215
141 shares, 215 points

Der jüngste Bericht der Bank of America enthüllte eine Reihe positiver Indikatoren aus dem Kryptowährungsmarkt. Der US-Bankenriese erwartet große Bewegungen bei Bitcoin und 2 Altcoins.

Die Bank of America sagt, der Kryptomarkt gewinnt an Aufwärtsdynamik

Laut BoA deutet der jüngste Anstieg der Nettozuflüsse und -abflüsse von Stablecoins von den Börsen auf eine „bullische“ Dynamik hin. In der Juli-Ausgabe ihres „Global Cryptocurrencies and Digital Assets“-Berichts argumentiert die Bank, dass der „nachlassende Verkaufsdruck“ nun in „Käufe“ umgeschlagen sei. Der andere Indikator, der die Bullenerwartungen verstärkte, war die schnelle Erholung des Marktes um bis zu 11 %, trotz des Rückgangs um 56 % zwischen dem 29. Juni und dem 26. Juli. Der Kryptowährungsmarkt hat in diesem Prozess sein Gesamtvolumen von 1 Billion US-Dollar wiedererlangt.

Noch überraschender ist, dass der jüngste Preisanstieg nach den Zinsentscheidungen der Fed erfolgte. Die Fed erhöhte den Leitzins bei ihrer Sitzung am 27. Juli um 75 Basispunkte auf 2,25-2,50 %. Trotzdem ist es den Anlegern laut Bank of America gelungen, sich an die jüngste makroökonomische Volatilität anzupassen.

Investoren sichern sich diese Kryptos

Bitcoin, Ethereum und FTX (FTT) waren die Kryptowährungen, die Investoren von Börsen in Wallets gezogen haben. Investoren ziehen in der Regel nur Kryptos, denen sie vertrauen, von Börsen in ihre Wallets zurück.

Als wir uns beispielsweise Bitcoin im vergangenen Monat ansahen, beliefen sich die Devisenabflüsse auf 508 Millionen US-Dollar. Während dieser Zeit stieg Bitcoin um +19 % von 19.300 $ am 2. Juli auf 23.160 $ ​​am 1. August. In ähnlicher Weise verzeichnete Ethereum einen Nettozufluss von 381 Millionen $, was einem Anstieg von mehr als 56 % entspricht. Die vier größten Stablecoins nach Marktkapitalisierung, USDT, USDC, BUSD und DAI, verzeichneten in drei aufeinanderfolgenden Wochen Nettozuflüsse von insgesamt 1,4 Milliarden US-Dollar.

Im Gegensatz zu ihrem Einstieg in volatile Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum wird der Einstieg von Stablecoins in Börsen positiv interpretiert. Dies liegt daran, dass der Eintritt von an den Dollar gebundenen Token den Eintritt von Käufern in den Markt signalisiert.

BoA sieht bullische Signale bei Bitcoin und diesen 2 Altcoins

Wenn Anleger jedoch ihre Risikobereitschaft steigern möchten, versuchen sie oft, Stablecoins zu verwenden, um in lukrativere Kryptowährungen zu investieren. Das folgende Diagramm, das von der Bank of America bereitgestellt wird, zeigt, dass Investitionen die meisten USDT verwenden.

Laut On-Chain-Daten von Glassnode umfassen Bitcoin-Käufer sowohl langfristige als auch kurzfristige Vermögenswerte. Vor allem kurzfristig orientierte Anleger haben Bitcoin in den vergangenen zwei Wochen ins Herz geschlossen. Laut der Bank hat dies einen Appetit auf Bitcoin entwickelt, was darauf hindeutet, dass das „bullische“ Momentum nur von kurzer Dauer sein könnte.

Latestnews.plus.comWie Sie sehen, hat sich der Bitcoin-Preis seit dem 27. Juli über 23.000 $ gehalten.


Like it? Share with your friends!

215
141 shares, 215 points

What's Your Reaction?

hate hate
858
hate
confused confused
368
confused
fail fail
1226
fail
fun fun
1104
fun
geeky geeky
981
geeky
love love
613
love
lol lol
736
lol
omg omg
368
omg
win win
1226
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format