206

Mit der Ankündigung, das HBO Max-Special Batgirl in den vergangenen Tagen komplett abgesagt zu haben, hat DC damit bewiesen, dass der Betrieb in seinem Kinouniversum nicht sehr gut ist. Sein Hauptkonkurrent DC, was eine unbestreitbare Tatsache ist, dass es im Vergleich zu Marvel weit zurückliegt.gab heute einen wichtigen Plan bekannt.

Daviz Zaslav, CEO von Warner Bros., bei dem Treffen, bei dem er sich mit Investoren in den kommenden Jahren traf Was sind die Pläne für das DC Extended Universe? offiziell angekündigt. Zaslav teilte den Plan für den 10-Jahres-Zeitraum und den Status der Filme mit, die sich derzeit auf die Veröffentlichung vorbereiten. Zaslavs Erklärung lautete wie folgt:

DC wird Disneys Erfolg mit Kevin Feige nachahmen:

„Wir haben einen Reset gemacht. Wir haben das Geschäft strukturiert. Es wird ein Team mit einem 10-Jahres-Plan sein, der sich ausschließlich auf DC konzentriert. Es ist der Struktur sehr ähnlich, die Alan Horne und Bob Iger [Disney-Präsidenten] sehr effektiv mit Kevin Feige bei Disney zusammengestellt haben. Wir glauben, dass wir von DC aus ein langfristiges, viel nachhaltigeres Wachstumsgeschäft aufbauen können, und als Teil davon werden wir uns auf Qualität konzentrieren. Wir werden keinen Film veröffentlichen, bis er fertig ist…

Der Fokus liegt darauf, wie wir jeden dieser Filme insgesamt so gut wie möglich machen? DC ist etwas, das wir besser machen können, und darauf konzentrieren wir uns gerade. Wir haben einige großartige DC-Filme vor uns. Schwarzer Adam, ‚Shazam!‘ und „Blitz“. An all diesen arbeiten wir. Wir haben sie gesehen und sie waren großartig und Wir glauben, dass wir es noch besser machen können.Mike De Luca und Pam Abdy machen das.“

Warner Bros. Die einzige Aussage des CEO beschränkte sich nicht darauf. Zaslav beim selben Treffen Die HBO Max-Plattform wird ebenfalls erneuertteilte mit, dass es mit Discovery Plus fusionieren wird:


Like it? Share with your friends!

206
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.