216
142 shares, 216 points

Der Goldpreis handelt seitwärts in der Nähe von 1.850 $ zu Beginn der Woche nach dem starken Rückgang, der am Freitag zu beobachten war. Laut Marktanalyst Eren Sengezer dürfte Gold weiterhin zwischen wichtigen technischen Niveaus schwanken. Marktanalyst Dhwani Mehta legt die Niveaus fest, auf denen das gelbe Metall beobachtet werden muss. Nach dem Ausstieg von Bitcoin von 31.300 $ teilte IntoTheBlock auch die Preisniveaus mit, auf die Händler und Investoren achten sollten.

Steigende US-Zinsen begrenzen den Anstieg des Goldpreises

Wie wir aufLatestnews.plus.com berichteten, Non-Farm Employment in the US im Mai stieg sie um 390.000 und übertraf damit die Markterwartung einer Steigerung um 325.000. Weitere Details des Berichts zeigten, dass die Erwerbsquote leicht auf 62,3 % gestiegen ist und die jährliche Lohninflation erwartungsgemäß auf 5,2 % gefallen ist.

Die Renditen von US-Staatsanleihen stiegen aufgrund des optimistischen US-Arbeitsmarktberichts und zwangen Gold, seine wöchentlichen Gewinne wieder einzubüßen. Der 10-Jahres-Benchmarksatz stieg letzte Woche um mehr als 7 % und beendete damit eine dreiwöchige Serie. Zum Zeitpunkt der Drucklegung bewegte sich der 10-Jahres-Satz in einem engen Kanal nahe 2,95 % auf und ab.

„Gold könnte auf EZB- und US-Inflationsdaten reagieren“

Später in der Woche hat die Europäische Zentralbank (EZB) Es wird erwartet, dass die Leitzinsen unverändert bleiben. Mit dem im Juli auslaufenden Asset Purchase Programme (APP) bereitet sich die Bank darauf vor, den Leitzins im Juli um 25 Basispunkte zu erhöhen. Laut Bloomberg wollen einige politische Entscheidungsträger, dass EZB-Präsidentin Christine Lagarde eine überzeugende Botschaft übermittelt, dass die Kreditkosten gefährdeter Länder eingedämmt und eine Fragmentierung nicht zugelassen werden. Laut Eren Sengezer könnte eine starke Reaktion auf die geldpolitischen Ankündigungen der EZB im XAUEUR die Bewegungen des XAUUSD in der zweiten Wochenhälfte beeinflussen.

Die wichtigsten Daten der Woche werden am Freitag die Mai-Inflation aus den USA sein. Der Verbraucherpreisindex (VPI) und der Kern-VPI werden voraussichtlich jährlich auf 8,2 % bzw. 5,9 % sinken. Analysten sehen stärker als erwartete CPI-Zahlen, die wahrscheinlich einen neuen Anstieg der US-Zinsen auslösen und es für Gold schwieriger machen, Nachfrage zu finden, da NFP-Daten bestätigen, dass die US-Arbeitsmarktbedingungen angespannt bleiben.

Andererseits gibt der Analyst an, dass ein Rückgang der Verbraucherinflation den Anlegern helfen könnte, mit einer Pause bei den Fed-Zinserhöhungen im September und Gold zu steigen. Der Analyst nimmt allgemein folgende Einschätzung vor:

Vor den oben erwähnten wichtigen Ereignissen könnte es für Gold schwierig sein, eine entscheidende Bewegung in eine der beiden Richtungen zu machen. Die Marktstimmung scheint sich zu Beginn der Woche verbessert zu haben. Wenn weiterhin Risikoströme die Märkte dominieren, könnte der Dollar an Höhe verlieren und Gold helfen, sich zu behaupten. Aber in diesem Szenario könnten die US-Zinsen an Zugkraft gewinnen und es Gold nicht erlauben, sich nach Norden zu wenden.

