212

Laut kürzlich veröffentlichten Aussagen von TikTok-Mitarbeitern greifen chinesische Mitarbeiter wiederholt und unangemessen auf nicht öffentliche US-Benutzerdaten zu. Es gab frühere Vorwürfe, dass Tiktok-Benutzerdaten von einem in den USA ansässigen Sicherheitsteam geschützt und kontrolliert wurden.

Trotzdem wurde der Social-Media-Riese mehrfach verdächtigt, missbräuchlich auf Benutzerdaten zugegriffen und möglicherweise Informationen direkt an die chinesische Regierung weitergegeben zu haben. Jetzt teilt ein TikTok-Manager dem Kongress mit, wie das Unternehmen Informationen vor ByteDance schützen und in einem Oracle-Rechenzentrum in den USA hosten wird. schrieb einen erklärenden Brief . Also was sagt der Brief?

„Die Anschuldigungen und Implikationen sind falsch“

Der von TikTok-CEO Shou Zi Chew verfasste Brief wurde an neun US-Senatoren geschickt, um zu erläutern, wie das Unternehmen alle Informationen in US-amerikanischen Oracle-Rechenzentren speichern wird. Die Daten wurden von einem in den USA ansässigen Sicherheitsteam gesammelt. wird regelmäßig auditiert.

In dem Brief erklärte Chew, dass TikTok eine der am meisten geprüften Plattformen in Bezug auf Sicherheit ist und darauf abzielt, jeden Zweifel an der Sicherheit von US-Benutzerdaten auszuräumen. Follow-up-Brief von TikTok, Marsha Blackburn, John Thune und mehreren anderen, in denen das Unternehmen und seine Datenpraktiken in Frage gestellt werden Als Antwort auf Fragen von US-Senatorengesendet.

BuzzFeed hat einen Bericht über die Datensicherheitspraktiken und -fehler von ByteDance erstellt, weshalb der Brief an die Senatoren gesendet wurde. In dem Brief, den er von TikTok geschickt hat, im BuzzFeed-Artikel dass die Anschuldigungen und Unterstellungen falsch sindund erklärt, dass es nicht durch Tatsachen gestützt wird, erklärt, dass im Namen des Unternehmens keine Fehler gemacht wurden.

Am Freitag sagte Senator Blackburn, dass Chews Brief der Kommunistischen Partei Chinas Er sagte, die Befürchtungen über die Auswirkungen auf das Unternehmen hätten sich als berechtigt erwiesen. Er fügte hinzu, dass TikTok erneut vor dem Kongress aussagen müsse. Was denkst du? Bitte vergessen Sie nicht, uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mitzuteilen.


Like it? Share with your friends!

212
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.