216

Bitcoin, SHIB und Altcoins spiegeln ihre Besorgnis über das dieswöchige Symposium in Jackson Hole wider. Auch Zinserhöhungen und eine sich abschwächende Bärenmarktrallye, die Anleger von der FED erwarten, unterstützen den Kursrückgang. Das Jackson Hole Symposium soll am 25. August stattfinden.

Preisprognosen für SHIB, BTC und diese 8 Altcoins

Aggressive Zinserhöhungserwartungen in Europa und den USA färbten die Märkte rot. Außerdem sind die Anleger besorgt darüber, dass der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, seine Pläne für zukünftige Zinserhöhungen auf dem Symposium detailliert beschrieben hat. Diese Makrounsicherheit hält institutionelle Investoren von den Kryptomärkten fern. Krypto-Anlageprodukte verzeichneten ein wöchentliches Volumen von 1 Milliarde US-Dollar, was 55 % unter dem Jahresdurchschnitt liegt.

Die On-Chain-Analyse-Ressource Material Indicators sagte, dass Bitcoin nicht unter seine Juli-Tiefs gefallen ist. Dies zeigt, dass die Bärenmarktrallye noch nicht vorbei ist. Käufer müssen den Preis jedoch über den gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt drücken, um die Oberhand zu gewinnen. Dieses Niveau liegt derzeit über 23.000 $. Welche Niveaus werden also für BTC, SHIB und Altcoins erwartet? Latestnews.plus.comWir haben es für Sie zusammengestellt.

Bitcoin (BTC)

Käufer verteidigten am 19. August die Unterstützungslinie des aufsteigenden Kanals und starteten einen Aufschwung. Die Erholung endete jedoch bei 21.800 $. Dies zeigt, dass die Bären in der Nähe der gleitenden Durchschnitte eine starke Herausforderung darstellen. Dem Long Tail auf dem Candlestick vom 22. August zufolge versuchen die Bullen energisch, die Unterstützungslinie zu verteidigen. Dementsprechend ist es den Bullen möglich, den Preis über 21.800 $ zu drücken. In diesem Fall wird der BTC-Preis wahrscheinlich auf den 20-Tages-EMA (22.725 $) steigen.

Wenn BTC diesen Widerstand durchbricht, deutet dies darauf hin, dass die Stimmung negativ geworden ist. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs unterhalb des Kanals. Wenn dies auch geschieht, wird die Verkaufsdynamik zunehmen und das Paar in Richtung des Tiefs vom 18. Juni von 17.622 $ fallen. Käufer werden jedoch vorschlagen, dass das Paar seinen Aufenthalt im Kanal um einige Tage verlängern könnte, wenn sich Bitcoin über den 20-Tages-EMA bewegt. Daher werden die Bullen versuchen, den Preis in Richtung der Widerstandslinie des Kanals zu drücken.

Ethereum (ETH)

Ethereum (ETH) pendelte sich unter dem 20-Tages-EMA (1.718 $) und dem Ausbruchsniveau von 1.700 $ ein. Daher zeigt der Altcoin, dass Händler, die auf niedrigeren Niveaus kaufen, ihre Positionen verlassen. Die Bullen versuchten, den Rückgang beim 50-Tages-SMA ($1.549) zu stoppen. Der schwache Aufschwung von Ethereum deutet jedoch auf einen Mangel an aggressiven Käufen auf diesem Niveau hin. Infolgedessen steigt die Wahrscheinlichkeit eines Bruchs unter die Unterstützung.

Wenn dies passiert und Ethereum unter 1.500 $ fällt, werden die Bullen warten, bis der Preis die nächste starke Unterstützung erreicht, bevor sie erneut kaufen. ETH könnte daher auf 1.280 $ fallen. Es ist jedoch auch möglich, dass der Kurs vom aktuellen Niveau abprallt und über den 20-Tages-EMA ausbricht. Wenn dies passiert, werden Händler, die nicht beim 50-Tage-SMA kaufen, aggressiv kaufen. Diese Käufe haben die Kraft, den Preis in Richtung 2.000 $ zu drücken.

Binance Coin (BNB)

Beim 20-Tages-EMA (301 $) stößt er auf starken Widerstand, da Binance Coin (BNB) von der starken Unterstützung bei 275 $ abprallt. Aber es gibt auch eine kleine Positivität. Dies liegt daran, dass die Bullen den Verkäufern keinen Boden gelassen haben. Dies deutet darauf hin, dass die Käufer mit einer Fortsetzung der Erholung rechnen. Wenn BNB über den 20-Tages-EMA steigt, steigt der Preis auf den Überkopfwiderstand bei 338 $.

Dies ist eine wichtige Ebene, die es zu berücksichtigen gilt. Denn ein Break und Close darüber wird einen Aufwärtstrend über Kopf und Schultern vervollständigen. Dieses Setup hat ein Modellziel von 493 $. Der Anstieg wird jedoch ungültig, wenn der Preis unter 275 $ fällt. An diesem Punkt strebt der Altcoin einen Rückgang auf 212 $ an.

Welligkeit (XRP)

Ripple (XRP) steckt im Bereich von 0,30 $ bis 0,39 $ fest. Die Bullen versuchen, die Unterstützung bei 0,33 US-Dollar zu verteidigen. Aber auf höheren Ebenen stoßen sie auf heftigen Widerstand. Wenn XRP unter 0,33 $ fällt, steigt die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs auf 0,30 $. Dieses Niveau hat zuvor als starke Unterstützung gewirkt. Daher können Händler den Rückgang kaufen und auf eine Rallye zurück auf 0,39 US-Dollar warten.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass der Preis von 0,33 $ abprallt und über die gleitenden Durchschnitte steigt. Wenn dies geschieht, wird Ripple in Richtung des starren Überkopfwiderstands bei 0,39 $ steigen. Es ist schwierig, die Richtung eines Ausbruchs aus einer Spanne vorherzusagen. Daher können Händler warten, bis der Ausbruch eintritt, bevor sie neue Positionen eröffnen.

Cardano (ADA)

Cardano (ADA) brach am 19. August unter den 50-Tages-SMA ($0,49). Damit zeigte er, dass die Bären die Oberhand haben. Käufer versuchten am 20. August, eine Wohltätigkeitsrallye zu starten. Aber die schwache Erholung deutet auf einen Mangel an Nachfrage auf höheren Niveaus hin. Die Bären werden nun versuchen, den ADA auf die starke Unterstützung bei 0,40 $ zu senken.

Dies ist ein wichtiges Niveau, das es zu berücksichtigen gilt, da die Haussiers das Niveau seit dem 12. Mai erfolgreich verteidigt haben. Ein Durchbrechen und Schließen unterhalb dieser Unterstützung wird den Beginn der nächsten Etappe des Abwärtstrends markieren. Wenn der Preis jedoch über 0,40 $ steigt, werden Käufer versuchen, den Cardano-Preis über die gleitenden Durchschnitte zu drücken. Wenn sie dies erreichen, ist es möglich, dass das Paar bis zur Abwärtstrendlinie steigt.

Links Links)

Solana (SOL) fiel am 19. August unter die gleitenden Durchschnitte. Damit zeigte sich, dass die Bären kurzfristig die Oberhand hatten. Jetzt werden die Verkäufer versuchen, den Preis auf sofortige Unterstützung bei 32 $ zu senken. Wenn sich der Preis von 32 $ erholt, werden die Bullen versuchen, den SOL-Preis über die gleitenden Durchschnitte zu drücken. Wenn sie erfolgreich sind, deutet dies darauf hin, dass sich das Paar in Richtung des Überkopfwiderstands bei 48 $ erholen könnte.

Entgegen dieser Annahme, wenn Solana unter 32 $ fällt, wird das Paar auf die kritische Unterstützung bei 26 $ rutschen. Bullen müssen dieses Level mit aller Kraft verteidigen. Denn andernfalls signalisiert dies die Wiederaufnahme des Abwärtstrends.

