230

Bitcoin wurde im Januar dieses Jahres bei 35.000 $ gehandelt. Mitte Juni fiel er jedoch auf 18.000 $. Der Kurssturz schickte Schockwellen in den Kryptoraum zu einer Zeit, als die TerraUST- und LUNA-Krise noch eine frische Erinnerung war. Suchanfragen nach „Will Bitcoin go to $ 0“ bei Google haben in diesem Zeitraum zugenommen. Denn in dem oben genannten Zeitraum befürchteten die Anleger das Schlimmste.

BTC hat jedoch in den letzten zwei Wochen an Wert gewonnen und erreichte 24.500 $. Daher befindet es sich derzeit im Wiederherstellungsmodus. BTC will die 25.000-Dollar-Grenze durchbrechen. Es ist auch möglich, dass ihn eine andere Rallye auf diese Ziellinie bringt. Die Anleger sind immer noch besorgt, dass es bald zu einem Crash kommen könnte. Denn die Vorhersage des ‚Bitcoin-Bodens‘ ist mittlerweile zu einer Herausforderung geworden. Latestnews.plus.com Wie wir berichteten, wurde BTC zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 22.884 $ gehandelt. Ein Finanzexperte gibt jedoch unheimliche Vorhersagen über die Preisniveaus ab, die Bitcoin erreichen wird.

„Bitcoin-Preis könnte unter 10.000 $ fallen“

Der Finanzexperte John Squire, Partner der blockkettenbetriebenen Plattform Ojamu, teilte seine Bitcoin-Preisprognosen mit . Squire sagte, die Wirtschaft stehe am Rande einer großen makroökonomischen Krise. Aus diesem Grund sagte er, dass sich die Märkte in den kommenden Monaten in ein Blutbad verwandeln könnten. Squire warnt Investoren scharf davor. Für ihn ist eine steigende Inflation mit einer bevorstehenden Rezession ein Cocktail für eine drohende Katastrophe.

Der Finanzexperte prognostiziert, dass Bitcoin zuerst die 25.000-Dollar-Marke überschreiten und langsam die 28.000-Dollar-Marke erreichen wird. Er betont jedoch, dass der anhaltende Aufwärtstrend nichts weiter als eine Bullenfalle ist. Ihm zufolge wird sich der Marktgegenwind umkehren und die Preise beginnen zu sinken, sobald der BTC-Preis 28.000 $ erreicht. Squire behauptet, dass die führende Kryptowährung zu diesem Zeitpunkt auf 10.000 $ fallen wird. Dann sagt er, es wird schlimmer. Ihm zufolge wird die Angst die Märkte verschlingen, sobald die 10.000-Dollar-Marke erreicht ist. Daher werden die Anleger beginnen, ihre Bitcoin-Bestände zu verkaufen.

„Das nächste BTC-Level ist 3.000 $“

Laut Squire wird sich die Wirtschaftskrise in den kommenden Monaten verschärfen. Daher wird der Bitcoin-Preis nach 10.000 $ mit Verkaufsdruck auf 3.000 $ fallen. Der Analyst erwartet, dass der Kurs an diesem Punkt die Talsohle erreicht. Ihm zufolge wird BTC von seinem aktuellen Preis auf 25.000 $ steigen und 28.000 $ erreichen. Allerdings wird es in dieser makroökonomischen Krise nur eine kleine Aufwärtsbewegung geben. Dann wird der Preis auf 10.000 US-Dollar fallen, was die Anleger verängstigt. Mit Verkäufen von Investoren wird der Preis auf bis zu 3.000 $ fallen. Der Analyst erklärt jedoch, dass es eine ideale Investition wäre, eine Einstiegsposition einzunehmen, wenn BTC bei 3.000 $ seinen Tiefpunkt erreicht. Er warnt jedoch auch davor, dass Bitcoin sein Allzeithoch von 69.000 $ so schnell nicht brechen wird. Ihm zufolge wird die führende Kryptowährung maximal 30.000 US-Dollar erreichen.


Like it? Share with your friends!

230
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.