221

Ethereum, eines der größten Altcoin-Projekte von Binance, bleibt vor der bevorstehenden Fusion in den Schlagzeilen. Wie erwartet stößt es auf große Nachfrage und Akzeptanz von Institutionen und Privatanlegern. Dieses Interesse hat nun bei Binance, der führenden Kryptowährungsbörse, seinen Höhepunkt erreicht.

ETH-Futures-Kontrakte auf Binance brechen Rekorde, während sich die Fusion nähert

Die beliebte On-Chain-Analyseressource Glassnode hat das Ethereum-Netzwerk etwa einen Monat vor der Fusion untersucht, ein erwartetes Upgrade seit 2015. Die detaillierte Analyse umfasst Metriken wie Netzwerkeffizienz, soziale Dominanz, Versorgungsunterbrechungen und Anzahl der Adressen. Eine der herausragenden Statistiken ist, dass das offene Interesse der Ethereum-Futures-Kontrakte am Sonntag auf Binance mit 3,1 Milliarden Dollar ein Achtmonatshoch erreichte.

https://twitter.com/glassnodealerts/status/1558744116535730176

Latestnews.plus.com Wie Sie sehen, sagten Glassnode-Analysten zuvor, dass die Fusion eine Art „Kauf auf Gerüchte, Verkauf auf Nachrichten“-Ereignis war. Offenbar bauen Investoren ihre ETH-Positionen aus, um nicht zu verpassen, was nach der Fusion passiert. Damit überflügelte Ethereum zum ersten Mal in der Geschichte Bitcoin mit einem Open Interest von 6,6 Milliarden US-Dollar. Dies war jedoch nicht die einzige Metrik, bei der Ethereum den ersten Platz belegte.

Die Aktivität des Ethereum-Netzwerks vervielfacht sich, wenn sich Merge nähert

Der erwartete Schub wird dazu beitragen, die Geschwindigkeit, Effizienz und Skalierbarkeit des Netzwerks zu verbessern. Diese Art von zinsbullischer Aussicht hat ein wirklich positives Umfeld für diejenigen geschaffen, die kommen werden.

ETH 2.0 verzeichnete Mitte Mai 2022 ein Einzahlungswachstum von rund 8 Millionen auf über 13 Millionen. Genauer gesagt hat die Anzahl der ETH 2.0-Einzahlungsvertragsadressen laut Glassnode 13.302.229 erreicht. Die im November 2020 lancierte Depotvereinbarung auf Beacon Chain ermöglicht es ETH-Inhabern, ihre Bestände vor dem Übergang zu sperren. Dies ist in der Tat der Fall für den größten Altcoin der Welt.

Altcoin-Investoren gehen wieder einmal von der Angst weg

Lieferunterbrechungen und eine erhöhte Nachfrage bei ETH-Adressen halfen der ETH ebenfalls, die Angst zu überwinden. Daten von CryptoQuant zeigten beispielsweise, dass aktive ETH-Adressen im Vergleich zu früheren Zahlen auf neue Höchststände (>400.000 pro Tag) gestiegen sind.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass sowohl neue Investoren als auch engagierte Langzeitinvestoren (hodl) in diesen Pool springen. Hier hält die zweite Gruppe weiterhin ETH unabhängig von den Marktbedingungen. Tatsächlich zeigt die neueste Analyse von Glassnode, dass die Anzahl der Adressen mit mehr als 10 ETH derzeit in ATH liegt.

Auf der anderen Seite verbrannte Ethereum mehr als 2,58 Millionen ETH in einem Jahr in dem Versuch, disinflationär zu werden. Hier führten ETH-Transfers die Brandaktionen von Ethereum an, während OpenSea, USDT und Uniswap V2 folgten.

Infolgedessen war die Woche vor dem 15. August eine bullische Woche für den führenden Altcoin. ETH übertrifft Bitcoin auch vor dem Merge-Event im September. Zum Vergleich: Seit Juni hat es gegenüber Bitcoin 61 % zugelegt. Was im September passieren wird, ist sehr gespannt.


Like it? Share with your friends!

221
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.