem Punkt sollte die Person ihre Allergien gut kennen. Unsere Allergien, die uns nicht bewusst sind, können mitunter zu lang anhaltender Heiserkeit führen.

Zu Hause gurgeln:

Medizinische Quellen geben an, dass Mundspülungen, die zu Hause hergestellt werden, um den Rachen zu entlasten, bei der Stimmreduzierung wirken können. Gurgeln mit warmem Salzwasser da es den Hals befeuchtet und entspanntEs ist bekannt, dass Mundspülungen, die zu Hause durch Zugabe von Salz zu einem warmen Wasser hergestellt werden, die Behandlung unterstützen, da einige Halssprays, die von Ärzten bei der Behandlung von Stimmminderung verwendet werden, eine ähnliche Zusammensetzung wie Salzwasser enthalten.

Verwendung von Lutschtabletten:

Die Verwendung von Lutschtabletten bei Stummschaltung ist ein zusätzliches Produkt, das von medizinischen Quellen empfohlen und von Ärzten Patienten zur Verwendung neben Medikamenten verschrieben wird. mit verschiedenen Geschmacksrichtungen Halspastillen Es hilft, den Hals zu befeuchten und zu erweichen. Es spielt eine Rolle bei der Behandlung der Stimmreduktion, indem es die Reizung im Hals verringert. Gleichzeitig können Kinder es verwenden, da Lutschtabletten nicht geschluckt werden. Lutschtabletten mit Honig, Zitrone, grünem Tee oder Echinacea können in verschiedenen Geschmacksrichtungen verwendet werden.

Welche natürlichen Methoden können wir also zu Hause anwenden und wie?

Einige natürliche Methoden zur Behandlung der Stimmreduktion werden auch von Ärzten empfohlen. Diese Methoden, die wir bequem zu Hause anwenden können, sind auch medizinisch geprüft und werden zur Heilung der Stimmbänder und des Rachens eingesetzt. es profitiert wurde aufgedeckt. In diesem Zusammenhang können wir sagen, dass die zunehmende Verwendung von Ingwer gut für die Stimmreduktion ist.

Ingwer, der zu einem Salat hinzugefügt oder pur verzehrt werden kann, hilft, die Kehle weicher zu machen. Andererseits ist schwarzer Pfeffer, der durch Mischen mit Honig konsumiert wird, gut für die Geräuschreduzierung, solange die Menge angepasst wird. Um den Hals zu befeuchten viel Flüssigkeit trinkenIhre Bedeutung haben wir bereits erwähnt.

Das Hinzufügen eines Teelöffels Apfelessig zu einem Glas Wasser und dessen Verzehr stellt sowohl die Flüssigkeitsaufnahme sicher als auch die Heilung der Stimmbänder. Es wird empfohlen, sehr heiße oder sehr kalte Flüssigkeiten während der Behandlung der Stimmreduktion zu vermeiden. Daher wird es einem warmen Wasser zugesetzt. Kamille-, Thymian- oder Lavendelöles wird sowohl eine weitere Reizung des Rachens verhindern als auch gut für die bestehende Reizung sein.

Eine andere Methode, die zu Hause ausprobiert werden kann, ist, dass sie hilft, die Nebenhöhlen weicher zu machen und gut für die Stimmreduktion ist. Dampfinhalationsmethode.Indem Sie das heiße Wasser aufdrehen oder sich über eine kochende Teekanne lehnen, können Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch bedecken und den Dampf auf Ihren Hals wirken lassen.

Klangtherapie als letzter Ausweg:

In Fällen, in denen die Geräuschreduzierung lange anhält, muss ein HNO-Arzt konsultiert werden. Der Facharzt diagnostiziert die Krankheit aufgrund seiner Untersuchungen und folgt einem entsprechenden Behandlungsprozess. Abgesehen von Medikamenten oder chirurgischen Methoden, um bei lang andauernder Heiserkeit zu helfenIn manchen Fällen kommt eine Stimmtherapie zum Einsatz.

In der Stimmtherapie wird dem Patienten zunächst erklärt, was zu tun ist, um die Stimmbänder zu schonen. Mit diesem Außerdem werden Informationen zur guten Hygiene gegeben. Der wichtigste Punkt dabei ist, dass die Patienten das Gelernte in ihren Alltag integrieren können. Dann wird dem Patienten erklärt, welche Verhaltensweisen seine Stimme schädigen, und es werden Methoden aufgezeigt, wie er sich vor diesen Verhaltensweisen schützen kann.

Schließlich wird durch den richtigen Einsatz von Atmung, Atemübungen und Stimmübungen versucht, die Schädigung der Stimmbänder ohne das Bewusstsein des Patienten zu minimieren. Wenn alles Gelernte im täglichen Leben angewendet wird, wird die Stimme des Patienten reduziert. kann die Beschwerde auf lange Sicht loswerden. Was wir beschreiben, dient nur zu Informationszwecken. Die genauesten und spezifischsten Informationen zu diesem Thema erhalten Sie von einem Facharzt, indem Sie sich an die nächstgelegene Gesundheitseinrichtung wenden.


Like it? Share with your friends!

186
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.