232
158 shares, 232 points

Das Krypto-Mining-Unternehmen Hive Blockchain (HIVE) hat Altcoins verkauft, um Bitcoin-Mining-Rigs von Intel zu finanzieren. Die Coins, die das Unternehmen verkaufte, bestanden aus ETH, der nativen Kryptowährung von Ethereum. Viele Krypto-Miner gehen jedoch auch den gleichen Weg, um ihre Betriebskosten zu bezahlen. Dementsprechend haben Miner kürzlich damit begonnen, einige ihrer Krypto-Assets zu verkaufen.

Hive verkauft Altcoins für Bergbauprodukte

Der in British Columbia ansässige Bergmann Vancouver sagte in einer Erklärung: „Intel hat unsere ETH-Vermögenswerte erheblich erhöht, um unsere strategische Beziehung und die zu finanzieren Bau neuer Bitcoin-Miner. Wir haben es reduziert“, sagte er. Hive hingegen sagte, es habe entschieden, dass es „aufgrund der hohen Volatilität umsichtig ist, einige Gewinne in der ETH mitzunehmen“. Dementsprechend wird Vancouver weiterhin Altcoins verkaufen, um die langfristigen Bitcoin-Ziele des Unternehmens zu finanzieren. Das wird es von Zeit zu Zeit tun. Hive erweitert jedoch weiterhin seine Ether-Mining-Kapazität. Daher sagte er, dass er versuchen werde, die von ihm verkaufte ETH in naher Zukunft zu ersetzen.

Hive wächst weiter im Mining

Hive testet Intels Mining-Rigs in diesem Monat soll im Spätsommer beginnen und die Massenproduktion im Herbst. Das Unternehmen zeichnet sich jedoch dadurch aus, dass es das erste Mining-Unternehmen ist, das Bitcoin-spezifische Mining-Chips erhält, die effizienter sind als die meisten Konkurrenten von Intel. Hive gab an, im Mai mehr Kryptowährungen ausgegeben zu haben als im April. Dementsprechend hat das Unternehmen 2 % mehr Bitcoin abgebaut. Es hat auch das Altcoin-Mining verbessert. Den Daten zufolge erhöhte das Unternehmen die Menge des abgebauten Ethereums um 6 %.

Auf kombinierter Basis produzierte Hive im Mai 459,2 Bitcoin-Äquivalente, ähnlich wie beim Ausstieg im letzten Monat von 458,3. Die aktuelle Stromkapazität des Unternehmens beträgt 3,4 EH/s. Es ist jedoch geplant, in den nächsten 12 Monaten eine Hashrate von 6,2 Exahash pro Sekunde (EH/s) zu haben. Die Aktien von Hive fielen am Montag um etwa 2,8 %, während der Preis von Bitcoin in den letzten 24 Stunden um fast 5 % zulegte.

Hive kauft Intel Mining Chip, der die Hashrate um 95 % erhöhen kann

Latestnews.plus.com , kauft Hive Blockchain (HIVE) einen Chip, der die gesamte Bitcoin-Mining-Hashrate des Krypto-Miners von 1,9 Exahash pro Sekunde (EH/s) auf 95 % erhöhen kann. Dementsprechend stimmte das Unternehmen in einer im März getroffenen Vereinbarung zu, die neuen Chips von Intel zu kaufen. Das System soll ab der zweiten Jahreshälfte 2022 innerhalb von 12 Monaten ausgeliefert werden. Auf seiner Konferenz im Februar gab Intel die Details der ersten Generation des neuen Mining-Chips bekannt. Aydın Kılıç, President und Operations Director von Hive, sagte in einer Erklärung:

„Der neue Mining-Chip von Intel hat seinen Platz als energieeffizient und leistungsstark eingenommen. Wir erwarten, dass es unseren Stromverbrauch im Vergleich zu bestehenden ASIC-Minern auf dem Markt reduziert.“


Like it? Share with your friends!

232
158 shares, 232 points

What's Your Reaction?

hate hate
490
hate
confused confused
1226
confused
fail fail
858
fail
fun fun
736
fun
geeky geeky
613
geeky
love love
245
love
lol lol
368
lol
omg omg
1226
omg
win win
858
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format