199

Während einige viel kleinere Emotionen mit großen erleben; Einige können großen Schmerz oder Glück in sich selbst erleben, ohne darauf zu reagieren. Menschen werden gemäß diesen emotionalen Indikatoren in bestimmte Muster eingeordnet. Die Begriffe „sentimental“ und „emotionslos“ sind Wörter, denen wir in jedem Winkel unseres täglichen Lebens leicht begegnen können.

Natürlich ist es kein korrektes Analyseergebnis, Menschen nach den Emotionen zu klassifizieren, die sie widerspiegeln. Eine übermäßig emotionale Person kann ihre Gefühle in sich selbst erleben und es möglicherweise nicht richtig finden, sie nach außen zu projizieren. Zusätzlich zu den Emotionen, die sich nach außen spiegeln Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie wüssten, dass alles, was wir im Inneren fühlen, eine biologische Ursache hat?

Ob wir aufgrund der Hormone oder Chemikalien, die in unserem Körper ausgeschüttet werden, glücklich oder unglücklich sind, kann sehr interessant und beängstigend klingen. Die Veränderungen, die wir in unserem Körper und der Nahrung, die wir essen, erfahren, können unsere Stimmung jedoch stärker beeinflussen, als wir denken. Landopamin ist eine der Chemikalien, die unser Leben beeinflussen. Kommen Sie zusammen was ist dopamin? Was ist nicht? Untersuchen wir es im Detail.

Was ist Dopamin, was passiert bei Mangel und Überschuss?

Was ist Dopamin?
Wie wirkt sich die Dopamin- und Serotoninproduktion auf den Menschen aus?
Was passiert bei Dopaminmangel und -überschuss?
Schauen wir uns den Zustand des Dopaminmangels genauer an
Was ist die Lösung für Dopaminmangel?
Was genau bedeutet also ein Überschuss an Dopamin?
Was ist die Lösung für einen Dopaminüberschuss?
Welche Beziehung besteht zwischen Dopamin und unseren Emotionen?

Beginnen wir mit den Grundlagen, was ist Dopamin?

Dopamin, das die Stimmung beeinflusst; Es ist eine wichtige Chemikalie, die in unserem Körper ausgeschieden wird. Dopamin beeinflusst im Allgemeinen nicht nur Stimmungsschwankungen; Es beeinflusst viele Punkte von unseren Handlungen bis zu unserem Verständnis. Diese Chemikalie, die einen sehr wichtigen Platz im menschlichen Leben einnimmt; Psychiatrie und NeurologieEs ist ein wissenschaftlich interessantes Gebiet.

Dopamin, das für die Kommunikation zwischen Nervenzellen sorgt; Es kann dazu führen, dass Menschen von Bewegungsfunktionen bis hin zu menschlichen Beziehungen stark betroffen sind. Dopamin; In Fällen, in denen es mehr oder weniger im Körper ausgeschieden wird, Es kann auch verschiedene psychische Erkrankungen verursachen.Die Frage, wie sich Dopamin auf den menschlichen Körper auswirkt, können wir mit einer Liste wie dieser beantworten:

  • Es spielt eine beeindruckende Rolle beim Lernen und Gedächtnis.
  • Es reguliert deine Motivation.
  • Die Aufmerksamkeit auf ein Thema wirkt sich auf Ihren Fokus aus.
  • Es spielt eine große Rolle in extrem stressigen Situationen.
  • Es kann zur Bestimmung von Stimmungs- und emotionalen Veränderungen beitragen.
  • Es wirkt sich auf übermäßigen Schlaf oder Schlaflosigkeit aus.
  • Es hilft, Bewegungsfunktionen bereitzustellen.

Wie wirkt sich die Dopamin- und Serotoninproduktion auf den Menschen aus?

