211

Katzenrassen Von der Antike bis heute hat es die Aufmerksamkeit der Menschheit auf sich gezogen. Obwohl das Geheimnis der Katzen für die Menschheit, die kleine Katzen und große Katzen wie Löwen und Tiger sieht, die wir zu sehen gewohnt sind, immer lebendig geblieben ist, haben sich im Laufe der Zeit einige Gedanken in unseren Köpfen festgesetzt. Zum Beispiel die Gegenwart betrachten große katze ist gefährlichWir sehen, dass es eine Wahrnehmung gibt.

Aber worüber wir in unserem Inhalt sprechen werden rostige gefleckte Katze Das Genre geht über das Gewöhnliche hinaus und zeigt, dass es nicht nur auf die Größe ankommt. Diese Art, die noch kleiner ist als die Katzen in unseren Häusern, wilde Katze im Unterricht. Was bringt ihn trotz seines hübschen Aussehens in die Kategorie der wilden Tiere?

Beginnen wir damit, wo sie leben:

rostige Katze eben Indien , gesehen in Nepal und Sri Lanka. Ursprünglich wurde angenommen, dass diese Katzen hauptsächlich in feuchten und bewaldeten Gebieten leben. Später stellte sich jedoch heraus, dass sie auch in Bambuswäldern, Trockenwäldern und felsigen Orten leben. Also nicht viel für uns. Sie sind nicht in der Nähe.

Außerdem nicht tief in den Wäldern, sondern eher Spitze/Rand sind in Teilen zu sehen. 10.000 ihrer Nummern unterwird angenommen, dass.

Lassen Sie uns ein wenig über Ihren Körper sprechen:

klein und relativ schwach Die Körperlänge dieser Katzen, die einen Körper haben, kann nur bis zu 40 Zentimeter erreichen. Die Länge ihrer Schwänze beträgt an dieser Stelle 20 Zentimeter. Diese Katzen haben einen rostähnlichen Schwanz und eine braune Körperfarbe, die sich im Gesicht dieser Katzen zu Grau verlagert. schwarze Linienexistiert.

Nehmen Sie ein Ei in eine Hand. Der Nachwuchs dieser Art, der durchschnittlich 1,5 Kilogramm wiegt, ist bei der Geburt leichter als dieses Ei:

Durchschnitt 67 Tage 28 bis 32 Tage dauert es, bis die betreffenden Welpen, die nach einer Trächtigkeitsphase ihre Augen für das Leben öffnen, beginnen, die Umwelt zu erkunden. Nach ca. 40 Tagen haben wir uns an Agility und Cat gewöhnt KletternSie erwerben auch Fähigkeiten.

Meistens beginnen sie nach insgesamt 60 Tagen von alleine zu wandern. Endlich bei der Geburt 1 bis 3Nehmen wir an, Sie können zwischen ihnen Nachkommen bekommen.

Schau dir die Süße an, wie wild ist das?

Lassen Sie es uns gleich erklären. Diese Art allein lebt lieber. Statt in den Tiefen der Wälder, wie wir sagten, setzt es sein Leben in den äußersten Teilen fort. Die rostige Katzenart, die ein Meisterjäger ist, kann ihre Beute mit dem Vorteil ihrer Größe jagen. heimtückisch nahe kommen kann. Obwohl er versucht, große Beute zu jagen, besteht seine Hauptmahlzeit aus diesem Grund aus kleinen Säugetieren und Vögeln.

Wie greift es große Beute an? Sie haben vielleicht gedacht. Da sie von unten an dieser Stelle nicht viel Schaden anrichten können. aus Ästen sie springen lieber auf ihre Beute. Da sie bereits leicht sind, werden sie sowohl zum Klettern als auch für Äste verwendet. an der Spitze bleibenEs ist klar, dass sie damit keine Probleme haben werden.

Warum ist diese Art also vom Aussterben bedroht?

Leider die größte Bedrohung für die Art menschliche Aktivitäten . Viele Gründe gefährden die Art, wie zum Beispiel die Abnahme der Waldflächen, die Jagd auf Katzen, die für Leopardenjunge gehalten werden. Abgesehen davon werden von Zeit zu Zeit auch Nutztiere und die Öffentlichkeit angegriffen reagieren, dies führt zu einer Verringerung der Anzahl der Katzen.

Obwohl sie in den Ländern jagen, in denen sie gefunden werden verbotenEs kann jedoch nicht gesagt werden, dass sie sich aufgrund der Zerstörung ihrer natürlichen Lebensräume sehr wohl fühlen.

Ressourcen: 1, 2, 3, 4, 5


Like it? Share with your friends!

211
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.