Technische Ansicht des Goldpreises

Laut Eren Sengezer zeigt der Goldpreis den horizontalen Rückgang des Relative Strength Index (RSI) Indikator auf dem Tageschart. Es scheint am Montag mit dem Anstieg auf 50 in eine Konsolidierungsphase eingetreten zu sein. Der Analyst erklärt, dass Gold auf 1.840 $ fallen könnte, wenn sich dieses Niveau in einen Widerstand verwandelt, wo sich der 200-Tages-SMA befindet. Laut dem Analysten kann ein Tagesschluss unterhalb dieses Niveaus als eine deutlich rückläufige Entwicklung angesehen werden und die Tür für zusätzliche Verluste öffnen. Er weist auf die folgenden Niveaus hin:

Auf der Oberseite ist 1.875 $ als anfänglicher Widerstand vor dem Bereich von 1.890 $ / 1.900 $ und 1.915 $ ausgerichtet. Es wäre nicht überraschend, wenn Gold weiterhin im Bereich von 1.875 bis 1.840 $ schwanken würde, bis ein fundamentaler Katalysator eine starke Marktreaktion auslöst.

„Yellow Metal fühlt sich um 1.850 $ vorsichtig“

Marktanalyst Dhwani Mehta, gleitender 50-Tage-Durchschnitt, der einen rückläufigen Wert trägt Trend. Er stellt fest, dass der DMA den horizontalen 100-DMA auf der Unterseite übertreffen wird, und wenn dies geschieht, wird dies einen rückläufigen Crossover bestätigen und das Verkaufsinteresse am gelben Metall wiederbeleben. Dhwani Mehta setzt seine technische Analyse in der folgenden Richtung fort.

Mit starker Unterstützung bei 1.842 $ wird die Kombination aus rückläufigem 21-DMA und seitwärts gerichtetem 200-DMA riskiert. Eine Annahme unter letzterem auf Tagesschlussbasis erfordert einen Test des Tiefs der Vorwoche von 1.829 $.

Wenn es den Käufern gelingt, die Kontrolle auszudehnen, wird ein erneuter Test der 1.860 $-Marke erwartet. Das nächste große zinsbullische Ziel ist auf Höchststände nahe 1.870 $ Ende Mai ausgerichtet.

Goldpreis: Weitere wichtige Ebenen, die es zu beobachten gilt

3 wichtige Bitcoin-Ebenen, die es zu beobachten gilt

teilten die Preisniveaus auf dem Chart mit, auf die Händler und Anleger achten sollten, da sie zusätzliche Volatilität und unerwartete Preisbewegungen mit sich bringen können.

Um lokale Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu bestimmen, verwendet IntoTheBlock eine Metrik, die das Volumen der Einträge um einen bestimmten Preis herum anzeigt. Aktuell sehen wir, dass sich bei einem Gesamtvolumen von 980.000 BTC ein deutliches Preisniveau um die 30.000 $ gebildet hat.

. dass er es für 29.000 $ gekauft hat und wahrscheinlich auf seine Umkehrung bei 29.000 $ setzt.

Kryptoanalyst Arman Shirinyan, der die IntoTheBlock-Daten kommentierte, sagt, dass Bitcoin in den kommenden Stunden ein Volumen von mehr als 220.000 BTC oder eine weitere Umkehrung unter 30.000 $ absorbieren muss, um weiter zu gehen. Der Analyst stellt fest, dass derzeit nur 30 % der Händler Geld durch den Bitcoin-Handel bei 31.420 $ verloren haben, was darauf hindeutet, dass es keinen Verkaufsdruck geben sollte, selbst von denen, die den aktuellen Preis durchbrechen.

Bezüglich der technischen Unterstützungs- und Widerstandsniveaus stellt der Analyst fest, dass BTC derzeit auf Unterstützung sitzt und sich in dem Konsolidierungskanal bewegt, der sich seit Mitte Mai gebildet hat. Schließlich sagt der Analyst, dass der erste Widerstand auf dem Tages-Chart bei 40.000 $ liegt.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Bitcoin bei 31.400 $ gehandelt und versucht, den letzten Umkehrpunkt von 31.800 $ auf dem Chart zu durchbrechen. Laut dem Analysten bleibt das Kaufvolumen leider das Hauptproblem, das digitales Gold daran hindert, eine neue Rallye auf 40.000 $ zu starten.


Like it? Share with your friends!

216
142 shares, 216 points

What's Your Reaction?

hate hate
736
hate
confused confused
245
confused
fail fail
1104
fail
fun fun
981
fun
geeky geeky
858
geeky
love love
490
love
lol lol
613
lol
omg omg
245
omg
win win
1104
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format