225

Analysten analysierten Altcoin-Projekte auf dem Markt und machten auf einen Altcoin auf Binance aufmerksam. Dementsprechend ebnen die Entwicklungen im Cardano-Netzwerk den Weg für einen Anstieg des ADA-Preises. Charles Hoskinson und die Entwickler des Cardano-Netzwerks haben Zusicherungen aufgeführt. Darüber hinaus waren die ADA-Eigentümer davon überzeugt, dass die Vasil-Hard-Fork auf dem richtigen Weg war.

Investoren des Altcoin-Projekts ADA profitieren

Das Kryptodatenunternehmen Santiment hat enthüllt, dass die Gewinne in Cardano ihren Höhepunkt erreichen. Dementsprechend ist die Gewinnrate aus ADA-Investitionen auf dem höchsten Stand seit vier Monaten. Im März 2022 lag der Cardano-Preis auf dem 1-Dollar-Niveau, das lange Zeit als Unterstützung diente. Gewinnmitnahmen erreichten ihren Höhepunkt bei 0,55 $, was etwa 50 % unter dem bullischen Ziel von 1 $ liegt. Die Stimmung unter den Händlern ist recht positiv, da der Altcoin-Preis in den letzten drei Wochen um 22 % gestiegen ist. Die Take-for-Profit-Quote von Gewinnen in On-Chain-Transaktionen erreichte zum ersten Mal seit vier Wochen ihren Höhepunkt.

Cardano-Gründer Charles Hoskinson versicherte

Charles Hoskinson versicherte der Krypto-Community, dass der Vasil Hard Fork reibungslos verlaufen wird. In seiner Erklärung wies er darauf hin, dass es bei den jüngsten Tests der Fork keine neuen Fehler gab. In den ersten beiden Augustwochen sagte Hoskinson, dass das Cardano-Testnetz hart gegabelt wurde, um Version 1.35 des Vasil-Upgrades auszuführen. Entsprechend hatten interne Tests drei große Fehler aufgedeckt. Ingenieurbüros und Qualitätssicherungsfirmen gaben an, dass in der Version 1.35 kein wesentlicher Änderungsbedarf besteht.

Jetzt sagt Hoskinson den ADA-Inhabern, dass die Wahrscheinlichkeit, dass etwas schief geht, sehr gering ist. Somit löst es in der Community eine bullische Stimmung für den Altcoin aus. Latestnews.plus.com Wie wir berichtet haben, ist Cardano eine Kryptowährung, die für ihre geringe Rentabilität berüchtigt ist. ADA hat jedoch kürzlich seine Smart-Contract-Technologie veröffentlicht. Analysten sind optimistisch in Bezug auf Cardano. Dementsprechend rechnen sie mit einer Rallye des Altcoins, der sich selbst zum „Ethereum Killer“ erklärt hat.

„ADA bereitet sich auf eine wilde Rallye vor“

Gert van Lagen, ein bekannter Kryptoanalyst, sagt, dass die Struktur der Bullensaison bei ADA solide ist. Auf dem wöchentlichen Cardano-Preisdiagramm liegt die Unterstützung für den hohen Zeitrahmen bei 0,40 $ bis 1 $. Der Widerstand im unteren Zeitrahmen liegt zwischen 1,40 $ und 2 $. Jeder Rückgang unter 0,17 $ hat jedoch das Potenzial, das zinsbullische Argument für den Cardano-Preis zu entkräften.

Gert van Lagen glaubt, dass seine Long-Ziele für die Wellen 4 und 5 $6, $8, $12 und $27 sind. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Altcoin in den letzten 24 Stunden gefallen. Dementsprechend wird er bei 0,54 $ gehandelt, was einem Rückgang von 2,36 % entspricht. Das Handelsvolumen von ADA steigt. Das Transaktionsvolumen ist in den letzten 24 Stunden um 26,79 % auf 956,2 Millionen US-Dollar gestiegen.


Like it? Share with your friends!

225
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.