202

Ein von Microsoft unterstütztes Altcoin-Projekt wurde wegen falscher Informationen von Südkoreas Top-5-Kryptowährungsbörsen gestrichen.

Massendelisting-Entscheidung für von Microsoft unterstützten Altcoin

Die Blockchain-Gaming-Plattform WEMIX (WEMIX), die nach Marktkapitalisierung auf Platz 226 rangiert, verlässt Südkoreas Top-5-Kryptobörsen mit der Begründung, dass sie falsche Informationen geliefert habe, die bei den Anlegern Verwirrung gestiftet hätten. Börsen, die sich für ein Delisting entschieden haben: Coinone, Korbit, Upbit, Bithumb und Digital Asset Exchange Alliance (DAXA).

In den Nachrichten stürzte der WEMIX-Preis in kurzer Zeit um mehr als 70 % ab. Die Digital Asset Exchange Alliance (DAXA), eine von Gopax gegründete Organisation, eine der Börsen, die die Delist-Entscheidung getroffen hat, sagt, dass das Altcoin-Projekt durch DART-Offenlegungen falsche Informationen gegeben hat. Der WEMIX-Preis fiel, nachdem diese Behauptungen in den sozialen Medien gehört wurden. Es verlor mehr als 70 % seines Wertes in etwa zwei Stunden.

Latestnews.plus.comWie wir berichtet haben, hat Microsoft 14,8 Millionen Dollar in WEMIX investiert.


Like it? Share with your friends!

202
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert