208

Während die weltweiten Aktionen von Umweltaktivisten andauern, ist es einer der neuesten Trends, Botschaften durch Kunstwerke zu vermitteln. Das größte Beispiel dafür war kürzlich ein Aktivist. Der Mona Lisa einen Kuchen zuwerfen, eine neue Bewegung, die heute in die Weltagenda aufgenommen wurde, wurde unterzeichnet.

Eine Gruppe von Umweltaktivisten im Vereinigten Königreich hat eine Kopie von „Das letzte Abendmahl“, das angeblich von Leonardo da Vincis Schüler Giampietrino gemalt wurde, und einige andere berühmte Gemälde gefunden. buchstäblich seine Hände geklebt . Die Aktivisten befestigten sich an dem Rahmen, auf dem das Gemälde ausgestellt war, indem sie Klebstoff auf ihre Hände auftrugen.

Festgenommene Aktivisten:

In einer Erklärung, die von der Klimaaktivistengruppe Just Stop Oil geteilt wurde, sagten die Aktivisten der Regierung in Großbritannien. sich verpflichten, neue Öl- und Gaslizenzen unverzüglich einzustellenSie rief die Direktoren, Mitarbeiter und Mitglieder von Kunst und Kunstinstitutionen dazu auf, sich der Organisation im friedlichen zivilen Widerstand anzuschließen.

Es wurde bekannt gegeben, dass nach der Aktion drei Männer und zwei Frauen festgenommen wurden. Die National Gallery, in der das Werk ausgestellt ist, leichten Schaden erlitten und es wurde mitgeteilt, dass die Oberfläche des Lacks auf dem Bild etwas beschädigt war. Es wurde festgestellt, dass die Arbeit repariert und wieder ausgestellt wurde.

Aktivisten von Just Stop Oil erschienen auch beim Formel-1-Grand-Prix von Großbritannien am vergangenen Tag und saßen auf der Strecke, als das Rennen mit einer roten Flagge gestoppt wurde.


Like it? Share with your friends!

208
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.