215

Der Krypto-Analyst Rakesh Upadhyay sagt, dass Bitcoin und Altcoins vor einem Verkauf bei wichtigen Overhead-Widerstandsniveaus stehen. Er merkt auch an, dass er sich nicht sicher ist, ob Investoren und Händler den aktuellen Rückgang kaufen werden. Kann der Buyout auf niedrigerem Niveau erfolgen und die Aufwärtsbewegung bei Altcoins, einschließlich Bitcoin und DOGE, aufrechterhalten? Der Analyst untersucht die Charts der Top-10-Kryptowährungen, um dies herauszufinden.

Ein Überblick über den Kryptowährungsmarkt

Bitcoin (BTC) erlebt einen harten Kampf zwischen Bullen und Bären nahe der 25.000-Dollar-Marke. Aufgrund des Mangels an Katalysatoren und des Fehlens bedeutender makroökonomischer Daten aus den USA, die für diese Woche geplant sind, wird sich kurzfristig möglicherweise kein klarer Gewinner herauskristallisieren. Andererseits ist es möglich, dass Daten aus Asien oder Europa die Volatilität erhöhen. Aber es ist unwahrscheinlich, dass sie eine neue Richtungsbewegung starten.

Übrigens Latestnews.plus.com Wie Sie folgen, riet Anthony Scaramucci, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Skybridge Capital, den Anlegern in einem Interview, „geduldig zu sein und langfristig zu denken“. Scaramucci erwartet, dass Bitcoin Investoren in den nächsten sechs Jahren mit einem starken Anstieg belohnen wird.

Tägliche Performance des Kryptowährungsmarktes / Quelle: Coin360

Neben dem Fokus auf Bitcoin behalten Investoren vor der geplanten Fusion am 15. September auch Ethereum (ETH) im Auge. Eine Waladresse, die am Genesis ICO teilnahm, aber drei Jahre lang ruhte, transferierte am 14. August rund 150.000 ETH Dies führte zu unterschiedlichen Meinungen. Einige spekulierten, dass der Wal seine Bestände nach der Fusion geräumt haben könnte. Andere glauben jedoch, dass die Überweisungen möglicherweise getätigt wurden, um große Mengen an ETH einzusetzen. Jetzt ist Analyse angesagt…

BTC-, ETH-, BNB-, XRP- und ADA-Analyse

Bitcoin (BTC)

Die Bullen versuchten, den Anstieg von Bitcoin aufrechtzuerhalten. Aber die Bären verkauften aggressiv bei 25.211 $. Die Bären drückten den Preis auf den exponentiell gleitenden 20-Tage-Durchschnitt (EMA) (23.483 $). Dies führte am 15. August zur Bildung eines Extra-Day-Candlestick-Musters.

Der langsam steigende 20-Tages-EMA und der Relative-Stärke-Index (RSI) im positiven Bereich weisen auf den Vorteil für Käufer hin. Wenn sich der Preis vom 20-Tages-EMA erholt, deutet dies darauf hin, dass die Bullen Einbrüche auf dieses Niveau kaufen. Dies dürfte die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs und eines Schlusskurses über 24,668 $ erhöhen. Wenn das passiert, wird BTC wahrscheinlich nach Norden in Richtung 28.000 $ wandern. Möglich ist aber, dass die Bären hier noch einmal stark gefordert werden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass die Bären den Kurs unter den 20-Tages-EMA drücken. In diesem Fall ist es möglich, dass BTC auf den einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt (SMA) (22.037 $) und dann auf die zinsbullische Linie fällt.

Ethereum (ETH)

ETH hat sich in den letzten zwei Tagen wiederholt über den psychologischen Widerstand bei 2.000 $ erholt. Die Bullen konnten jedoch keine höheren Niveaus halten. Dies zeigt, dass Bären auf dieser Ebene eine große Herausforderung darstellen.

ETH wird wahrscheinlich auf das Ausbruchsniveau bei 1.700 $ fallen. Dies ist eine wichtige Ebene, auf die Sie achten sollten. Denn wenn die Bullen die 1.700-Dollar-Marke zur Unterstützung drehen, wird ein Durchbruch über 2.000 Dollar die Wahrscheinlichkeit erhöhen. Wenn dies geschieht, wird ETH wahrscheinlich bis zur Abwärtstrendlinie steigen. Der steigende 20-Tages-EMA (1.756 $) und der RSI im positiven Bereich deuten darauf hin, dass die Bullen die Kontrolle haben. Um diese zinsbullische Ansicht zu entkräften, müssen die Bären den Kurs unter den 20-Tages-EMA drücken und halten. Dies wird die ETH wahrscheinlich auf den 50-Tages-SMA (1.465 $) drücken.

Binance Coin (BNB)

Die Aufwärtsbewegung von BNB traf bei 338 $ auf eine Hürde am Overhead-Widerstand. Die Bären werden nun versuchen, den Preis auf die unmittelbare Unterstützung beim 20-Tages-EMA (306 $) zu drücken.

Wenn sich der Preis von dieser Unterstützung erholt, werden die Käufer einen weiteren Versuch unternehmen, BNB über die Widerstandszone von 338-350 $ zu drücken. Der steigende 20-Tages-EMA und der RSI im positiven Bereich deuten darauf hin, dass der Weg des geringsten Widerstands nach oben führt. Diese positive Einschätzung könnte kurzfristig entkräftet werden, wenn der Kurs fällt und unter den 20-Tages-EMA fällt. Wenn dies passiert, werden kurzfristig orientierte Händler wahrscheinlich zum Ausstieg eilen. Dies dürfte BNB auch auf den 50-Tages-SMA (266 $) ziehen.

Welligkeit (XRP)

Die Bullen versuchten am 13. und 14. August, XRP über den Überkopfwiderstand bei 0,39 $ zu drücken. Aber die Bären hielten stand. Es ist möglich, dass dies zu Gewinnbuchungen von kurzfristigen Händlern geführt hat, die den Preis unter den 20-Tages-EMA (0,37 $) getrieben haben.

Wenn die Bären den Kurs unter den 50-Tages-SMA sinken lassen, wird XRP wahrscheinlich für eine Weile in einer Spanne zwischen 0,30 $ und 0,39 $ bleiben. Der horizontale 20-Tages-EMA und der RSI nahe der Mitte deuten ebenfalls auf eine kurzfristige Konsolidierung hin. Wenn sich der Preis umgekehrt von den gleitenden Durchschnitten erholt, deutet dies darauf hin, dass niedrigere Niveaus Käufer anziehen. Die Bullen werden dann versuchen, die allgemeine Barriere erneut zu durchbrechen. Dementsprechend wird XRP auf 0,48 $ und später auf 0,54 $ steigen.

Cardano (ADA)

Die Bullen drückten Cardano am 13. August über den Überkopfwiderstand von 0,55 $. Am 14. August konnte es das Momentum jedoch nicht aufrechterhalten. Dies deutet darauf hin, dass die Bären auf höheren Niveaus aktiv sind.

Der Preis fiel am 15. August und erreichte das Ausbruchsniveau von 0,55 $. Die Zone zwischen 0,55 US-Dollar und dem 20-Tages-EMA (0,53 US-Dollar) dürfte starke Käufe von den Bullen anziehen. Wenn sich der Preis von dieser Zone erholt, werden Käufer versuchen, die Aufwärtsbewegung wieder fortzusetzen. Es wird dann ADA auf 0,63 $ und dann auf 0,70 $ drücken. Im Gegenteil, wenn der Preis fällt und unter den 20-Tages-EMA fällt, würde dies darauf hindeuten, dass ein Durchbruch über 0,55 $ eine Bullenfalle sein könnte. Es ist möglich, dass ADA später auf den 50-Tages-SMA ($0,49) fällt.

SOL-, DOGE-, DOT-, SHIB- und AVAX-Analyse

Links Links)

SOL erholte sich am 13. August bis zum Überkopfwiderstand bei 48 $. Die Bullen konnten diese Hürde jedoch nicht überwinden. Die Bullen versuchten am 15. August erneut, die Hürde zu überwinden, aber die Bären gaben nicht auf.

Wenn der SOL unter den 20-Tages-EMA (42 $) fällt, könnte der nächste Stopp die Unterstützungslinie sein. Dies ist ein wichtiges Niveau, das die Bullen verteidigen müssen. Denn es ist möglich, dass ein Bruch und eine Schließung darunter das aufsteigende Dreiecksmuster ungültig machen. SOL wird später wahrscheinlich auf 32 $ fallen. Wenn sich der Preis umgekehrt vom 20-Tages-EMA erholt, werden die Bullen erneut versuchen, den SOL über 48 $ zu halten. Wenn sie erfolgreich sind, wird der Aufbau des Aufstiegs abgeschlossen sein. Später wird SOL wahrscheinlich auf 60 $ steigen.