Dogecoins (DOGE)

Der SHIB-Rivale Dogecoin (DOGE) erholte sich am 20. August von der Trendlinie. Die Bullen schafften es jedoch nicht, den Überkopfwiderstand beim 20-Tages-EMA (0,07 $) zu durchbrechen. Dies zeigt, dass die Bären ihren Vorteil nicht aufgeben und in kleinen Rallyes verkaufen wollen. DOGE erstellte am 21. August ein Doji-Kerzenmuster. Dieses Muster löste sich am 22. August nach unten auf und trieb den Kurs unter die Trendlinie. Bleibt der Kurs unter der Trendlinie, fällt das Paar weiter auf 0,06 US-Dollar.

Dies ist ein wichtiges Niveau, das die Bullen verteidigen müssen. Denn ein Durchbruch darunter führt dazu, dass die kritische Unterstützung bei 0,05 US-Dollar zu finden ist. Um die rückläufige Ansicht zu entkräften, müssen die Bullen Dogecoin über den 20-Tages-EMA heben. Wenn dies geschieht, deutet dies darauf hin, dass die Bullen den Rückgang unter die Trendlinie aggressiv kaufen. Dies könnte die Türen für eine mögliche Rally zum Overhead-Widerstand bei 0,08 $ öffnen.

Polkadot (PUNKT)

Polkadot (DOT) brach am 19. August unter den 50-Tages-SMA ($7,78) und zeigte somit die fehlende Kaufunterstützung durch die Bullen. Die Bären werden nun versuchen, den Preis auf die starke Unterstützung bei 6 $ zu drücken. Wenn der DOT innerhalb einer breiten Spanne gehandelt wird, halten Trader normalerweise einen engen Stop-Loss. Das heißt, sie kaufen den Rebound der Unterstützung. Dadurch verbessert sich das Chance-Risiko-Verhältnis.

Daher ist eine Erholung von der 6-Dollar-Unterstützung wahrscheinlich. In diesem Fall bleibt Polkadot für eine Weile in der Spanne zwischen 6 und 10 US-Dollar. Die nächste Trendbewegung könnte mit einem Bruch unter 6 $ oder über 10 $ beginnen. Wenn die Unterstützung bei 6 US-Dollar nachgibt, geht das Paar in die nächste Phase des Abwärtstrends.

Shiba Inu (SHIB)

Der Shiba Inu (SHIB) erlebt einen Kampf in der Nähe des 20-Tages-EMA ($0,0000013), bei dem sowohl Bullen als auch Bären um die Vorherrschaft kämpfen. Käufer versuchen, den Shiba Inu über den Überkopfwiderstand bei 0,000014 $ zu drücken, aber die Bären haben sich behauptet. Der 20-Tages-EMA ist abgeflacht und der Relative-Stärke-Index (RSI) liegt nahe der Mitte.

Diese zeigen, dass Angebot und Nachfrage im Gleichgewicht sind. Dieses Gleichgewicht wird zugunsten der Bullen ausfallen, wenn der Preis von SHIB über 0,000014 $ steigt. Infolgedessen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass der SHIB-Preis auf den starren Überkopfwiderstand bei 0,0000018 $ steigt. Wenn SHIB jedoch unter 0,000012 $ fällt, wird der Preis die Bären unterstützen. In diesem Fall fällt die Meme-Münze auf die nächste starke Unterstützung bei 0,0000010 $.

Vieleck (MATIC)

Polygon (MATIC) hat sich in den letzten Tagen in einer breiten Spanne zwischen 0,75 $ und 1 $ konsolidiert. Die Bullen kauften den Dip zur Unterstützung der Spanne. Die Erholung stößt jedoch auf starken Widerstand von Bären auf höheren Niveaus. Wenn die Bullen den Kurs über den 20-Tages-EMA ($0,86) treiben, wird MATIC eine Rallye in Richtung des Dollar-Overhead-Widerstands versuchen, wo die Bären wahrscheinlich eine starke Verteidigung aufbauen werden.

Wenn Polygon diesen Widerstand durchbricht, wird der Altcoin seine bullische Bewegung innerhalb der Spanne für eine Weile fortsetzen. Entgegen dieser Annahme, wenn der Preis unter 0,75 $ fällt, deutet dies darauf hin, dass die Bären die Kontrolle wiedererlangt haben. Der Altcoin könnte dann auf die nächste Unterstützung bei 0,63 $ fallen.


Like it? Share with your friends!

216
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert