233

Nach den neutralen CPI-Daten am 10. August bereiten sich Bitcoin und Altcoins darauf vor, die starren Widerstände zu brechen. Wir können uns die technische Analyse der Analysten ansehen, um die kritischen Niveaus für die kommenden Tage zu bestimmen.

Der Ethereum-Preis war nur einen Schritt von 2.000 $ entfernt

Der US-CPI-Bericht vom 10. August zeigte, dass die jährliche Inflation im Land im Juli um 8,5 % gestiegen ist. Dieser Wert blieb hinter den Erwartungen der Volkswirte von 8,7 % zurück. Riskante Vermögenswerte, einschließlich der Kryptowährungsmärkte, reagierten positiv auf den CPI-Druck. Im Vergleich zu Bitcoin (BTC) erleben Altcoins eine stärkere Rally. Dies brachte Bitcoin auf Jahrestiefs der Dominanz, während Ethereum (ETH) sich seinen Jahreshöchstständen näherte.

Ethereum-bezogene Produkte haben laut CoinShares-Daten in den letzten sieben Wochen Zuflüsse in Höhe von 159 Millionen US-Dollar verzeichnet. Dies deutet darauf hin, dass Ethereum in Erwartung der für den 19. September geplanten Fusion die Aufmerksamkeit institutioneller Anleger auf sich gezogen hat. Können Bitcoin und Altcoins höhere Niveaus halten? Um dies zu beantworten, fahren wir mit der technischen Analyse des Analysten Rakesh Upadhyay fort.

Nächste technische Levels für Bitcoin, Ethereum und Dogecoin

Bitcoin (BTC) fiel von 24.245 $ am 8. August und erreichte am 9. August einen Tiefststand von 22.966 $. Später kauften die Bullen den Rückgang am 10. August aggressiv auf. Sie versuchen nun, den Preis über den Widerstand von 24.668 $ zu drücken.

Wenn sie erfolgreich sind, wird der Bitcoin-Preis nach oben an Dynamik gewinnen. Das erste Ziel der Bullen liegt bei 28.000 $. Bären bauen auf dieser Ebene eine starke Mauer. Wenn es BTC gelingt, diese Hürde zu durchbrechen, liegt das nächste Ziel der Bullen bei 32.000 $. Auf der technischen Seite zeigen der langsam steigende 20-Tages-EMA und der RSI im positiven Bereich den Weg des geringsten Widerstands nach oben.

Wenn der Kurs hingegen von 24.668 $ fällt, werden die Bären versuchen, das Paar wieder unter den 20-Tages-EMA zu drücken. Wenn ihnen das gelingt, wird der BTC-Preis auf 21.708 $ zusteuern. Ein Durchbruch unter dieses Niveau dreht den Vorteil zugunsten der Bären um.

Ethereum (ETH)

Ethereum fiel am 8. August von 1.818 $, aber die Bären schafften es, den Preis bei 1.637 $ zu halten. Dies deutet auf eine starke Nachfrage auf niedrigeren Niveaus hin.

ETH erreichte am 10. August 1.818 $ vom 20-Tages-EMA. Wenn Käufer den Preis über diesem Niveau halten, werden die nächsten Ziele der Bullen 2.000 $ und dann 2.200 $ sein. Die steigenden gleitenden Durchschnitte und der RSI im positiven Bereich deuten darauf hin, dass die Bullen die Oberhand haben. Diese optimistische Ansicht wird hinfällig, wenn der Kurs fällt und unter den 20-Tages-EMA fällt. In diesem Fall wird der ETH-Preis auf 1.388 $ zusteuern. Der Analyst erklärt, dass dieses Szenario Aufwärtsbewegungen verzögern wird.

BNB-Münze (BNB)

Die BNB erholte sich am 8. August von der Widerstandszone von 338 $ auf 350 $. Die Bären konnten die niedrigeren Niveaus am 10. August jedoch nicht halten. Dies deutet darauf hin, dass die Bullen die Dips aggressiv kaufen.

Die Bullen werden erneut versuchen, die obere Zone zu räumen. Wenn sie erfolgreich sind, wird der BNB-Kurs an Fahrt gewinnen und das erste Ziel der Bullen wird bei 414 $ liegen. Während die steigenden gleitenden Durchschnitte Vorteile für Käufer zeigen, deutet der überkaufte Bereich des RSI darauf hin, dass kurzfristig ein leichter Rückzug oder eine Konsolidierung möglich ist.

Wenn der Preis aus der allgemeinen Zone ausbricht, liegt die anfängliche Unterstützung bei 308 $. Die Bären müssen den Preis unter dieses Niveau drücken, um 296 $ herauszufordern. Dies ist ein wichtiges Niveau, das es zu berücksichtigen gilt, da ein Durchbruch dieses Niveaus den Weg für 275 $ ebnet.

XRP

Die Bullen schafften es am 8. August nicht, XRP über den Widerstand von 0,39 $ zu drücken. Dies zog starke Verkäufe von den Bären nach sich, die den Preis am 9. August unter 0,37 $ drückten.

Ein kleiner positiver Aspekt ist, dass die Bullen den Rückgang kaufen und den Preis im August über den 20-Tages-EMA treiben. Käufer werden erneut versuchen, den Preis über die Overhead-Widerstandszone von 0,39 $ bis 0,41 $ zu drücken. Wenn sie erfolgreich sind, wird der XRP-Preis auf 0,48 $ und dann auf 0,54 $ zusteuern. Wenn der Preis entgegen dieser Annahme vom Überkopfwiderstand fällt und unter 0,35 fällt, deutet dies darauf hin, dass er noch einige Tage im Bereich von 0,30 bis 0,39 $ handeln wird.

Cardano (ADA)

Cardano (ADA) ließ am 8. August die Widerstandsmarke auf 0,55 $ fallen. Am 9. August erreichte sie 0,51 $. Dies deutet darauf hin, dass die Bären den Gesamtwiderstand weiterhin aggressiv verteidigen.

Der ADA-Preis erholte sich später am 10. August stark vom 20-Tages-EMA. Dies zeigt, dass die Bullen die Rückgänge energisch kaufen. Wenn Käufer die allgemeine Barriere durchbrechen, beginnt der ADA-Preis den Aufwärtstrend bei 0,63 $, gefolgt von 0,70 $. Fällt der Kurs entgegen dieser Annahme wieder unter 0,55 US-Dollar, steigt die Wahrscheinlichkeit für einen Durchbruch unter den 20-Tages-EMA. In diesem Fall wird er noch einige Tage bei 0,45 $ bis 0,55 $ gehandelt

Links Links)

Die Bullen versuchten, Solana am 8. August bei 48 $ an den Überkopfwiderstand zu drücken. Aber die Bären hatten andere Pläne. Sie stoppten den Erholungsversuch bei 44 $ und zogen den Preis am 9. August unter 40 $.

Auf der technischen Seite flachen beide gleitenden Durchschnitte ab. Der RSI liegt knapp über der Mitte, was auf ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage hinweist. Wenn der Preis vom aktuellen Niveau aus auf über 44 $ steigt, wird der SOL den starren Widerstand bei 48 $ herausfordern. Ein Bruch über diesem Niveau vervollständigt das aufsteigende Dreiecksmuster. Es wird die Türen für eine mögliche Rallye auf 60 $ öffnen, gefolgt vom Musterziel von 71 $. Wenn der Preis umgekehrt vom aktuellen Niveau fällt und unter die Unterstützungslinie fällt, werden die Bären im Vorteil sein. Laut dem Analysten wird sich der Preis dann in Richtung 32 $ bewegen.

Dogecoins (DOGE)

Der lange Docht am Candlestick von Dogecoin (DOGE) vom 9. August zeigt, dass die Bären den Überkopfwiderstand bei 0,08 $ aggressiv verteidigen. Verkäufer versuchen, ihren Vorteil zu vergrößern, indem sie den Preis unter die gleitenden Durchschnitte ziehen.

Bei Erfolg fällt der DOGE-Preis auf die Trendlinie des aufsteigenden Dreiecksmusters. Ein Bruch und Schluss unterhalb dieser Unterstützung wird das bullische Setup ungültig machen. Laut dem Analysten wird der Preis später in Richtung 0,06 $ gehen. Steigt der Preis hingegen vom aktuellen Niveau aus, deutet dies darauf hin, dass die Bullen weiterhin bei den Einbrüchen kaufen. Die Bullen werden dann einen weiteren Versuch unternehmen, das Paar über den Überkopfwiderstand zu drücken. Es wird auch eine neue Aufwärtsbewegung einleiten. Wenn sie erfolgreich sind, liegt das erste Ziel der Bullen bei 0,10 US-Dollar.

Polkadot (PUNKT)

Polkadot (DOT) durchbrach am 8. August den Überkopfwiderstand bei 9 $ und schloss. Die Bullen konnten diese Stärke jedoch nicht ausbauen. Die Bären verkauften aggressiv und drückten den Preis am 9. August unter 9 $.

Ein positives Zeichen ist jedoch eine starke Erholung des DOT-Preises auf 8,30 $. Dies zeigt, dass die Stimmung positiv geworden ist und die Anleger bei den Einbrüchen kaufen. Die Bullen werden versuchen, den Preis in Richtung 10,80 $ und dann 12 $ zu drücken. Um diese Ansicht zu entkräften, müssen die Bären den Kurs unter den 20-Tages-EMA drücken. Eine solche Bewegung würde darauf hindeuten, dass höhere Niveaus weiterhin starke Verkäufe durch die Bären anziehen. Das bedeutet, dass ich einige Tage in der aktuellen Range handeln werde.

Vieleck (MATIC)

Den Bullen gelang es, den MATIC-Preis lange Zeit über 0,87 $ zu halten. Sie waren jedoch nicht in der Lage, den Overhead-Widerstand bei 1,02 $ herauszufordern. Dies deutet auf einen Mangel an Nachfrage auf höheren Ebenen hin.

Der langsam steigende 20-Tages-EMA und der RSI im positiven Bereich deuten darauf hin, dass die Bullen die Oberhand haben. Wenn Käufer den Preis über 0,95 $ drücken, wird der MATIC in Richtung des Überkopfwiderstands bei 1,02 $ steigen. Dies ist ein wichtiges Niveau, das es für die Bären zu verteidigen gilt, da ein Durchbruch darüber zu einer Rallye auf 1,26 $ und dann auf 1,50 $ führen würde. Wenn der Preis alternativ vom aktuellen Niveau fällt und unter den 20-Tages-EMA fällt, bedeutet dies, dass der MATIC-Preis für eine Weile zwischen 0,75 $ und 1,02 $ gehandelt wird.

Lawine (AVAX)

Der lange Docht auf dem Kerzenhalter von Avalanche (AVAX) vom 8. August zeigt an, dass die Bären nicht aufgeben und weiterhin in den Rallyes verkaufen. Der Preis kehrte am 9. August auf das Ausgangsniveau zurück. Die Bullen verteidigten das Niveau jedoch am 10. August erfolgreich.

Wenn sich die Käufer weiter erholen, wird der AVAX-Preis wahrscheinlich über den Überkopfwiderstand bei 31 $ steigen. In diesem Fall wird es seine Aufwärtsbewegung auf 33 US-Dollar und dann auf das Musterziel von 39,05 US-Dollar fortsetzen. Die Schlüsselmarke nach unten, die es zu beobachten gilt, liegt bei 24,88 $. Wenn die Bären den Kurs unter diese Unterstützung sinken lassen, würde dies darauf hindeuten, dass ein Bruch über 26,38 US-Dollar eine Bullenfalle sein könnte. Laut dem Analysten bewegt sich der Kurs dann in Richtung der Unterstützungslinie.


Like it? Share with your friends!

233
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert