214

Die globale Erwärmung ist in den letzten Jahren zu einer Tatsache unseres Lebens geworden. Es sind keine wissenschaftlichen Daten erforderlich, um dies zu bestätigen. Die Dürren , die Vermischung der Jahreszeiten und alle möglichen anderen Kuriositäten sind klare Anzeichen für die globale Erwärmung. Als solche Wissenschaftler Erderwärmung Sie suchen nach einer Lösung, um dies zu verhindern. Nun wurde eine wichtige Idee zu diesem Thema vorgebracht.

Massachusetts Institute of Technology ( MYTHOS ) brachte eine Gruppe von Wissenschaftlern, die ihre Studien fortsetzen, ein bemerkenswertes Projekt hervor. Experten planen, Seifenblasen ins All zu schicken. Ja, Sie haben richtig gehört. Eine effektive Lösung, um die Welt vor der globalen Erwärmung zu retten, Blasen im Weltraum es könnte sein. Wie wird das passieren? An welcher Lösung arbeiten Wissenschaftler?

Sonnenlicht muss daran gehindert werden, die Erde zu erreichen

Wissenschaftler am MIT versuchen, mit Luftblasen Sonnenlicht auf unseren Planeten zu bringen, um es ins All zu schicken. die sie verhindern können sie denken. Laut den Forschern, wenn nur das einfallende Licht ist wenn wir 1,5 Prozent verhindern können Wir können uns von den vollen Auswirkungen der globalen Erwärmung und des Klimawandels erholen. Deshalb ist eine Membran geplant, die die Erde im All schützen soll. Diese Membran ist das Licht der Sonne. entweder absorbieren oder zurückreflektieren . Dadurch wird die Menge an Sonnenlicht, die auf die Erde trifft, reduziert.

Allerdings gibt es bei den Würfeln noch viele Unbekannte. So viel, wie man einen riesigen Würfel macht und ihn in den Weltraum schickt noch nicht bekannt . Darüber hinaus ist nicht bekannt, wie die Struktur, die die Erde vor der Sonne schützen wird, im Weltraum stabil gehalten wird. Es gibt auch die Gravitationsdimension. Wie würde eine so große Struktur die Schwerkraft mit anderen Planeten verändern? Es ist nicht sicher . Warum ist es also mit dem Weltraum verbunden? Könnte nicht eine Blase in der Atmosphäre platziert werden, um die Erde zu schützen?

Wissenschaftler glauben, dass die Entstehung des Klimas zu viele Variablen Sie denken, dass sie verbunden sind. Deshalb sollte die Atmosphäre nicht verwendet werden. Wenn eine riesige Blase in der Atmosphäre platziert wird, kann sich das Klima vollständig ändern, was nie erwartetkann zu Folgen führen.


Like it? Share with your friends!

214
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.