Serotonin ist wie Dopamin eine weitere Chemikalie, die die Stimmung beeinflusst. Aufgrund seiner Funktionen und der Wirkung, die es erzeugt, wird es jedoch immer mit Dopamin in Verbindung gebracht. Generell beides „Hormon des Glücks“ wir nennen es. Denn in Fällen, in denen sie unvollständig oder übermäßig ausgeschieden werden; Sie beeinflussen uns von unserem Glück bis zu unserer sich ändernden Denkweise.

Ungleichgewichte im Dopamin- und Serotoninspiegel können sowohl die Ursache für körperliche als auch für psychische Erkrankungen sein. Als Beispiel; Parkinson-Krankheit Zwischen Dopamin und Dopamin kann eine Verbindung beobachtet werden. Sie können auch Suchtsituationen schaffen. Es kann Auswirkungen bei Erkrankungen wie Spielsucht, Alkoholsucht oder Spielsucht haben.

Was passiert bei Dopaminmangel und -überschuss?

Dopamin, das eine sehr wichtige Aufgabe hat, z. B. die Verbindung zwischen Nervenzellen im Gehirn herzustellen; kann den menschlichen Körper im Falle eines Ungleichgewichts in der Höhe stark beeinträchtigen. Die Situationen, die durch Mangel und Überschuss verursacht werden können, unterscheiden sich voneinander. Beide Situationen erleben seelische und körperliche Veränderungenkann zum Absturz führen.

Zusätzlich zur Entstehung einiger Krankheiten kann dies einen tiefgreifenden Prozess verursachen, z. B. das Treffen von Entscheidungen, die seine Lebensperspektive verändern, und emotionale Einstellungen. Die Bereitstellung des Dopamin-Gleichgewichts im Körper kann mit von außen einzunehmenden Nahrungsergänzungsmitteln in eine bestimmte Reihenfolge gebracht werden. Äußerlich einzunehmende medizinische Nahrungsergänzungsmittel sind definitiv unter ärztlicher Aufsichtsollte passieren.

Dopamin-Medikamente sind Medikamente mit sehr hoher Wirkung und sollten wie vorgeschrieben verwendet werden. Neben medizinischen Produkten haben auch die Lebensmittel, die wir zu uns nehmen, einen großen Einfluss auf Dopamin. Es gibt viele Möglichkeiten, von Vitaminpräparaten bis hin zu proteinbasierter Ernährung. Sicher, es ist nicht nur Essen Auch der Einfluss der Lebensumstände ist unbestreitbar. . Auch Sport oder Hobbys können den Dopaminspiegel erhöhen.

Schauen wir uns die Situation des Dopaminmangels genauer an:

Dopaminmangel kann negative Auswirkungen auf unsere Emotionen haben. Dieses Problem, das vielen psychischen Erkrankungen zugrunde liegt; Es kann auch zu Depressionen führen, da es das Gefühl der Unzufriedenheit verstärkt. zugrunde liegende Parkinson-Krankheit Mangel an Dopamin Es hat eine Kraft, die den Bewegungsmechanismus des Körpers stark beeinflusst. Aus diesem Grund ist es wichtig, ihn in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. Wenn wir uns die Auswirkungen von Dopaminmangel ansehen;

  • Gefühle von Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit,
  • Probleme beim Fokussieren
  • Energieabfall,
  • Angstzustand,
  • Gewichtszunahme oder -abnahme,
  • Gefühl der Traurigkeit,
  • Gleichgewichtsprobleme
  • übermäßiges Zittern
  • Ständige Müdigkeit
  • Viele Wirkungen können auftreten, wie z. B. Schluckbeschwerden.

Was ist die Lösung für Dopaminmangel?

Eine Lösung für einen Dopaminmangel gibt es nicht nur mit medizinischen Mitteln. Abgesehen von Medikamenten kann jede Situation, von den Veränderungen, die Sie in Ihrem Leben vornehmen, bis zu den Nahrungsmitteln, die Sie einnehmen, die Dopaminproduktion erhöhen. Zunächst sollten Sie auf Ihre Gesundheit achten und darauf achten, die notwendigen Nährstoffe für Ihren Körper zu bekommen. Proteinreiche Ernährung Es ist einer der Faktoren, die die Dopaminproduktion erhöhen. Darüber hinaus können Mineral- und Vitaminzusätze die Produktion auf die gleiche Weise steigern.

