185

Instagram hat angekündigt, eine umstrittene Entscheidung zu treffen und sein Design in der vergangenen Zeit zu ändern. Diese Änderung wurde nach der Gegenreaktion aufgehoben. Beim „Ask Me Anything“-Event dieser Woche kündigte der CEO des Unternehmens, Adam Mosseri, an, dass Instagram damit beginnen wird, extra lange Bilder im Maßstab 9:16 zu testen.

„Du hast lange (große) Videos, aber du kannst keine langen Fotos auf Instagram haben. Wir wollten sicherstellen, dass wir beide gleich behandeln“, sagte Mosseri in einer Erklärung. benutzte den Satz. Derzeit können die Bilder auf Instagram nicht den gesamten Bildschirm ausfüllen.

Fotos im Maßstab 9:16 kommen

Im Augenblick Instagram, höchstens vertikal skaliert Maßstab 4:5 erlaubt irgendwie das Teilen von Fotos. Wenn es um ein größeres Bild geht, müssen wir das Bild auf das entsprechende Format zuschneiden. In der neuen Zukunft werden längere und dünnere Bilder geteilt werden können.

Bilder in diesem Format sind meistens Smartphone-Bildschirm Es ist groß genug, um den Bildschirm alleine auszufüllen. Während dies für einige Benutzer angenehm sein mag, kann es für Benutzer der Plattform etwas verwirrend sein.

Vor allem, wenn Instagram TikTok-ähnliche Vollbildbilder testet. von Fotografen erntete heftige Kritik. Die Grundlage dieser Kritik war die Notwendigkeit, ungewöhnliche Winkel zu verwenden, um lange, dünne Bilder aufzunehmen, und die Verschlechterung der Bilder aufgrund der Texte auf dem Foto.

Neue Instagram-Funktion in ein oder zwei Wochen wird mit dem Testen beginnen. Diesmal ist der neue Bildmaßstab nicht obligatorisch. Mit anderen Worten: Wer will, kann Fotos im alten Format teilen.


Like it? Share with your friends!

185
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.