198

Dank Unternehmen wie Samsung und LG wurden die Grundlagen vieler technologischer Entwicklungen gelegt. Südkorea Er beschäftigt sich seit einiger Zeit mit dem Weltraum. Tatsächlich wird die „inländische und nationale“ Raketenarbeit im Land fortgesetzt. Nun, was Südkorea tut WeltraumstudienEs hat eine wichtige Entwicklung gegeben.

Das erste Mondobservatorium, an dem Südkorea seit einiger Zeit arbeitet “ Danuri„, offiziell ins All gestartet. Das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk startete den Start in den USA. SpaceX vermutet. Danuri machte sich nach einem erfolgreichen Start auf den Weg zum Mond.

Was wird Danuri auf dem Mond tun?

Südkoreas Mondbeobachter wird wichtige Studien über den Mond durchführen. Entwickelt von der NASA ShadowCamAusgestattet mit einer speziellen Kamera namens „, wird Danuri dank dieser Kamera Bilder von der dunklen Seite des Mondes machen. ShadowCam ist so empfindlich, dass sie von der dunklen Seite des Mondes reflektiert wird. ein Photonsogar in den Rahmen dieser Kamera gelangen können.

Seine dunkle Oberfläche, die stellenweise bis auf -300 Grad Fahrenheit abfällt, ist für die kommenden Jahre von entscheidender Bedeutung. Danuri, mit den von hier gesammelten Daten menschliche Besiedlung auf dem Mond bieten kann. Denn auf der dunklen Seite des Mondes gibt es Eis. Dieses Eis kann je nach Bedarf in Wasser, Sauerstoff oder sogar Wasserstoff umgewandelt werden. Wenn all dies wahr ist, werden Astronauten, die zum Mond flogen, im Laufe der Jahre zur Erde zurückkehren. möglicherweise nicht erforderlich . Denn Atemluft und Trinkwasser können vom Mond selbst bezogen werden.


Like it? Share with your friends!

198
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.