247

Der September ist historisch gesehen kein guter Monat für Bitcoin- und Altcoin-Preise. Aber viele Projekte sind bereit, im September 2022 große Fortschritte zu machen. Dazu gehören Ethereum, Cosmos, EOS, Kava und viele weitere Projekte. Der reibungslose Abschluss dieser Entwicklungen hat das Potenzial, eine große Preisrallye beim Preis von Altcoins auszulösen. Werfen wir nun einen Blick auf die vorgenannten Entwicklungen.

Diese Altcoin-Projekte könnten mit ihrer September-Entwicklung in die Höhe schnellen

Ethereum (ETH)

Ethereum Blockchain ist ein Netzwerk, das es Benutzern ermöglicht, dezentrale Anwendungen (dApps) zu erstellen. In diesem Netzwerk können Benutzer ihre eigenen Token, NFTs und dezentrale Anwendungen erstellen. Ethereum ist das größte Projekt nach Bitcoin, weil es früh auftauchte und der Branche die Ersten brachte. Der führende Altcoin verwendet den Proof-of-Work-Konsensmechanismus, den auch Bitcoin bisher verwendet.

Jetzt wird das Netzwerk auf den Proof-of-Stake-Mechanismus umstellen, der von Altcoins der nächsten Generation wie Solana verwendet wird. Latestnews.plus.com Wie wir berichtet haben, findet das Merge-Upgrade am 15. September statt. Mit Merge wird Ether eine höhere Skalierbarkeit haben. Es wird auch den Weg für weitere Verbesserungen in dieser Hinsicht ebnen. Viele Analysten warten auf eine Rallye des ETH-Preises, wenn sich die Fusion nähert.

Kosmos (ATOM)

Cosmos ist ein beliebtes Altcoin-Projekt mit dem Ziel, ein Multi-Chain-Ökosystem zu schaffen. Es zielt darauf ab, die Verbindung verschiedener Blockchain-Netzwerke zu verbessern. Es ist jedoch äußerst engagiert, seinen Benutzern eine hohe Skalierbarkeit zu bieten. Daher zielt es darauf ab, seinen Benutzern ein schnelles und kostengünstiges Erlebnis zu bieten, egal wie hoch die Nachfrage ist. In diesem Zusammenhang wird das Netzwerk im September das Labmda-Update veröffentlichen.

Lambda wird nicht nur dazu beitragen, die Sicherheit im Netzwerk zu verbessern, sondern auch die Skalierbarkeit erhöhen, indem es Benutzern ermöglicht, Staking zu liquidieren. Darüber hinaus wird Cosmos vom 26. bis 28. September seine große Konferenz namens Cosmoverse abhalten. Viele netzwerkbezogene Updates, einschließlich Lambda, werden voraussichtlich auf dieser Konferenz geteilt. ATOM hat seit Juni mehr als 100 % an Wert gewonnen.

Axie Infinity (AXS)

Axie Infinity ist ein auf Blockchain basierendes Spiel, mit dem Sie beim Spielen Geld verdienen können. AXS ist das native Altcoin-Asset dieses Spiels und wird verwendet, um die zugrunde liegenden Assets des Spiels namens Axie zu generieren. In Axie Infinity kannst du deine Axies stärken und sie kämpfen lassen. Dementsprechend können Sie Erfolge erzielen, indem Sie an Turnieren und Kämpfen teilnehmen. Somit können Sie mit AXS als Belohnung ein passives Einkommen erzielen. Axie wird vom 7. bis 10. September eine Konferenz abhalten.

Die Axiecon Barcelona findet in Barcelona, ​​​​Spanien statt. Es wird auch die erste Veranstaltung sein, die Axie Infinity-Fans aus der ganzen Welt zusammenbringt. Das Ereignis erhöht die Möglichkeit eines Anstiegs des AXS-Preises. Darüber hinaus hat jede Nachricht über das Projekt auf der Konferenz das Potenzial, zu einem enormen Preissprung zu führen.

Geheim (SCRT)

Secret ist eines der datenschutzorientierten Altcoin-Projekte, die auf dem Markt sehr verbreitet sind. Aber Secret ist im Gegensatz zu den anderen auf der Cosmos Blockchain aufgebaut. Secret macht Transaktionen nicht nur anonym, sondern verwendet geheime Smart Contracts. Auf diese Weise haben dApps den Vorteil, private Daten im Geheimen zu nutzen. Das Netzwerk wird am 13. September ein Upgrade namens Shocwave Delta veröffentlichen. Außerdem wird es im September CosmWasm 1.0 starten und die WebAssembly-Engine aktualisieren.

Strahl (STRAHL)

Beam ist ein dezentralisiertes DeFi-Altcoin-Projekt, das sich auf Datenschutz und Anonymität konzentriert. Das Projekt arbeitet an zwei Blockchain-Anwendungen, LelantusMW und MimbleWimble. BEAM ermöglicht verschiedene Operationen wie Atomic Swap und Asset Storage. Jetzt wird dieses Netzwerk eine Hard Fork durchführen und im September eine Blockhöhe von 1.920.000 erreichen. Dementsprechend wird das Netzwerk am 2. September einen Hard Fork erleben.

Kava.io (KAVA)

Das Altcoin-Projekt Kava.io ist mit den Netzwerken Ethereum und Cosmos verbunden. Dementsprechend vereint KAVA die oben genannten Netzwerke unter einem Dach mit hoher Skalierbarkeit. Kava, das im Grunde eine Layer-1-Blockchain ist, bietet seinen Benutzern auf diese Weise eine extrem hohe Geschwindigkeit und niedrige Kosten. Im September wird Blockchain ein großes Upgrade erleben.

Dementsprechend wird das Upgrade mit dem Namen „Kava 11“ am 11. September stattfinden. Laut Analysten wird mit dem Upgrade der in der Plattform gesperrte Gesamtwert (TVL) stark steigen. Mit Kava 11 werden jedoch auch verschiedene Funktionen wie Liquid Staking, Yield Aggregator und MetaMask-Unterstützung in das Netzwerk kommen.

EOS (EOS)

EOS ist eines der Altcoin-Projekte mit extrem hoher Skalierbarkeit, Programmierbarkeit und Teilbarkeit. Darüber hinaus ist es vollständig Open Source und dezentralisiert. Das EOS-Netzwerk wird das Mandel 3.1-Consensus-Update am 30. September abschließen.

Andere Entwicklungen

Arbitrum

Neben Altcoin-Projekten wird es im September eine Reihe von Blockchain- und Wirtschaftsentwicklungen geben. Beispielsweise erhielt das Arbitrum-Ökosystem Ende August und Anfang September mehrere Updates mit der Einführung von Arbitrum Nitro, wodurch die Transaktions- und Betriebsgebühren weiter gesenkt wurden. Die Entwickler werden der Community auch weitere Informationen über das ARBI-Token zur Verfügung stellen, das die Breite des Arbitrum-Ökosystems erweitern und mehr Verwendungsmöglichkeiten bieten wird.

US-CPI-Daten und FED-Sitzung

Zusätzlich zu der großen Anzahl von Ereignissen und Aktualisierungen in Bezug auf kleinere Kryptowährungen wird der Markt nach 2 großen wirtschaftlichen Ereignissen definitiv eine Volatilität bekommen. CPI-Daten werden die Struktur des Finanzmarktes prägen. Die FOMC-Sitzung der FED wird uns die US-Zinspolitik zeigen. Jede größere Zinserhöhung wird wahrscheinlich einen erneuten Rückgang der Bitcoin- und Altcoin-Preise auslösen.


Like it? Share with your friends!

247
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert