207
133 shares, 207 points

Algorand (ALGO)-Investoren handeln unverständlich… Weil ALGO-Inhaber in die Kryptowährung investieren, obwohl sich Investoren anderer Altcoins zurückgezogen haben und das Altcoin-Projekt enorme Einbrüche erlitten hat.

Wird der Preis von Algorand (ALGO) steigen?

Das Altcoin-Projekt war zuletzt vor 16 Monaten im Februar 2021 auf seinem aktuellen Preisniveau. Algorand (ALGO) zieht laut On-Chain-Daten irgendwie mehr Investoren an. Tatsächlich registrierte das Netzwerk allein in der letzten Woche mehr als 1,1 Millionen neue Adressen. Dies ist ein enormer Aufschwung für Algorand, da das Netzwerk 10,6 Millionen Investoren verloren hat, obwohl sie alle neue Investoren waren. Dies entspricht 65 Prozent aller ALGO-Adressen. Im gleichen Zeitraum nahm auch die Aktivität im Netzwerk zu. Beispielsweise haben sich vom 2. bis 8. Mai mehr als 350.000 Anleger aktiv an der Kette beteiligt. Das ist eine Steigerung von 1.160 Prozent gegenüber den durchschnittlich 28.000, die während des Börsencrashs plötzlich verschwunden sind.

Während des großen Crashs brach ALGO zusammen mit dem Rest des Kryptowährungsmarktes zusammen. Hier hat dieser Altcoin fast 52 Prozent seines Wertes verloren. Allerdings scheint der Wind zu drehen. Die Anleger erwarten in den nächsten Wochen auch progressivere Gewinne. Derzeit sind mehr als 60.000 Adressen in der Kette aktiv und seit Ende Mai ist ein ähnlicher Anstieg zu verzeichnen. Darüber hinaus sammeln ihre Besitzer aktiv so viele ALGOs wie möglich an. Der Kaufauftrag des Vermögenswerts übertraf den Verkaufsauftrag um eine Marge von 2 Millionen ALGO (entspricht 600.000 USD).

Der mögliche Kursverlust von Bitcoin wird sich auch negativ auf Altcoin-Projekte auswirken

Es ist sogar möglich, dass viele darauf warten, dass das Altcoin-Projekt wieder auf 0,74 $ zurückkehrt. Dies ist nur möglich, wenn ALGO auf eine Erholung von rund 92 Prozent hinweist… Allerdings kann seine hohe Korrelation von 0,89 mit Bitcoin diese Rallye behindern. Wie wir auf Latestnews.plus.com berichteten, denn wenn BTC weiter fällt, wird es Algorand mit sich ziehen, genau wie andere Altcoin-Projekte. Und wenn diese Negativität erlebt wird, werden auch die Hoffnungen der Investoren verloren gehen.

ALGO ist das native Altcoin-Projekt von Algorand und ist als Schloss der Netzwerkstruktur bekannt. Als Teil des einzigartigen Protokolldesigns von Algorand werden die an Validatoren für die Produktion von Blöcken gezahlten Belohnungen aufgeteilt und unter allen Inhabern von ALGO-Token verteilt, anstatt nur an Blockproduzenten vergeben zu werden. Das bedeutet, dass alle ALGO-Token-Inhaber bis Februar 2021 etwa 7,5 Prozent jährliche prozentuale Rendite (Annual Percentage Yield) verdienen können.


Like it? Share with your friends!

207
133 shares, 207 points

What's Your Reaction?

hate hate
736
hate
confused confused
245
confused
fail fail
1104
fail
fun fun
981
fun
geeky geeky
858
geeky
love love
490
love
lol lol
613
lol
omg omg
245
omg
win win
1104
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format