216
142 shares, 216 points

Nach kürzlich geteilten Daten hat der ehemalige CTO von Ripple in den letzten zwei Wochen rund 70 Millionen XRP verkauft. Die Menge der verkauften Altcoins beträgt etwa 2,8 Millionen US-Dollar.

Ripple-Gründer hat Millionen XRP verkauft, hat immer noch 183 Millionen XRP in der Brieftasche

Nach Angaben von XRPscan war er der erste CTO von Ripple für ein Jahr, Jed McCaleb verkauft weiterhin die Reste seiner XRP-Bestände. In den letzten 14 Tagen wurden rund 70 Millionen XRP aus seiner Wallet namens „tacostand“ auf den Markt gepumpt. Jed McCaleb hat den XRP-Verkauf am 1. September letzten Jahres ausgesetzt und Anfang Januar wieder aufgenommen. Seit dem 24. Mai hat es 69,11 Millionen XRP von den acht Milliarden XRP verkauft, die es als Entschädigung erhalten hat, als es Ripple Labs verließ, um den Rivalen Stellar zu gründen.

Um ihn daran zu hindern, alle acht Milliarden auf einmal zu verkaufen, nahm er nach und nach das Geld, eine der Bedingungen des Ausstiegsvertrags, und sparte so die Markt vor einer Sättigung mit XRP, was den Preis nach unten drücken würde. . Insgesamt hat Jed seit Anfang des Jahres über eine halbe Milliarde XRP verkauft. Derzeit verbleiben 182.925.764 XRP auf der Krypto-Adresse.

Der Altcoin-Wal hat seit Januar eine halbe Milliarde XRP verkauft

Jed McCaleb hat laut XRPscan weiterhin massive Mengen an XRP in den Kryptomarkt gepumpt. Seit Januar wurden rund 464,8 Millionen XRP verkauft, was zum aktuellen Wechselkurs 186.790.421 $ entspricht. Die Menge an XRP, die jede Woche verkauft wurde, reichte von 18 Millionen bis 26 Millionen bis 42 Millionen.

. Auf der Veranstaltung des Weltwirtschaftsforums (WEF) im März diskutierte Brad Garlinghouse, CEO von Ripple Labs, die Wachstumschancen des Unternehmens und sprach über zukünftige Fusionen und Übernahmen trotz des Abschwungs der Kryptoökonomie. Während seines Interviews teilte Garlinghouse mit:

Ich denke, es wird eine Zunahme von M&A im Blockchain- und Krypto-Bereich geben. Das haben wir noch nicht gesehen. Aber ich denke, es ist wahrscheinlich in der Zukunft. Und ich denke definitiv, dass wir über solche Dinge nachdenken werden, wenn es herauskommt.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2021 und im ersten Quartal 2022 gab es eine Reihe von Übernahmen im Krypto-Bereich. Zum Beispiel erwarb Coinbase im Januar 2022 die Firma Fairx Exchange und Opensea erwarb in diesem Monat auch Dharma Labs. Im Februar gab das Ethereum-Softwareunternehmen Consensys bekannt, dass es die Mycrypto-Wallet erworben hat. Im März darauf gab die Teilinvestmentfirma Public die Übernahme des NFT-Technologie-Startups Otis bekannt.

Währenddessen erhielt Brad Garlinghouse auf der Konferenz in Davos ein Angebot des Präsidenten von Georgia, ein Zentrum im Land zu eröffnen. Einzelheiten finden Sie in diesem Artikel.


Like it? Share with your friends!

216
142 shares, 216 points

What's Your Reaction?

hate hate
368
hate
confused confused
1104
confused
fail fail
736
fail
fun fun
613
fun
geeky geeky
490
geeky
love love
122
love
lol lol
245
lol
omg omg
1104
omg
win win
736
win
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Choose A Format
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format