Dogecoins (DOGE)

DOGE prallte am 12. August vom 20-Tages-EMA (0,07 $) ab. Am 14. August kletterte er dann über den Überkopfwiderstand bei 0,08 $. Mit dieser Bewegung vervollständigte er das aufsteigende Dreiecksmuster. Die Bullen konnten den Ausbruch jedoch nicht aufrechterhalten.

Die Bären haben auf höheren Niveaus verkauft. Auf diese Weise zog es den Preis am 15. August wieder unter das Ausbruchsniveau. Ein kleiner positiver Punkt ist, dass niedrigere Niveaus Käufer anziehen, wie der lange Schwanz auf der Tageskerze zeigt. Wenn der DOGE-Preis über 0,08 $ bleibt, werden Käufer versuchen, die Aufwärtsbewegung fortzusetzen. Dies wird Dogecoin (DOGE) auf 0,10 $ drücken. Entgegen dieser Annahme, wenn der DOGE-Preis unter die Trendlinie der gleitenden Durchschnitte und des Dreiecks fällt, ist das bullische Setup ungültig. DOGE könnte später auf 0,06 $ fallen.

Polkadot (PUNKT)

Der DOT durchbrach am 13. August den Überkopfwiderstand von 9,65 $. Die Haussiers konnten jedoch keine höheren Niveaus halten. Dies dürfte kurzfristig orientierte Trader dazu ermutigt haben, Gewinne zu verbuchen.

Der DOT brach am 14. August unter das Ausbruchsniveau von 9 $. Der Preis erreichte dann am 15. August den 20-Tages-EMA (8,63 $). Dies ist ein wichtiges Niveau, auf das man sich konzentrieren sollte. Denn es ist möglich, dass darunter ein Bruch ist. Dies deutet darauf hin, dass sich das bullische Momentum abschwächt. Es ist möglich, dass der DOT später auf den 50-Tages-SMA ($7,68) fällt und für eine Weile in der Spanne bleibt. Wenn sich der Kurs vom 20-Tages-EMA erholt, werden die Bullen alternativ versuchen, den Überkopfwiderstand bei 9,68 US-Dollar zu überwinden. Wenn dies der Fall ist, wird der DOT wahrscheinlich auf 10,80 $ und später auf 12,44 $ steigen.

Shiba Inu (SHIB)

SHIB wird seit dem 7. August über 0,000012 $ gehandelt. Die Aufwärtsbewegung gewann jedoch nicht an Schwung. Das änderte sich mit der scharfen Rally am 14. August. Dies drückte den Preis über den Überkopfwiderstand bei 0,000017 $.

Aber die Bären gaben nicht auf. Sie verkauften die Rallye über 0,000017 $ und drückten den Kurs unter das Niveau vom 15. August. Es ist möglich, dass SHIB Unterstützung bei 0,000015 $ und dann bei 0,000014 $ findet. Wenn sich der Preis von beiden Niveaus erholt, werden die Käufer erneut versuchen, die allgemeine Hürde zu durchbrechen. Wenn sie erfolgreich sind, wird SHIB wahrscheinlich auf 0,000022 $ steigen. Im Gegenteil, wenn der Preis unter 0,000014 $ fällt, deutet dies darauf hin, dass SHIB noch einige Tage in einem weiten Bereich zwischen 0,000010 $ und 0,000018 $ schwanken könnte.

Lawine (AVAX)

Käufer Aug 13 Erfinder von AvalanDogecoin: Wenn dies passiert, könnte DOGE zum Mond fliegen! che versuchte, den Überkopfwiderstand zu überwinden. Die Bären stoppten diesen Versuch jedoch bei 30,35 $. Dies weist darauf hin, dass die Bären auf höheren Ebenen aktiv sind.

AVAX wird wahrscheinlich auf die Marke von 26,38 $ fallen, was knapp über dem 20-Tages-EMA (26,34 $) liegt. Auf der anderen Seite wird erwartet, dass Bullen dieses Niveau stark verteidigen werden. Wenn der Preis auf 26,38 $ zurückkehrt, deutet dies auf eine geringere Nachfrage hin. Es ist möglich, dass AVAX einige Zeit später zwischen 26,38 $ und 31 $ konsolidiert. Wenn die Bären den Kurs unter 26,38 US-Dollar sinken lassen, könnten ein paar aggressive Bullen in die Falle tappen. Dies wird AVAX wahrscheinlich auf den 50-Tages-SMA (22,39 $) fallen lassen. Wenn sich der Preis umgekehrt vom aktuellen Niveau erholt und über 31 $ steigt, deutet dies auf den Beginn einer Rallye auf 33 $ und dann auf das Musterziel von 39,05 $ hin.


Like it? Share with your friends!

215
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.