202

Werfen wir einen Blick auf die fünf wichtigsten Altcoin-Projekte, die letzte Woche, genauer gesagt in der Woche vom 19. bis 26. August, stark angestiegen sind. Analyst Valdrin Tahiri identifiziert die nächsten technischen Hürden für die Fortsetzung der Rallye.

  1. EOS (EOS): 25,85 %
  2. Theta-Kraftstoff (TFUEL): 19,63 %
  3. Chiliz (CHZ): 18,31 %
  4. Kosmos (ATOM): 18,14 %
  5. Abnahme (DCR): 12,63 %

5 Altcoins, die in der Woche vom 19. bis 26. August am meisten an Wert gewonnen haben

EOS verließ absteigende Widerstandslinien

EOS ist seit dem 18. Juni gestiegen und brach am 12. August über eine absteigende Widerstandslinie aus. Dieser Ausbruch markierte den Beginn einer Rallye bis auf 1,95 $ am 22. August. Später verursachte er eine Ablehnung aus dem Widerstandsbereich von 1,90 $. So bildete es einen langen oberen Docht. Seitdem befindet sich EOS in einem Abwärtstrend. Wenn der Rückgang anhält, liegt der nächste Unterstützungsbereich bei 1,40 $.

TFUEL handelt in aufsteigenden parallelen Kanälen.

Andererseits steigt TFUEL seit dem 18. Juni innerhalb eines aufsteigenden parallelen Kanals. Am 23. August prallte er von der Unterstützungslinie des Kanals ab und begann eine scharfe Aufwärtsbewegung (grünes Symbol). Dies führte am 25. August dazu, dass sich die Mitte des Kanals zurückzog. Der nächste Widerstandsbereich für den TFUEL-Preis liegt bei 0,077 $. Wenn es gelingt, darüber hinaus zu brechen, wird es wahrscheinlich den Kanal hinauf an Schwung gewinnen.

Chiliz (CHZ) hat seinen Preis seit Juni verdreifacht

CHZ ist seit dem 18. Juni gestiegen. Die Aufwärtsbewegung verursachte einen Ausbruch aus einer absteigenden Widerstandslinie und erreichte am 23. August ein Hoch von 0,26 $. Die gesamte Aufwärtsbewegung sieht aus wie eine abgeschlossene Fünf-Wellen-Struktur. CHZ wurde jedoch vom Widerstandsbereich von 0,28 $ (rotes Symbol) abgelehnt und fällt seitdem. Wenn die Abwärtsbewegung anhält, liegt der nächste Unterstützungsbereich bei 0,155 US-Dollar.

ATOM handelt weiterhin im aufsteigenden parallelen Kanal

ATOM steigt seit dem 19. Juni in einem aufsteigenden parallelen Kanal, ähnlich wie TFUEL. An diesem Nacken ist die Bewegung innerhalb des Kanals extrem volatil, was darauf hinweist, dass diese Bewegung korrigierend ist. Wenn ja, ist laut dem Analysten ein Tropfen aus dem Kanal unter den Karten. Am 23. August wurde ATOM von der Widerstandslinie des Kanals abgelehnt (rotes Symbol). Ein Einbruch unter die Mitte des Kanals macht einen Zusammenbruch wahrscheinlicher.

DCR folgt einer absteigenden Widerstandslinie.

Der DCR fällt seit Dezember 2021 unter eine absteigende Widerstandslinie. Die Linie hat bisher vier Ablehnungen (rote Symbole) verursacht, die letzte am 5. August. Bis es dem DCR gelingt, aus dieser Linie auszubrechen, kann der Trend nicht als bullisch bezeichnet werden.

Latestnews.plus.com Wie Sie sehen, ist der Kryptowährungsmarkt nach Jerome Powells aggressiven Äußerungen bei seiner jährlichen Rede in Jackson Hole rückläufig. Einige Experten rechnen jedoch mit einer Erholung der Märkte und prognostizieren eine vorübergehende Abkühlung des engen Pfades.


Like it? Share with your friends!

202
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert