223
149 shares, 223 points

Ein ausgesprochener Krypto-Händler und Ökonom erklärt, warum er 70 % seiner Mittel in den führenden Altcoin Ethereum (ETH) investiert und den Rest ausgezahlt hat, während der schmerzhafte Bärenmarkt eine gute Show ablieferte.

Alex Kruger: Aktien treiben den Bitcoin- und Altcoin-Markt an

Technische Händler und Analysten, die Stunden damit verbringen, Diagramme zu durchsuchen, um Muster und Trends zu finden, können nur gewinnende Marktchancen identifizieren. Es kann ihnen genügen, ein paar Indikatoren zu beachten. Der Krypto-Händler und Ökonom Alex Kruger ist mit Preis- und Volumendiagrammen vertraut, da er sie verwendet, um die Marktstimmung einzuschätzen.

In seiner Rede in der Folge von „The Pomp Podcast“ vom 31. Mai sagt Kruger, dass diese zuverlässigen Tools in dieser rauen Makroumgebung immer weniger zuverlässig sind. „Während ich mich strikt auf Krypto konzentriere, treiben Makrodaten und Aktien Krypto an“, sagt Kruger im Podcast. Im April 2020 stieg Kruger in den Kryptohandel ein. Kruger, der aufgrund seiner Handels- und Marktperspektive inzwischen mehr als 130.000 Follower auf Twitter hat, sagt:

Ich war froh, dass ich Aktien größtenteils ignorieren konnte, weil ich, um ehrlich zu sein, Powell und der Fed zuhörte. Es macht wirklich keinen Spaß, all diese Wirtschaftsdaten auf der Detailebene zu haben, die ich gerade mache. Es ist nur etwas, wozu mich der Markt gezwungen hat.

„Der Markt wird weiter fallen, wenn die Fed ihre derzeitige Haltung nicht ändert“

Latestnews.plus.com Wie wir in ihren Nachrichten erwähnt haben, hat die Fed Anfang dieses Jahres einen aggressiven geldpolitischen Plan zur Bekämpfung der steigenden Inflation umgesetzt, der mehrere Zinserhöhungen beinhaltete. Dies kommt nach Jahren niedriger Zinsen, die Risikoanlagen wie Aktien und Krypto zugute kamen. Als die US-Notenbank begann, die Zinsen zu straffen, brachen Risikoanlagen ein. Der S&P 500 ist gegenüber seinen Höchstständen von 2021 um 15 % gesunken, während Bitcoin gegenüber seinen Höchstständen von 2021 um etwa 54 % gesunken ist.

Jetzt versucht Kruger zu „extrahieren“, wann die Fed ihre Haltung ändern wird und wann es an der Zeit sein wird, beträchtliches Kapital in Risikoanlagen zu investieren. Es überwacht sowohl Inflationsdaten als auch Kommentare der Federal Reserve. Kruger glaubt nicht, dass der Schmerz bald nachlassen wird, bis die Federal Reserve eingreift und erklärt:

Es geht wirklich um die Fed. Bis die Fed nicht zurückkehrt, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Preise weiter fallen werden, wenn sie ihre derzeitige Haltung nicht ändern.

„Führende Altmünzen werden Bitcoin übertreffen“

Kruger versucht den Punkt zu bestimmen, an dem er sein gesamtes Kapital an die umverteilen kann Langfristiger Markt In der Zwischenzeit macht er eine große Wette auf den führenden Altcoin Ethereum, verteilt 70 % seines Portfolios und hält den Rest in bar. Den Grund dafür formuliert Kruger so:

Ich halte es für eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ethereum aufgrund der ‚Konsolidierung‘ in den kommenden Monaten Bitcoin fundamental überflügeln wird.

Matt Hougan glaubt auch, dass es sich lohnt, auf ETH zu setzen. Außerdem glaubt Hougan, dass der aktuelle Kryptomarkt vom Makroumfeld angetrieben wird und die Volatilität bis in den Sommer hinein anhalten wird:

Meiner Ansicht nach werden wir in den nächsten Monaten weiterhin Volatilität sehen. Ich denke, die Fed ist absolutistisch bemüht, die Inflation um jeden Preis zu unterdrücken.

Trotzdem glaubt Hougan immer noch, dass Ethereum ein Vermögenswert ist, auf den man wetten kann, wenn der Markt seinen Boden erreicht und die Krypto-Fundamentaldaten wieder an Bedeutung gewinnen.

Was wird das führende Altcoin-Projekt durch den Wechsel zu PoS in PoW gewinnen? Laut

Mat Hougan wird der Übergang zu einem Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus Vorteile bringen, wie z. „Die Fusion wird unterschätzt und daher finde ich sie zu diesen Preisen sehr attraktiv“, sagt Hougan.

Alex Kruger hält die Wahrscheinlichkeit für eine Fusion in diesem Jahr für sehr hoch. Es hat jedoch noch zwei Bedenken. Erstens, wenn Krypto vollständig zusammenbricht, ähnlich wie im Zyklus von 2018, dann wird die Ethereum-Fusion völlig irrelevant.

Zweitens, wenn Krypto weiterhin im Bärenmarkt bleibt und die Aktivität in Ethereum nachlässt, wird dies den Ertrag verringern, der durch das Abstecken erzielt werden kann. Die Firma Hougan schätzt, dass Ethereum eine Aktienrendite von 8 % bis 12 % bieten wird. Alex Kruger sagt:

Ich denke, die ETH bietet gerade jetzt eine großartige Möglichkeit, den Handel zu riskieren. Warum 70 %? Da ich im Grunde gegen eine Trendwende trade, habe ich Stopper, und wenn die Dinge schlecht laufen, werde ich leider einen Teil der Position verlieren.

Auf der anderen Seite hält sich Kruger komplett von Altcoin-Projekten fern, da viele Marktteilnehmer versuchen, diesen Bereich des Marktes zu verlassen. „Je liquider es ist, desto wahrscheinlicher kaufen wir etwas, dem wir nicht wirklich widerstehen können, und tauschen es wirklich aus“, sagt Kruger.


Like it? Share with your friends!

223
149 shares, 223 points

What's Your Reaction?

hate hate
613
hate
confused confused
122
confused
fail fail
981
fail
fun fun
858
fun
geeky geeky
736
geeky
love love
368
love
lol lol
490
lol
omg omg
122
omg
win win
981
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format