203

Bitcoin-Analysten identifizieren Schlüsselniveaus, die es zu beobachten gilt, wenn der BTC-Preis wichtige Trendlinien testet.

Wichtige Ebenen, die auf dem Bitcoin-Diagramm zu beobachten sind

Bitcoin übt diese Woche Druck auf neu gewonnene Unterstützungsniveaus aus, da die geopolitische Unsicherheit die Risiken auf dem Kryptowährungsmarkt erhöht. Nach dem grünen Monatsschluss lässt die jüngste Dynamik von Bitcoin nach. Es hilft den Bullen an den Aktienmärkten nicht. Die Volatilität war gut, als der August begann. Die Besorgnis über einen möglichen Showdown zwischen den USA und China über den Besuch der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in Taiwan zeigt sich jedoch bereits am 2.

Händler achten auf den gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt auf dem Bitcoin-Chart

Eine Überprüfung der Auftragsbuchdaten des Volumenführers Binance offenbart sofort Kauf- und Verkaufsinteressen. Derzeit bewegt sich BTC innerhalb einer Gebotsspanne knapp unter 23.000 $. Wenn jedoch all diese Liquidität aufgenommen wird, gibt es wenig, was den Preis stützen könnte, bis er sich 21.000 $ nähert.

Die Stärke der Kauf- und Verkaufs-„Wände“ im Orderbuch von Binance kann irreführend sein. Denn großvolumige Spieler können Angebote oder Anfragen manipulieren. Die neuesten Daten wurden am 1. August von Material Indicators in die sozialen Medien hochgeladen. Darüber hinaus hob er die Bedeutung des gleitenden 200-Wochen-Durchschnitts (MA) von Bitcoin knapp über 22.800 $ hervor.

Material Indicators besagt, dass einige Wale versuchen, die 200-Wochen-MA als Unterstützung zu halten. Aber er sagt, dass sie wenig Konsens von anderen Gruppen von Händlern gesehen haben, was dazu führte, dass sie später unter die Trendlinie fiel.

Sind 26.000 $ das neue Unterstützungsniveau?

Im Laufe des Tages sahen wir, dass Nachrichten aus Taiwan Marktverkäufe auslösten. Doch trotz dieses Effekts ist ein kurzfristiger Hausselauf für Bitcoin selbst für einige seiner zurückhaltendsten Analysten nicht vom Tisch. Für den beliebten Twitter-Account Il Capo von Crypto hatte BTC/USD sogar das Potenzial, 25.000 $ zu erreichen, bevor es auf ein niedrigeres Niveau als das aktuelle Niveau zurückkehrte. Der andere Antwortende, Jibon, schlug vor, dass es 26.000 $ sein könnte, bevor der Abwärtstrend eintritt.

Venturefounder, ein Mitarbeiter der On-Chain-Analyseplattform CryptoQuant, beschrieb 22.000 US-Dollar als „guten Preis“, um eine lange BTC einzurichten, während er über ein potenzielles Abwärtsziel schweigt. Altcoins einschließlich Ethereum sahen weniger appetitlich aus. Laut dem Analysten:

Ich denke immer noch, dass die meisten Altcoins für diesen Teil des Zyklus zu teuer sind, oder sollte ich sagen, dass Bitcoin zu billig ist? 22.000 Dollar sind für mich immer noch ein guter Preis für lange BTC. Das kann ich für Altcoins nicht sagen, nicht einmal für den ETH-Dollar.

Venturefounder fügte hinzu, dass „wenn Sie nicht glauben, dass Altcoins bald ihren ATH gegen BTC brechen werden, es keinen Sinn macht, long zu gehen“. Unterdessen zeigt ein Blick auf das ETH/BTC-Diagramm die Bedeutung des Widerstands von 0,075 für ETH-Bullen. Es brach während der Krypto-Rallye im Juli dieses Jahres nicht.


Like it? Share with your friends!

203
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.