198

Fast jeder, Wissenschaft oder nicht, hat mindestens einmal ‚Dunkle Materie‘ hat gehört. Aber für viele von uns ist dunkle Materie immer noch ein Rätsel. Wenn man bedenkt, dass dunkle Materie einen großen Teil des Universums bedeckt, ist es außerdem ziemlich interessant, dass es immer noch ungeklärte Geheimnisse gibt.

Es wurde bereits viel geforscht, um die Geheimnisse der Dunklen Materie zu lüften. In der Tat, die meisten der Forschung die meisten dieser Geheimnisse konnte es nicht erklären. Das CERN (Europäisches Zentrum für Kernforschung) glaubt, diese Geheimnisse mit Hilfe des Large Hadron Collider (LHC) lüften zu können.

Der Large Hadron Collider soll morgen wieder einsatzbereit sein

Als Ergebnis der Forschung am CERN wurde 2012 eine große Entdeckung gemacht und ein Teilchen namens Higgs-Boson gefunden. Das Higgs-Boson, das mit Hilfe des Large Hadron Collider (LHC), dem größten und leistungsstärksten Teilchenbeschleuniger der Welt, gefunden wurde, machte damals großen Lärm. Der LHC wurde jedoch in den letzten 3 Jahren einer umfassenden Überholung unterzogen. hat eine Reihe von Reparaturen und Upgrades erfahren.In den vergangenen Monaten haben wir berichtet, dass der Large Hadron Collider im Juli seine volle Leistung erreichen wird, um dunkle Materie zu untersuchen.

Der Large Hadron Collider, der Berichten zufolge bereit für seine neue Entdeckung ist, Morgen wird es neu gestartet. Die Teilchenphysikerin des Teams für dunkle Materie am CERN, Dr. Clara Nellist, erklärte, dass sie sehr hoffnungsvoll auf neue Entdeckungen sind. Damit Nellist nach den Verfahren die Geheimnisse der Dunklen Materie lüften kann, hat CERN Es wird genug Strom verbrauchen, um den Bedarf von 300.000 Haushalten zu decken. gemeldet. Es wird erwartet, dass der LHC, der mit einer Rekordenergie arbeiten wird, damit eines der größten Geheimnisse des Universums lüften kann.

Bisher gibt es keine eindeutigen Informationen über Teilchen der Dunklen Materie. Eine Situation, die Forscher jeden Tag mehr ermutigt. noch zu entdecken und nimmt 80-85 Prozent des Universums ein Es ist nicht einmal genau bekannt, wofür die dunkle Materie gedacht hat. CERN-Forscher sagen, dass morgen der Large Hadron Collider Licht auf dieses Mysterium werfen könnte.


Like it? Share with your friends!

198
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.