Abgesehen von Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln kann auch die Stärkung des sozialen Lebens die Dopaminproduktion beeinflussen. zu dieser Situation nur um den Freundeskreis zu erweitern nicht; Dazu gehört auch, dass Sie Ihre Zeit allein bereichern. Die Fähigkeit, den Schlaf zu regulieren, gehört zu den wichtigsten Elementen. Ausreichend Schlaf kann auch helfen, andere Hormone und Chemikalien in deinem Körper auszugleichen. Faktoren wie viel Gehen, die Teilnahme an verschiedenen sportlichen Aktivitäten und Sonnenlicht können die Dopaminproduktion ebenfalls unterstützen.

Was genau bedeutet also ein Überschuss an Dopamin?

Ein Dopaminmangel kann sich ebenso negativ auf unseren Körper auswirken wie ein Überschuss. Hauptsächlich Dopaminüberschuss, kann extreme Angst und Sorge hervorrufen . Aus diesem Grund ist es möglich, es als einen der Faktoren zu beobachten, die Angsterkrankungen auslösen. Andere Faktoren, die durch extreme Angst verursacht werden, können eine mehrfache Steigerung der Energie und der Wunsch sein, sich ständig zu bewegen.

Diese Situationen können die Person in einen Zustand körperlicher und emotionaler Erschöpfung und Depression ziehen. Abgesehen von all dem Folge von Paranoia und Halluzinationen Das Dopamin-Ungleichgewicht kann auch unter vielen Effekten wie dem Sehen liegen. Aus diesem Grund kann die Aufrechterhaltung des Dopaminspiegels ein gesünderes Leben ermöglichen.

Was ist die Lösung für einen Dopaminüberschuss?

Es gibt bestimmte Lösungen, um übermäßige Angst zu reduzieren. Die wichtigsten davon sind Medikamente, die mit ärztlicher Verschreibung und Kontrolle eingenommen werden. Neben Medikamenten können auch Kräutertees wirksam sein, um übermäßige Angst zu reduzieren. Tees aus Kamille, Johanniskraut und Zitronenmelisse ; Es kann ein sofortiges Gefühl der Ruhe und Entspannung vermitteln. Aus diesem Grund kann der Konsum von Tee in bestimmten Abständen helfen, Dopamin auszugleichen.

Welche Beziehung besteht zwischen Dopamin und unseren Emotionen?

Während wir die Auswirkungen von Dopaminmangel und -überschuss beobachten; Wir sind uns bewusst, dass es einen großen Teil unseres Lebens beeinflusst. Die Produktion von Dopamin hat viele direkte psychologische Folgen; Emotionen kontrollieren kann meint. Dass wir mit Dopamin viele Begriffe wie Lebensfreude oder Glückseligkeit assoziieren, kann tatsächlich eine falsche Sichtweise offenbaren.

Die Dopamin-Unterstützung von außen zu erhalten bedeutet nicht, dass das Glücksgefühl direkt ausgeschüttet wird. Es gehört nicht zu den erwarteten Ergebnissen, dass Dopamin, das die Kommunikation zwischen Nervenzellen erleichtert, eine unmittelbare Wirkung auf unsere Emotionen hat. Nur Dopamin, das in unserem Körper ein gewisses Gleichgewicht herstellt, ist ein Ergebnis dieses Gleichgewichts. Es kann unsere Lebensqualität verbessern.

In diesem Inhalt ist das Hormon, das viele Dinge von unserem Gedächtnis bis zu unserer Stimmung beeinflusst. Dopamin wir behandelten. Was wir beschreiben, dient nur zu Informationszwecken. Die genauesten und spezifischsten Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt.


Like it? Share with your friends!

199
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.