215

Laut Daten von Santiment legte Uniswap inmitten der Walansammlung um mehr als 60 % zu. Aber Wale kaufen nicht nur UNI. Die Daten enthüllten das alarmierende Verhalten der Wale.

Uniswap (UNI) sieht einen starken Anstieg der Wale

Die auf Ethereum basierende DEX-Plattform Uniswap (UNI) verzeichnete in den letzten sieben Wochen eine starke Preisrallye. Der UNI-Kurs hat in den letzten sieben Wochen um mehr als 150 % zugelegt. Damit kehrte sie erneut in die Top 15 der Kryptowährungen nach Marktwert zurück. Die On-Chain-Datenquelle Santiment zeigt, dass die UNI-Rallye auf die Ansammlung von Walen und eine erhöhte Adressaktivität zurückzuführen ist.

Laut Santiment sind die täglich aktiven Adressen von Uniswap auf über 1.100 gestiegen. Diese Kennzahl weist auf starke Preisbewegungen hin, da darauf eine starke Adressaktivität folgt.

Anhäufung von Uniswap-Walen

Seit dem Absturz im Mai 2022 haben Uniswap-Wale eine große Anzahl von UNIs in größeren Prozentsätzen angesammelt. Wale mit 100.000 bis 1 Million UNIs haben in den letzten zwei Wochen eine massive Zunahme der Ansammlung erlebt. Santiment meldete Walaktivität:

Apropos Wale, die Menge an großen Transaktionen, von denen wir glauben, dass sie 100.000 $ oder mehr wert sind, steigt ebenfalls auf das Niveau von Mai. Wir können deutlich den riesigen Haufen von Waltransaktionen sehen, die sich kurz vor dem massiven Preisanstieg auf 9,69 $ vor einer Woche zu bilden begannen.

Wale kaufen nicht nur UNI

Laut Santiment häufen Wale auch Tether (USDT) und USD Coin (USDC) an, selbst wenn der Markt steigt. Firmenanalysten sagen, dies sei ein Hinweis auf die Skepsis der Anleger hinsichtlich der Nachhaltigkeit der jüngsten Krypto-Marktrallye:

Tether- und USD-Coin-Shark-Adressen sammeln Münzen an, wenn die Krypto-Preise steigen. Diese Akkumulation zeigt Unglauben an die Rallye, auch als „Wall of Worry“ bekannt, und fehlende Kaufbereitschaft.

Santiment fügt hinzu, dass die Walnachfrage zögert, eine bullische These für den Markt zu kaufen:

Was wir hier sehen, ist, dass sie in den letzten 2-3 Wochen (trotz des Preisanstiegs von Bitcoin, Ethereum und anderen) nicht sehr daran interessiert waren, sich von ihren Stablecoins zu trennen, oder sogar das Gegenteil. Dies kann als Unglaube an diese Kursrallye, als Kaufzurückhaltung interpretiert werden.

Erkennt zunehmende Netzwerkaktivität auf Polygon (MATIC)

Laut Santiment hat die Token Age Consumed-Metrik, die typischerweise zur Erkennung lokaler Spitzenwerte verwendet wird, das ATH-Niveau erreicht. Die Metrik misst die Anzahl der Token, die an einem bestimmten Datum die Adresse geändert haben, multipliziert mit der Zeit seit der letzten Verschiebung. Laut Unternehmensanalysten:

Die Token Age Consumed-Metrik von MATIC hat ein Allzeithoch erreicht, was zeigt, dass alte Adressen Vermögenswerte schnell verschieben. Wir können auch sehen, dass das durchschnittliche Dollaralter von Polygon ebenfalls gesunken ist, was bestätigt, dass alte, inaktive Adressen große Mengen an Coins bewegen.

Latestnews.plus.com Wie Sie sehen, hat MATIC kürzlich seine Partnerschaft mit Disney bekannt gegeben. MATIC war auch eine Zeit lang einer der meistgehandelten Token unter den Ethereum-Walen.


Like it? Share with your friends!

215
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert