223

Shark Tank-Star Kevin O’Leary verrät, dass er den Markteinbruch genutzt hat, um Bitcoin und Altcoins in sein Portfolio aufzunehmen. In einem neuen Interview mit Stansberry Research erklärte O’Leary, dass das Krypto-Portfolio einen zweistelligen Rückgang erfährt. Aber er sagte, er sehe den Rückgang als Gelegenheit zum Kauf. Sie können die Aussagen von Kevin O’Leary in den restlichen Nachrichten sehen…

Kevin O’Leary profitierte vom Rückgang von Bitcoin und Altcoin

Latestnews.plus.com Wie wir ebenfalls berichtet haben, führte der Milliardär O’Leary, bekannt dafür, ein Bulle auf dem Gebiet des Kryptogeldes zu sein, ein Interview. In dem Interview erklärte O’Leary mit den folgenden Aussagen, wie sein Portfolio vom Krypto-Crash betroffen war:

Wir haben einen Schlag abbekommen. Wir waren in 20 Prozent des Portfolios. Dann stieg sie auf 23 Prozent. Dann fiel sie auf 16 Prozent des Portfolios. Es war wirklich variabel. Ich habe jedoch immer gesagt, dass Sie dieser Volatilität in einer Branche begegnen werden, die nicht reguliert ist, weil es kein institutionelles Angebot gibt. Wir waren also wahrscheinlich mit 15 Prozent am niedrigsten. Wir haben 40 Prozent des Wertes verloren und sind jetzt wieder bei einigen Projekten. Aber sie kamen nicht alle mit der gleichen Geschwindigkeit zurück.

O’Leary fügte diese Münzen seinem Portfolio hinzu

Der Shark Tank-Star sprach von „Münzen mit großen Marktkapitalisierungen wie Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Solana (SOL), Polygon (MATIC) und Hedera (HBAR)“, die sich in einigen Fällen verdoppeln. O’Leary sagte, dass sie von extremer Volatilität und großen Kryptowährungen wie Bitcoin und ETH profitieren. Laut dem Risikokapitalgeber ist das „eigentliche Problem“, mit dem Kryptoanlagen derzeit konfrontiert sind, der Mangel an institutioneller Beteiligung. O’Leary verwendete die folgenden Aussagen:

Diese Anlageklasse ist mit nichts verbunden, wie die Leute denken. Mit Inflation hat das noch nichts zu tun. Aber das eigentliche Problem ist … Es ist wirklich ein Maß dafür, wo sich der Unternehmenskäufer befindet. Und jetzt null. Sie haben keine Bitcoins. Jeder, der Ihnen sagt, dass die herrschenden Institutionen BTC besitzen, ist Bullshit.

O’Learys vorherige Kommentare

O’Leary ist vor allem als Hai in der erfolgreichen Reality-TV-Show Shark Tank bekannt. Er ist der Vorsitzende von O’Shares Investments und ein strategischer Investor von WonderFi. Die Erfolgsgeschichte von Mr. O’Leary beginnt dort, wo die meisten Unternehmer beginnen: Eine große Idee und kein Geld. In den vergangenen Wochen hat O’Leary behauptet, dass den Kryptomärkten ein großes Kapitulationsereignis droht, das weitere Panik unter den Anlegern auslösen wird. O’Leary argumentierte, dass der Markt trotz des Preisrückgangs in den letzten zwei Monaten die Talsohle noch nicht erreicht habe.

Abgesehen davon warnte O’Leary, dass die Kryptomärkte in naher Zukunft in ein großes Kapitulationsereignis eintreten könnten, was zu noch größerer Unsicherheit für die Anleger führen wird. Er hatte jedoch gewarnt, dass eine solche Veranstaltung eine große Kaufgelegenheit darstellen würde. Es sieht so aus, als hätte er diese Gelegenheit auch genutzt.


Like it? Share with your friends!

223
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.