231

Bitcoin bewegt sich zwischen der $22.500-$23.500-Linie hin und her. Darüber hinaus verstärken die Bären ihre Bemühungen, den Preis in der heutigen Handelssitzung zu senken. Die Kryptowährung hat einen erhöhten Verkaufsdruck von BTC-Walen erlebt. US-Indikatoren beeinflussen jedoch weiterhin den Markt. Während Solana kämpft, ist Ethereum (ETH) wieder bei 1.700 $. Der Kryptomarkt hat die ganze Woche über gemischte Ergebnisse erzielt.

Preisniveaus für BTC, ADA, SOL, ETH und DOT

Wir sind jetzt sehr nah dran, die Woche zu beenden. Analysten erwarten jedoch einen Rückgang bei einigen Kryptowährungen und einen Anstieg bei anderen. Was sind also die Preisniveaus für BTC, ADA, SOL, ETH und DOT? Auf welche Preise setzen Analysten? Latestnews.plus.comDie Antworten auf diese Fragen haben wir für Sie zusammengestellt.

Bitcoin (BTC)

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin (BTC) bei 22.900 $ gehandelt, mit einem Gewinn von 2 % in den letzten 24 Stunden und einem Verlust von 4 % in der letzten Woche. BTC hinkt unter den Top-10-Kryptowährungen nach Marktwert hinterher. Dies liegt daran, dass Altcoins wie ETH, BNB, ADA und DOT in diesen Zeiträumen Gewinne erzielen. Daten von Material Indicators deuteten jedoch auf eine Verschiebung der Marktdynamik für kürzere Zeiträume hin. Dementsprechend begannen Bitcoin-Investoren mit Verkaufsaufträgen von rund 100.000 bis 1 Million US-Dollar, ihre Vermögenswerte auf den Markt zu werfen. Infolgedessen verliert der BTC-Preis an Schwung. Sollten die Anleger in den kommenden Tagen weiter Druck ausüben, sind weitere Kursverluste möglich. Ein Analyst von Material Indicators stellte fest, dass Investoren mit diesen Aufträgen „den größten Einfluss auf den Preis von Bitcoin“ haben.

Cardano (ADA)

Für die laufende Woche ist der ADA-Preis um 0,43 % auf 0,5188 $ gestiegen. Händler sahen, dass ADA nach einem gemischten Start das Montagshoch von 0,5266 $ erreichte. Seitdem ist der ADA jedoch auf 0,4890 $ gefallen, was dem Tief vom Dienstag entspricht. Der Altcoin erholte sich vom Tief der Vorwoche von 0,4509 $ und dem Jahrestief vom 12. Mai von 0,3919 $. Daher fand es Unterstützung, um das Niveau von 0,52 $ erneut zu besuchen, bevor es nachließ. Die verspätete Ankündigung von Cardanos Vasil-Hard-Fork-Upgrade beschränkte den Ablauf auf Samstag. Basierend auf der Trendanalyse muss ADA das Juli-Hoch von 0,5556 $ durchbrechen, um das Juni-Hoch von 0,6688 $ anzupeilen. Ein Rückgang vom Tief der letzten Woche auf 0,4509 US-Dollar würde das Jahrestief bei 0,3919 US-Dollar wahrscheinlich machen.

Polkadot (PUNKT)

Der DOT stieg im Laufe der Woche um 1,97 % auf 8,80 $. Dem breiteren Markt folgend stieg Polkadot am Montag auf 8,99 $, bevor es am Dienstag auf 7,68 $ fiel. Nachdem der Preis gefallen war, fand er Unterstützung vom breiten Markt und kehrte auf 8,88 $ zurück. Alchemy-Neuigkeiten verbreiteten sich im gesamten Polkadot-Ökosystem durch die Unterstützung der Primer-Partnerschaft. Bezeichnenderweise brach DOT in die Krypto-Top Ten ein und ersetzte Dogecoin. Betrachtet man die Trends, so würde eine DOT-Bewegung zum Juli-Hoch bei 9,20 $ einen Anstieg auf 10,00 $ und 10,73 $ unterstützen. Der DOT hat das Potenzial für eine Nettorallye vom Tiefststand von 10,73 $ auf das Mai-Hoch von 16,44 $. Auf der anderen Seite bleibt es wichtig, sich vom Jahrestief von 5,99 $ fernzuhalten.

Ethereum (ETH)

Von Montag bis Samstag stieg ETH um 2,56 % auf 1.723 $. Die Empfindlichkeit gegenüber dem Merge-Upgrade war diese Woche im Hintergrund. Die Besorgnis über wichtige US-Wirtschaftsindikatoren ließ die ETH am Dienstag auf 1.562 $ fallen. Der Altcoin fand jedoch bis Freitag Unterstützung. So erreichte er am Samstag vor der Konsolidierung den Höchststand von 1.750 $. Für ETH scheint die Preisvolatilität vor den US-Wirtschaftsindikatoren zuzunehmen. Nachrichten über Merge werden jedoch weiterhin der Haupttreiber sein. Betrachtet man die Trends, ist ein Durchbruch vom Juli-Hoch von 1.788 $ erforderlich. Somit wäre es für den Altcoin möglich, das Juni-Hoch von 1.972 $ und 2.000 $ anzupeilen. Jede Nachricht über eine Verzögerung von Merge im September wird jedoch den Weg für einen Preisverfall ebnen. In diesem Szenario würde ein Rückgang unter 1.500 $ das Juli-Tief von 1.010 $ auf den Tisch bringen.

Links Links)

Im Laufe der Woche fiel SOL um 4,65 % auf 40,40 $. Solana zeigte in der ersten Wochenhälfte einen rückläufigen Trend. Somit fiel er vom Montagshoch von 43,26 $ auf das Mittwochshoch von 37,48 $. Tatsächlich folgte der Altcoin nicht dem breiteren Markttrend. Der SOL-Preisabsturz wurde durch den Hackangriff auf Solana-Wallets verursacht. SOL fand jedoch Unterstützung auf dem Kryptomarkt und schaffte es, auf die 40-Dollar-Marke zurückzukehren, um den Schaden zu begrenzen. Betrachtet man die Trends, ist eine Bewegung in Richtung des Juli-Hochs von 47,45 $ möglich. Wenn das passiert, hat der Preis das Potenzial, auf 50 $ zu steigen. Danach ist es auch möglich, das Mai-Hoch von 95,17 $ anzupeilen. Wenn der Preis fällt, wird er unter 30 $ zurückkehren. In diesem Szenario ist es entscheidend, den Juni und das diesjährige Tief von 24,84 $ zu vermeiden.


Like it? Share with your friends!

231
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.