211
137 shares, 211 points

Die lang erwartete Fusion von Ethereum (ETH) von PoW zu PoS hat begonnen. Das geplante Test-Upgrade auf dem Ropsten-Testnetz wurde heute wie erwartet abgeschlossen.

Die Ethereum-Zusammenführung ist heute im Ropsten-Testnetz live

Das Team von Ethereum hat das Ropsten-Testnetz erstmals 2016 eingeführt. Ropsten ist im Grunde das älteste Testnetz von Ethereum, das Pre – Mainnet-Entwicklungstests. Ähnlich wie bei anderen Testnetzen ist es dasselbe wie das Hauptnetz. Nur bei technischen Problemen sind keine „echten“ Gelder gefährdet.

Die Entwickler gaben erstmals das Veröffentlichungsdatum des Upgrades am 18. Mai bekannt PoS-Netzwerk, das mit Ethereum funktioniert, wurde zusammengeführt und Client-Versionen werden in Kürze erwartet.

Danach ging es zügig voran mit dem Bellatrix-Upgrade, einer der beiden Voraussetzungen für das Ropsten Testnet Merge, das am 30. Mai mit einem anderen Ethereum-Entwickler, Tim Beiko, den Start einer neuen Beacon-Kette ankündigte und ging live am 2. Juni. .

Die Entwickler haben außerdem entschieden, dass ein voreingestellter Schwierigkeitswert, bei dem Ropsten Merge stattfindet, 50 Billiarden beträgt. Also musste er sich für die sogenannte „Terminal Total Difficulty“ (TTD) entscheiden. Wie Beiko erklärte, wurde ein so hoher Wert „aufgrund der niedrigen PoW-Hash-Rate auf Testnetzen und des Risikos von Fusionen gewählt, bevor das Netzwerk mit dem Bellatrix-Update bereit ist“.

(3) 2,0 von ETH.0 der wichtigsten Schritte vor

Die Ethereum Foundation teilte in einem Blogbeitrag mit, wer zum Team gehört. Zu den an Ropsten Merge teilnehmenden Client-Softwareteams gehören die folgenden Namen.

  • Lighthouse
  • Lodestar
  • Prysm
  • Nimbus
  • Teku
  • Besu
  • Erigon
  • Nethermind

Ropsten Merge heute ist ein entscheidender Schritt vor dem eigentlichen Übergang von Ethereum zum Consensus Layer (ehemals ETH 2.0), der für August dieses Jahres geplant ist.

Im Wesentlichen gibt es Entwicklern einen ersten Vorgeschmack darauf, wie die Dinge in Zukunft aussehen werden, wenn Ethereum endlich zum PoS-Mechanismus wechselt. Ethereum Core-Entwickler Preston van Loon schrieb letzten Monat:

Die Fusion von Ropsten ist ein wichtiger Testmeilenstein für die Mainnet-Fusion von Ethereum in diesem Jahr.

Das Ethereum-Team arbeitet seit Jahren an dieser Prozessfusion. Das Teni Pos-Modell soll die Energie- und Lohnkosten senken. Abgesehen davon wird das Ethereum-Netzwerk mit Merge skalierbarer. Daher kann man sagen, dass es das größte Upgrade in der Geschichte von Ethereum ist. Bei Erfolg könnte es laut Analysten zu einem Ethereum 2022-Katalysator werden.


Like it? Share with your friends!

211
137 shares, 211 points

What's Your Reaction?

hate hate
122
hate
confused confused
858
confused
fail fail
490
fail
fun fun
368
fun
geeky geeky
245
geeky
love love
1104
love
lol lol
1226
lol
omg omg
858
omg
win win
490
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format