209

In unserem vorherigen Inhalt ist es eines der Gläser auf den Abdeckungen von Waschmaschinen. Wir haben darüber geredet . Dieses Glas war von großer Bedeutung für eine bessere Reinigung und Langlebigkeit der Maschine. Natürlich gibt es auch Maschinen, die speziell mit Glas hergestellt werden, aber die Abdeckungen von Geschirrspülern werden in der Regel ohne Glas produziert.

Tatsächlich hängt der Hauptgrund auch hier wieder mit der Arbeitslogik und dem effizienten Betrieb der Maschine zusammen. Dann kommen Kostenkalkulationen ins Spiel. Komm jetzt Warum gibt es kein Glas in Geschirrspülern?Lass uns zusammen sehen.

Die ersten GeschirrspülerEs kam 1850 in unser Leben. Mehr Geschirr, das von Mahlzeiten übrig geblieben ist schnell und wirtschaftlich Die Tatsache, dass es die Möglichkeit zum Waschen bietet, hat es zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Lebens gemacht. Natürlich wurden in den vergangenen Jahren viele Verbesserungen vorgenommen, wie z. B. die Vergrößerung des Volumens der Maschinen und die damit verbundene Wassereinsparung.

Wie funktionieren Geschirrspüler?

Geschirrspüler haben eigentlich ein einfaches Funktionsprinzip. Schmutz auf dem Geschirr, Spülmittel u Schmutz entfernende Enzymegereinigt mit Hilfe von Die Maschine entnimmt das Spülmittel aus dem Spülmitteltank und erwärmt das Wasser mit den rotierenden Wasserstrahlen auf dem Geschirr. ein Hochdruckmit Spritzen.

Kommen wir nun zu unserem Hauptpunkt zurück. Warum haben Geschirrspüler kein Glas?

Der erste Grund sind die Produktionskosten

Der erste Grund dafür basiert auf dem oben erläuterten Arbeitsprinzip. Das bei Waschmaschinen konkav ausgebildete Glas verhindert das Hängenbleiben der Wäsche und trägt zur Sauberkeit bei. Aber für Geschirrspüler dies es ist ungültig . Mit anderen Worten, wenn in den Geschirrspülern Glas wäre, würde es nicht funktionieren, und es wäre ein unnötiges Element, das die Kosten erhöht. Wenn der Geschirrspüler noch eine Glastür haben soll, muss es eine sein hochtemperaturbeständig und auslaufsicheres hätte ein Glas geben sollen und das war es mehr kosten gemeint. Unternehmen, die ihre Kosten so weit wie möglich senken wollen, räumen deshalb lieber kein Glas in ihre Spülmaschine.

Der zweite Grund ist die visuelle Verschmutzung.

Ein weiterer Grund ist, dass die Menschen möchten, dass ein Produkt in ihrer Küche, wo sie viel Zeit verbringen, so stilvoll und ordentlich wie möglich aussieht. Wer will schon ein Bild mit viel Dreck und Essensresten sehen?Wenn Sie sich die neuesten Geschirrspülerdesigns ansehen, ganz zu schweigen vom Glas, werden Sie vielleicht feststellen, dass es viel dekorativer ist.

Wenn jedoch Glas in den Geschirrspülern war, werden der Schmutz und die Rückstände, die auf dem Glas verschüttet werden, während das Geschirr in die Maschine gestellt wird, auch ein schlechtes Aussehen verursachen. Es würde auch die Reinigung erschweren..

Spülmaschinen wären lauter, wenn es Glas gäbe

Geschirrspüler sind sehr laute Geräte. Wenn wir bedenken, dass die Wassersprühgeschwindigkeiten bis zu 150 km / h betragen, funktioniert der Sound auch normal. Um dies zu verhindern, verwenden die Hersteller Isolationsmaterialien in der äußeren Struktur der Maschinen. Wenn sich ein Glas in der Maschinenabdeckung befand, führt zu einer geringeren Schalldämmungund die Maschine würde lauter laufen.

Bonus: Wenn Sie sich fragen, was beim Waschen in einer Spülmaschine vor sich geht, lassen Sie uns auch dieses Video hier ablegen:


Like it? Share with your friends!

209
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.