220

Unsere Körperform verändert sich im Laufe des Lebens dramatisch. Unsere Hautfalten, unsere Ohren wachsen, unsere Körperhaltung verschlechtert sich, die Art, wie wir gehen, verändert sich, wir werden kürzer.

Unterschiede wie diese Gewebe wie Knochen, Muskelntritt aufgrund der Veränderungen auf, die es erfahren hat.

Ab dem 40. Lebensjahr verkürzen wir uns alle 10 Jahre um durchschnittlich 1 Zentimeter.

Zwischen den Wirbeln, aus denen unsere Wirbelsäule besteht, befindet sich eine Substanz namens Bandscheibe, die eine geleeartige Konsistenz hat. Wenn wir älter werden, diese Substanz schrumpft durch Wasserverlust. Darüber hinaus nimmt unsere Knochendichte im Laufe der Zeit aufgrund von Kalzium- und Mineralstoffverlust ab. Unsere Wirbelsäule, die sich aufgrund solcher Faktoren verkürzt und verbiegt, führt auch zu einer Verkürzung unserer Körpergröße.

Knochen- und Muskelgewebe beginnen ab dem 35. Lebensjahr zu schwächen.

Obwohl die Rate je nach Person variiert, tritt Osteoporose bei jedem mit bestimmten Raten auf. bei Frauen 5-mal häufiger als Männer. Der wichtigste Grund dafür sind die Wechseljahre, da in dieser Zeit der Östrogenspiegel sinkt, die Knochen stärker brechen und schmelzen. Auch die Verkürzung gewinnt an Geschwindigkeit.

Wir verlieren alle 10 Jahre 3-5% der Muskelmasse aufgrund von altersbedingtem Muskelschwund, der Sarkopenie genannt wird. Rumpfmuskeln sind wichtig, um uns aufrecht zu halten,Daher sollte dem Schutz dieser Muskeln besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Dieser Prozess kann nicht vollständig verhindert werden, aber Sie können die Verkürzung erheblich reduzieren, wenn Sie Ihren Lebensstil verbessern.

Aber auch genetische Faktoren sind in diesem Prozess wichtig in deinem heranwachsenden Alter Wenn sich Ihre Knochen gesund entwickelt haben, wird Ihr Knochenabbau im Alter geringer ausfallen. Neben regelmäßigem Sport kann Ihre Kalzium- und Vitamin-D-Zufuhr diesen Prozess verzögern. Nehmen Sie viel Sonnenbad, um einen Vitamin-D-Mangel zu vermeiden.

Zum Schutz Ihrer Knochen hör auf zu rauchen Sie müssen Alkohol reduzieren. Es ist sehr wichtig, sich ausgewogen zu ernähren, genügend Protein zu sich zu nehmen und Gemüse und Obst zu konsumieren. Stärken Sie Ihre Muskeln, damit die Knochen weniger belastet werden. Darüber hinaus sollte jeder ab dem 50. Lebensjahr in regelmäßigen Abständen eine Knochenmessung durchführen lassen.

Quellen: 1, 2, 3


Like it? Share with your friends!

220
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.