202

Das Team von Shiba Inu (SHIB) hat einen Tweet geteilt, der die Community verwundert zurückgelassen hat. Das Meme-Token, das sich einem neuen Twitter-Stream anschließt, schöpft aus der Vorstellungskraft der Community.

Shiba Inu verließ die Community mit einem mysteriösen Tweet

Der offizielle Twitter-Account von Shiba Inu veröffentlichte einen überraschenden Tweet. Der verschlüsselte Tweet mit nur dem Wort „Hund“ sorgt für Kontroversen unter Benutzern, die versuchen, seine Bedeutung zu entschlüsseln. Ein Twitter-Nutzer antwortete mit „doge“ auf den Tweet, worauf das Shiba-Team als „Killer“ reagierte.

Die Community liegt nicht falsch, wenn sie den Tweet unterschiedlich wahrnimmt. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Shiba Inu, ein Token mit Hundemotiv, als Konkurrent von Dogecoin oder „Doge-Killer“ eingeführt wurde. In letzter Zeit haben viele Krypto-Enthusiasten eine „Rückkehr“ für Kryptowährungen mit Hundemotiven vorhergesagt.

Rivalität zwischen Shiba Inu und Dogecoin

Latestnews.plus.com Wie Sie sehen, hat Shiba Inu letzten Monat Dogecoin in Bezug auf Twitter-Follower übertroffen. Im Oktober 2021 stieg der Shiba Inu erstmals in die Top 10 der Kryptowährungen ein. Es entthronte Dogecoin in Bezug auf die Marktbewertung, bis DOGE wieder Fahrt aufnahm und die Situation änderte. Shiba ist derzeit die 14. größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Dogecoin hingegen stellt die Meme-Coin-Führung als zehntgrößte Kryptowährung dar. Inzwischen hat das Transaktionsvolumen des Meme-Coin-Marktes laut Daten von Coin98 3 Milliarden Dollar überschritten.

https://twitter.com/Coin98Insights/status/15659155444477642752

In Bezug auf das 24-Stunden-Handelsvolumen übertrifft Shiba jedoch laut Daten von Coin98 Dogecoin. Shiba führte die Meme-Ökonomie mit 277 Millionen Dollar als meistgehandeltem Token an. Im gleichen Zeitraum verzeichnete Dogecoin ein Transaktionsvolumen von 244 Millionen US-Dollar. Insgesamt betrug das Handelsvolumen für Meme-Kryptowährungen 3 Milliarden US-Dollar.

Shiba Inu enthüllt erste Konzeptzeichnungen für das Metaversum

Dem verschlüsselten Tweet folgte ein Post auf Shibs Metaverse WAGMI-Schrein. Dies steigerte die Erwartungen in der Community noch mehr. Shiba Inu kündigte in einem kürzlich erschienenen Blog-Beitrag WAGMI Temple First Concept Art Reveal an. In der Zwischenzeit wurde der Wagmi-Tempel, eines der vom The Third Floor (TTF) Studio und dem Metaverse-Team entwickelten Zentren, entworfen, um der Welt einen Zen-ähnlichen Raum mit beruhigenden Schwingungen, Meditation, natürlicher Schönheit und spirituellen Verbindungen zu bieten. Mit seinem Engagement für Community-Feedback sagt das Metaverse-Team, dass es bald Fireside Chats während Teilen des Metaverse-Kreativprozesses unter anderem auf dem offiziellen Shib Token Discord veröffentlichen wird.


Like it? Share with your friends!

202
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.