213

Die Behauptung, die Fragen der KPSS-Prüfung, die Anfang dieser Woche auftauchte, seien zuvor in den Fragenheften eines Verlags gewesen, sorgte im Land für Aufsehen. Nach dem fraglichen Vorfall, während der Präsident der ÖSYM entlassen und durch einen anderen Namen ersetzt wurde, kam die Aussage, auf die heute die Prüfungsteilnehmer sehnsüchtig warteten.

Der Präsident des Neuen Mess-, Auswahl- und Vermittlungszentrums (ÖSYM), Prof. Dr. Bayram Ali Ersoy, nahm an den KPSS-Sitzungen teil, die am Sonntag, den 31. Juli stattfanden. gab bekannt, dass es abgesagt wurde.Darüber hinaus wurden auch die KPSS-Sitzungen vom 6. bis 7. August und vom 14. August verschoben.

Der neue KPSS-Termin wurde bekannt gegeben:

OSYM-Präsident Ersoy, der neue KPSS-Kalender Los geht es am 17.09 erklärt. Er teilte auch mit, dass für die neue Prüfung von KPSS-Kandidaten, deren Prüfungen abgesagt wurden, keine zusätzliche Gebühr erhoben wird.

Was ist passiert?

Die öffentliche Personalauswahlprüfung (KPSS), die am vergangenen Sonntag stattfand, sorgte zu Beginn dieser Woche für eine große Agenda im Land. Nach den von ÖSYM geteilten Antwortbögen wurden Dutzende von KPSS-Prüfungsfragen beantwortet. sind dieselben wie die Fragen eines einzelnen Verlagshauses behauptet. In den sozialen Medien gab es große Reaktionen auf diese Situation.

Nach den Reaktionen in den sozialen Medien wies ÖSYM die Vorwürfe zurück und es wurde eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet, sagte OSYM-Präsident Halis Aygün: Er wurde per Präsidialdekret entlassen. Heute Abend Prof. an die neue Präsidentschaft von OSYM. Dr. Bayram Ali Ersoy wurde ernannt. Alle Entwicklungen waren wie folgt:


Like it? Share with your friends!

213
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.