209

Viele Anleger sehen Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel wie Gold. Aber andere Kryptowährungen haben mehr Nutzen bei Zahlungen, NFTs oder Blockchains. Analysten des Beratungsgiganten The Motley Fool glauben, dass der Wert von Krypto langfristig aus dem Aufbau echter Unternehmen resultieren wird. Das bedeutet, dass die Kryptowährungen, die wertvollen digitalen Ökonomien zugrunde liegen, wahrscheinlich wertvoller sein werden als Bitcoin. Hier sind 3 Altcoins, von denen Travis Hoium, Analyst von The Motley Fool, glaubt, dass sie BTC langfristig übertreffen könnten…

Der erste Altcoin auf der Liste: Ethereum

Es gibt nichts, was Bitcoin kann, was Ethereum nicht kann. Aber Ethereum kann vieles, was Bitcoin nicht kann. Im Kern wurde Ethereum als intelligente Kryptowährung mit intelligenten Verträgen entwickelt, auf denen Entwickler aufbauen können. Sie taten dies schnell mit dezentraler Finanzierung und NFTs. Noch ermutigender sind Netzwerk-Updates, die die Leistung wahrscheinlich erheblich verbessern werden.

Latestnews.plus.com Wie wir berichtet haben, hat Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin kürzlich Erklärungen abgegeben. Er sagte, das Netzwerk könne jetzt rund 100.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten, wenn das fragliche Update erfolge. Laut dem Analysten ist Ethereum in Bezug auf den tatsächlichen Nutzen ein großer Marktführer im Kryptobereich. Daher besteht die Möglichkeit, Bitcoin langfristig zu besiegen.

Die Transaktionsgeschwindigkeit und -gebühr von Solana stechen hervor

Knapp hinter Ethereum kommt Solana, das heute rund 3.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann. Solana plant, diese Zahl im Laufe der Zeit weiter zu erhöhen. Es will es auf 30.000 Operationen pro Sekunde oder mehr erhöhen. Solana verfügt über ähnliche Smart-Contract-Funktionen wie Ethereum. Aber Transaktionen sind schneller und viel weniger kostspielig.

Bei Ethereum können uns manchmal Kosten in Höhe von Hunderten von Dollar entstehen. Aber eine typische Transaktion in Solana kostet einen Bruchteil eines Cents. Dadurch können Entwickler und Innovatoren potenziell mehr Arbeitsplätze auf der Blockchain schaffen als auf einer teureren Blockchain wie Ethereum. Solana hat jetzt mehr aktive Benutzer und mehr Transaktionen als Ethereum. Laut dem Analysten wird dies eine extrem disruptive Kryptowährung sein, wenn die aktuelle Wachstumsrate anhält. Aber es ist erwähnenswert, dass zum Zeitpunkt des Schreibens etwa 8 Millionen US-Dollar im Solana-Netzwerk gesammelt wurden.

Letzte Münze auf der Liste: Polygon

Ethereum-Upgrades zielen teilweise darauf ab, die Leistung von Projekten zu verbessern, die als Layer2-Blockchains wie Polygon bekannt sind. Schicht 2 sitzt auf Schicht 1 (in diesem Fall Ethereum). Aber es bietet wichtige Tools wie Skalierbarkeit oder Sicherheit. Polygon wurde im Hinblick auf Skalierbarkeit entwickelt. Es ist zu einem führenden Weg geworden, die Kosten für den Betrieb von Ethereum zu senken. Instagram hat kürzlich die Unterstützung für Polygon-NFTs eingeführt. Dann aktivierte Stripe Zahlungen mit Polygon. Laut dem Analysten wird Polygon eine Schlüssellösung sein, wenn Ethereumi so skalieren soll, wie es die Entwickler hoffen. Dies wiederum könnte MATIC die Möglichkeit geben, größer als eine Kryptowährung wie Bitcoin zu sein.

Zukunft für Altcoin-Projekte „nützlich“

Es ist erwähnenswert, dass jede dieser Kryptowährungen laut dem Analysten mit Blick auf den Nutzen erstellt wurde. Zu den Vorteilen können reale Zahlungen, das Eigentum an digitalen Assets im Metaverse oder NFTs gehören. Aber hier ist es wichtig, etwas Produktives zu tun.


Like it? Share with your friends!

209
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.