225

Wie Sie wissen, werden fast alle Produkte von Apple in asiatischen Ländern hergestellt. Das wichtigste dieser asiatischen Länder ist Taiwan, weil Apple dort seine Chips herstellt. Allerdings ist sich die Volksrepublik China weder mit Apple noch mit Taiwan einig, die auf das iPhone 14 vorbereitet sind.

Laut Chinas Erklärung gehört Taiwan zum Territorium Chinas. Es kann also nicht als separater Ort gestartet werden. Auch das akzeptiert Taiwan natürlich nicht. In diesem Fall Apple Es steckte in der Mitte fest, indem es China und Taiwan gegeneinander ausspielte.

Infolgedessen kann sich das Veröffentlichungsdatum des iPhone 14s verschieben, bevor es veröffentlicht wird.

Die Volksrepublik China ist die Taiwan Semiconductor Manufacturing Corp., deren Chips von vielen US-Technologiegiganten bestellt werden. (TSMC) in den von hergestellten Produkten Hergestellt in Taiwan‘( Hergestellt in Taiwan )-Tag wird nicht akzeptiert. Stattdessen sagt China, dass das Etikett auf den Produkten „ Hergestellt in Taiwan, China‘( Hergestellt in Taiwan, China) oder ‚ Chinesisches Taipai‘Er will, dass es in Form ist.

Apple hat seine in Taiwan ansässigen Lieferanten gewarnt. Grund ist Chinas Pegatron-Fabrik in Suzhou, China, die einige Produkte von Zulieferern in Taiwan für US-Unternehmen wie Microsoft und Apple herstellt. Aussetzen des Versands von gesendeten Materialien.

Diese Sendungen werden vom Zoll in der Volksrepublik China festgehalten und sind Die Lieferung wird storniert, wenn „Made in Taiwan“ darauf steht. . Wenn das Etikett den Wünschen Chinas entspricht, ist die Lieferung erlaubt.

Apples iPhone 14s könnten sich bereits verzögern, da sich die Produktion bei TSMC aufgrund von Chinas Bemühungen verlangsamen wird, zu zeigen, wem Taiwan wirklich gehört, indem es vorgibt, ein „Schulmobber“ zu sein. Was denkst du? Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mitzuteilen.


Like it? Share with your friends!

225
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.