224
150 shares, 224 points

Coinbase, Huobi Global, LBank und BitMart haben 13 Altcoin-Projekte angekündigt, die auf ihren Plattformen gelistet werden sollen.

Coinbase listet 9 neue Altcoins auf

Die in den USA ansässige Kryptowährungsbörse gab bekannt, dass sie 9 neue Altcoins für ihre Benutzer in New York gelistet hat. Der Investmentarm der Börse teilte die neue Entwicklung auf Twitter. Laut der Ankündigung gehören die folgenden Kryptowährungen zu den neuen Token, die auf der Plattform verfügbar sind.

  • AGB
  • MASKE
  • UPI
  • XTZ
  • CTSI
  • RAI
  • IOTX
  • TRB
  • WCFG

Huobi Global kündigt Altcoin-Notierung an

Eine weitere Listungsnachricht kam von der Kryptowährungsbörse Huobi. Das LOVELY/USDT-Paar wird jetzt für den Handel auf der Huobi Global-Plattform verfügbar sein. Auszahlungen öffnen am 6. August um 11:00 Uhr.

BitMart listet das SRCX/USDT-Paar auf

Eine weitere Neuigkeit ist Source Protocol. Kurz gesagt, Source Token ist der erste Token für den automatischen Liquiditätskauf und die DeFi-Marktbeteiligung von Source Protocol, der auf der Binance Smart Chain basiert. Laut der Ankündigung der Kryptowährungsbörse BitMart wird das Paar SRCX/USDT ab dem 5. August für den Handel geöffnet. Auszahlungen werden am 8. August eröffnet.

Die LBank fügt ihrer Liste eine weitere Meme-Münze hinzu

Die LBank listet den Token Squid Grow (SQUIDGROW) auf. SQUIDGROW ist ein BCS-basiertes Meme-Coin-Projekt. Er wird derzeit bei 0,00000003915 $ gehandelt. Laut Aussage der Börse werden heute Abend SQUIDGROW/USDT-Transaktionen geöffnet sein.

Coinbase wurde mit 2 neuen Klagen im Rahmen der SEC-Untersuchung getroffen

In einem heißen Thread über den Austausch von Kryptowährungen sieht sich Coinbase nun einer verstärkten Prüfung durch die Aufsichtsbehörden gegenüber. Das Unternehmen wird Ziel mehrerer Klagen. Die in San Francisco ansässige Kryptowährungsbörse, die derzeit von der SEC untersucht wird, sieht sich nun zwei weiteren rechtlichen Anfragen von zwei Anwaltskanzleien gegenüber.

Am Donnerstag gab die in New York ansässige Anwaltskanzlei Bragar Eagel & Squire bekannt, dass sie Coinbase wegen irreführender Behauptungen über seine Geschäftspraktiken verklagen wird. Pomerantz LLP reichte auch eine Klage gegen die Börse ein und behauptete, sie habe das Recht, den Beklagten für Schäden zu entschädigen, die ihr durch die Verletzung von Bundeswertpapiergesetzen entstanden seien. Diese Klage wurde eingereicht, um die Kläger zu entschädigen.

In beiden Klagen behaupten die Kläger, Coinbase habe falsche und irreführende Angaben zu den Geschäften, dem Betrieb und den Compliance-Bemühungen des Unternehmens gemacht, insbesondere zwischen dem 14. April 2021 und dem 26. Juli 2022.

Latestnews.plus.com Wie Sie sehen, war Coinbase in der Vergangenheit in viele Gerichtsverfahren und Streitigkeiten verwickelt. Inzwischen sind zwei neue Klagen eingegangen, da Coinbase von der SEC wegen angeblichen Handels mit nicht registrierten Wertpapieren untersucht wird. Ishan Wahi, ehemaliger globaler Produktmanager von Coinbase, wird in einer separaten Klage des Insiderhandels beschuldigt. Anfang dieses Monats bestritt Wahi jedoch zwei Anklagen wegen Verschwörung wegen Drahtbetrugs in einem Bundesgerichtssaal in Manhattan.


Like it? Share with your friends!

224
150 shares, 224 points

What's Your Reaction?

hate hate
858
hate
confused confused
368
confused
fail fail
1226
fail
fun fun
1104
fun
geeky geeky
981
geeky
love love
613
love
lol lol
736
lol
omg omg
368
omg
win win
1226
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format