228

Die globale Digital-Asset-Industrie hat sich in den letzten zwei Tagen mit aufeinanderfolgenden Angriffen und Diebstählen auseinandergesetzt. Das letzte kompromittierte und beschädigte Projekt war eine Metaverse-Münze. Nach dem Hack begann der Preis des beliebten Metaverse-Tokens zu fallen. Hier sind die Details…

Diese Metaverse-Münze wurde gehackt

Sandbox wurde das neueste Kryptowährungsprojekt, das kompromittiert wurde. Die Datenüberwachungsfirma PeckShieldAlert teilte den Angriff. Dementsprechend erwähnte das Unternehmen, dass der Instagram-Account von Sandbox möglicherweise gehackt wurde. Er fügte hinzu, dass den Benutzern geraten wird, nicht mit Links zu interagieren, die sie über die Social-Media-Plattform von Sandbox erhalten. Metaverse Coin wandte sich an Twitter, um dieses Problem zu beheben. Die Spielefirma begann ihre Rede mit dem Eingeständnis, dass ihr offizieller Instagram-Account gehackt worden war. Anschließend betonte er, dass es für die Nutzer wichtig sei, auf keinen Link auf ihrer Instagram-Seite zu klicken. Das Team bat die Benutzer auch, jeden in den sozialen Medien zu kontaktieren, der behauptet, von The Sandbox zu sein.

Darüber hinaus berichtete Sandbox, dass seine Sicherheitsteams das Problem untersuchen. In der neuesten Entwicklung gab Metaverse Coin bekannt, dass sein Instagram-Konto vorübergehend deaktiviert wurde. Ihr Team versucht immer noch, ihr offizielles Konto wiederherzustellen. Unterdessen gibt es bisher keine Nachrichten, dass Gelder gestohlen oder Benutzer Opfer des Hacks geworden sind. Es wird angenommen, dass die Angreifer eher auf Social-Media-Konten abzielten als auf die Vermögenswerte von Sandbox-Benutzern. Das letzte Ereignis nahm seinen Platz als letztes Glied in der Kette von Hacking-Angriffen auf dem Kryptowährungsmarkt ein. Latestnews.plus.comWie wir berichteten, wurden kürzlich 3 Krypto-Wallet-Projekte gehackt.

SAND-Preis fällt

Nach dem Hack ist der Sandbox-Preis in den letzten 24 Stunden um mehr als 1 % gefallen. Die Metaverse-Münze wurde zum Zeitpunkt des Schreibens zu einem Durchschnittspreis von etwa 1,28 $ gehandelt. Darüber hinaus fiel das 24-Stunden-Handelsvolumen des Tokens um 11 % auf 274 Millionen US-Dollar. Es hat jedoch immer noch eine Marktkapitalisierung von über 1,64 Milliarden US-Dollar. Für diejenigen, die es nicht wissen, SAND ist eines der beliebtesten Projekte unter Metaverse-basierten Kryptowährungen.

Krypto-Hacking-Angriffe nehmen weiter zu

Die Kryptoindustrie wurde diese Woche nach aufeinanderfolgenden Sicherheitsverletzungen hart getroffen. Nach dem Nomad- und Solana-Hack geriet die Krypto-Börse ZB unter das Radar von Hackern. Berichten zufolge führte der Angriff auf den Aktienmarkt zum Diebstahl von Geldern in Höhe von etwa 3,6 Millionen US-Dollar. Nach der Verletzung wurden ungefähr 2224 ETH beschlagnahmt. Zuvor griffen Hacker weiterhin das Nomad-Protokoll an. Die Angreifer haben über das Nomad-Protokoll etwa 190 Millionen Dollar gestohlen. Derzeit sind mehr als 41 Adressen von dem Hack betroffen. Die Sandbox hingegen ist das jüngste Beispiel für die Angriffe, die diese Woche stattgefunden haben. Der Hacking-Angriff für die Metaverse-Münze ist jedoch anders. Weil die Angreifer diesmal auf Social-Media-Konten abzielten, nicht auf Benutzergelder.


Like it? Share with your friends!

228
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.