231
157 shares, 231 points

Marktanalyst Ross J Burland erklärt, dass der Goldpreis auf Spotbasis unter Druck steht, aber diese Woche ein täglicher Widerstandsbruch möglich ist. In der Zwischenzeit könnten Preisungleichgewichte im unteren Zeitrahmen zu Wochenbeginn abgebaut werden.

„Geldverwalter liquidieren ihre Long-Positionen aggressiv“

Kassagold wurde laut TradingView-Daten bei 1.853 $ gehandelt, was einem Anstieg von 0,12 % zum Zeitpunkt des Schreibens entspricht. Gold-Futures hingegen notierten bei 1.854 $, was einem Anstieg von spätestens 0,24 % entspricht. Bevor sie sich mit den Spot-Goldpreistechniken befassten, berichteten die Analysten von TD Securities, dass Vermögensverwalter ihre Long-Positionen in Gold aggressiv liquidieren, da eine restriktive Fed weiterhin das Interesse an dem gelben Metall senkt, wie Sie auf Latestnews.plus.com gesehen haben . erklärt. Analysten kommen zu folgender Einschätzung:

Schließlich treiben Positionsengpässe die Kursbewegungen beim gelben Metall weiter voran, da die Welt dieselbe restriktive Fed-Erzählung verfolgt.

Analysten weisen jedoch darauf hin, dass Eigenhändler die Gruppe sind, die ihr Risiko einer zusätzlichen Liquidation erhöht hat, nachdem sie seit der Pandemie eine große und gleichgültige Position aufgebaut haben. Analysten erinnern daran, dass die Long-Positionsinhaber der Gruppe noch nicht aufgegeben haben, während die Kriegsbären in der Ukraine sie zum Verpacken in die Warenlager schicken. Abschließend unterstreichen die Analysten Folgendes:

Diese Woche haben Prop-Trader ihre Positionen nur geringfügig liquidiert, während die Position der Trader lange Zeit unverändert blieb. Dies deutet darauf hin, dass ein Liquidationsereignis noch bevorsteht.

„Goldbullen warten darauf, dass der kritische tägliche Widerstand bricht“

Für den technischen Ausblick die vorherige Eröffnung der letzten Woche, laut Marktanalyst Ross J Burland Gemäß der Voranalyse müssen Goldbullen 1.850 $ halten, sonst haben die Bären die nächste Goldquote von 61,8 % auf ihrer Speisekarte.

Darüber hinaus stellt der Analyst fest, dass die Halslinie der W-Formation, die nahe an der Golden Ratio von 61,8 % des Tages-Charts liegt, noch nicht vollständig getestet wurde.

Tageschart, Live-Markt

Laut dem Analysten hat sich der Preis in die Zone bewegt und einen erneuten Test der Nackenlinie abgeschlossen, wie der Chart zeigt. Der Analyst stellt fest, dass diese Situation eine höhere Bewegungserwartung nach dem Ausstieg aus dem Abwärtskanal darstellt. Aber es erinnert Sie auch daran, dass der Widerstand dies zulassen muss.

Tages-Chart, Live-Markt

Zur Eröffnung könnte der Stunden-Chart einige anfängliche Gebote sehen, die einige der jüngsten rückläufigen Impulse dämpfen. Der Analyst stellt fest, dass der durchschnittliche Umkehrbereich von 50 % mit der vorherigen Unterstützung als Ziel übereinstimmt, wenn sich der Widerstand jedoch hält, könnte es eine Abwärtsbewegung sein, den Nachfragebereich bei 1,840 vollständig zu testen.

Gold, H1-Chart

Like it? Share with your friends!

231
157 shares, 231 points

What's Your Reaction?

hate hate
368
hate
confused confused
1104
confused
fail fail
736
fail
fun fun
613
fun
geeky geeky
490
geeky
love love
122
love
lol lol
245
lol
omg omg
1104
omg
win win
736
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format