219

Der Juli war ein produktiver Monat, der die Verkäufe der letzten Monate gestoppt und horizontale Bewegungen gebracht hat. Bitcoin steigt seit dem 27. Juli mit leichten Korrekturen. Einige Analysten von Twitter und Youtube bewerten Altcoin-Projekte, die mitten im Erholungsprozess eine herausragende Rolle spielen. Schauen wir uns die Erwartungen der Analysten an und bedenken Sie, dass die Prognosen nicht sicher sind.

Das Niveau sollten Bitcoin-Bullen halten, so Altcoin Sherpa

Der Twitter-Analyst mit dem Spitznamen Altcoin Sherpa erwartet, dass der Markt trotz der Erholung in der vergangenen Woche stark rückläufig sein wird. Sherpa sagt, dass $22.000 ein „Muss“-Niveau für Bitcoin ist:

Das jüngste Hoch ist nicht überzeugend, obwohl es technisch höher liegt, und ich denke, es besteht eine echte Chance, dass dieses Tief bei 22.000 $ durchbrochen wird.

Altcoin Sherpa erwartet ähnliche Rückgänge beim Rivalen Solana (SOL) von Ethereum (ETH). Der Analyst teilt das folgende Diagramm mit und sagt, dass die kurzfristigen Aussichten ungewiss sind:

Ich habe in diesem letzten Zug keine deutliche Spitze gesehen. Das Beste, was wir bekommen können, ist eine Art variables Konsolidierungsmodell [glaube ich], es erscheint mir vage.

Der Optimismus hat in einem Monat um 300 % zugenommen

Aber der Analyst senkt es und sagt, er habe „viele Lücken zu füllen“ für das OP. Optimism ist eine Ethereum-basierte Layer-2-Skalierungslösung. Latestnews.plus.comAus diesem Grund haben wir in diesem Artikel die neuesten Preisbewegungen besprochen.

OP wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 1,91 $ gehandelt. Die 116. Kryptowährung nach Marktkapitalisierung ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 10 % gestiegen.

Während sich Bitcoin erholt, verlässt Sherpa den NFT-Markt

Sherpa erwartet weiteren Aufwärtstrend bei der nativen Kryptowährung SNX von Synthetix. Der Analyst sagt, dass diese Beschleunigung exklusiv für SNX ist:

Ich habe geduldig auf dieses Niveau gewartet und ich denke, es wird steigen, das heißt, es wird immer von BTC abhängen. Ich finde es sieht aber trotzdem ganz gut aus.

Hedgefonds-CEO macht Kehrtwende bei Ethereum

Der Chief Investment Officer von Ikigai Asset Management unterstreicht das entscheidende Ereignis, das für die Krypto-Rallye erforderlich ist. In einem Interview mit dem Bankless-Podcast sagt der Ikigai-Mitbegründer, dass es der anhaltende Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ist, der letztendlich für das makroökonomische Bild gelöst werden muss, insbesondere über die Politik der Fed hinaus, die Gefahr läuft, die Wirtschaft in eine Rezession zu stürzen.

Kling sagt auch, dass Ethereum (ETH) stark profitieren wird, wenn sich die geopolitische und finanzielle Situation verbessert:

Dies wird zur Grundlage für Krypto im Allgemeinen, und ETH im Besonderen arbeitet enorm hart, wenn all diese Arten von Reihen zusammenkommen und Sie schließlich dort die Nadel bekommen. Ich sage nicht, dass es definitiv passieren wird, aber ich denke, das ist das Setup.

Laut Travis Kling ist Bitcoin mehr als ein sicherer Hafen

Der Hedgefonds-Manager geht dann auf Bitcoin (BTC) ein und stellt fest, dass die beste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung mehr als eine Absicherung gegen kurzfristige Schwankungen des Verbraucherpreisindex (CPI) darstellt:

Sie werden mich nirgendwo finden, wo steht, dass Bitcoin wie eine CPI-Inflationsabsicherung oder eine monetäre Inflationsabsicherung ist. Es ist ein nicht souveräner, globaler, unveränderlicher, dezentralisierter digitaler Speicherwert. An diesem Punkt habe ich das 5.000 Mal wiederholt. Ein Schutz gegen die Verantwortungslosigkeit von Zentralbanken und Regierungen weltweit.


Like it? Share with your friends!

219
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.