225

Einige Kryptowährungsanalysten haben ihre Erwartungen an verschiedene Altcoin-Projekte offengelegt. Raul Pal lobte Ethereum, während InvestAnswers sagte, er sei optimistisch in Bezug auf Solana. Die Analystin Sahana Vibhute nannte zinsbullische Erwartungen für BNB, LINK und LTC. Hier sind die Details…

Die Führungskraft von Goldman Sachs machte auf den führenden Altcoin ETH aufmerksam

Der ehemalige Manager von Goldman Sachs, Raoul Pal, sagte, dass Ethereum (ETH) sich auf einem Rallye-Pfad befindet, da das makroökonomische Umfeld für Krypto günstiger wird. In einem neuen YouTube-Update teilt Pal den Abonnenten von Real Vision Finance mit, dass ETH die 2.000-Dollar-Marke überschreiten wird, wenn sich das globale Wachstum abschwächt und die Inflationstrends zurückgehen. Pal verwendete die folgenden Aussagen:

Offensichtlich kamen besser als erwartete Inflationszahlen aus den USA. Das habe ich erwartet – die Inflation rollt. Jetzt ist es immer noch sehr hoch, aber das Problem ist, dass die Rohstoffpreise fallen. Die Preise sollten also beginnen zu fallen. Dies beruhigte den Rentenmarkt. Es hat den Krypto-Märkten und den Aktienmärkten weitere Erleichterung gebracht. Ich denke, das ist das große Signal. Das nächste Signal, nach dem ich suche, ist, dass das globale Wachstum zurückgeht, und das wird sich in Zahlen bestätigen, die vielleicht nächste oder übernächste Woche kommen werden.

Kurzfristig, so Pal, könnte die Kryptowährung geringfügigen Korrekturen ausgesetzt sein. Letztendlich prognostiziert der CEO von Real Vision jedoch, dass die ETH bei 2.000 Dollar mit enormen psychologischen Widerständen platzen wird.

InvestAnswers steigt in Solana

Ein beliebter Kryptoanalyst sagt, dass die Smart-Contract-Plattform Solana (SOL) bullish ist, während er behauptet, dass Bitcoin (BTC) den Tiefpunkt des Bärenmarktes überschritten hat. In einem neuen YouTube-Video teilt der anonyme Server InvestAnswers seinen 443.000 Abonnenten mit, dass aktuelle Kennzahlen zeigen, dass der Rivale Solana von Ethereum (ETH) unterbewertet ist. Der Analyst verwendete die folgenden Aussagen:

Wenn ich Solana mit Ethereum vergleiche, sollte es auf einer relativen Wertbasis technisch gesehen viel höher sein. Und wieder sehen wir uns hier nur Daten an. Wir schauen auf Quantität, wir schauen auf Metriken, wir messen alles. So treffen wir Entscheidungen. Nichts über Emotionen, wie Menschen sich fühlen, oder welcher Art von Religion oder Stamm sie angehören. Wir schauen uns nur die Daten an.

Bei Bitcoin, so der Analyst, zeige der Geldzufluss von Institutionen und den „klügsten Kapitalallokatoren der Welt“, dass Bitcoin bereits den Tiefpunkt des letzten Bärenmarktes überschritten habe. Der Gastgeber sagt, er sei zu 80-90 Prozent sicher, dass BTC seine jüngsten Tiefststände nicht wieder erreichen wird.

Erwartungen in diese Richtung bei 3 Altcoins

Schließlich teilte Sahana Vibhute ihre Erwartungen an BNB Coin (BNB), Chainlink (LINK) und Litecoin (LTC) mit. Laut dem Analysten folgt Binance Coin dem vordefinierten Pfad, der dazu führt, dass der Vermögenswert hoch fliegt, um frühestens das erste Ziel zu erreichen. Das zinsbullische Momentum könnte bis zu einem gewissen Grad blockiert werden, wenn sich Verkaufsdruck aufbaut. Daher könnte nach einer kurzen Konsolidierung der Aufwärtstrend ausgelöst werden, der den Preis in diesem Monat über 400 $ treiben könnte. Außerdem könnte ein steiler Anstieg nicht nur wieder über 300 $ steigen, sondern auch vor Ende des Monats wieder über 400 $ steigen.

Auf der anderen Seite zeigte Chainlink laut dem Analysten eine starke Stärke. Seit Beginn des monatlichen Handels ist er auf über 50 % gestiegen. Eine kürzliche Ablehnung des oberen Widerstands bei 0,43 $ könnte den Preis nach unten drücken. Der LINK-Preis wurde zum zweiten Mal beim gleichen Widerstand abgelehnt. Der Trend hat sich deutlich umgekehrt, was den Vermögenswert erheblich unter Druck setzen könnte. Daher ergibt sich die Wahrscheinlichkeit eines geringfügigen Rückgangs bei einem Rückgang unter 8 $ und zunächst in die Nähe von 9,5 $ und dann zurück zum Widerstand bei 10 $.

Der Litecoin-Preis hingegen behielt einen ruhigen Trend mit dem Versuch einer weniger steilen Erholung bei. Trotz des mehrfachen Preisverfalls ging der Trend jedoch weiter nach oben. Daher besteht die Möglichkeit eines Anstiegs über 75 $. Wie bereits erwähnt, verläuft der Trend innerhalb eines aufsteigenden Dreiecks nach oben, das voraussichtlich bis zum Ende des aktuellen Handelsmonats bestehen bleiben wird. Derzeit sind die Verkäufer in der Dominanz, und daher könnte ein signifikanter Pullback den Preis wieder knapp unter 60 $ drücken und nach hinten losgehen.


Like it? Share with your friends!

225
Michael Lewis

Ich bin ein in Deutschland lebender Website-Software-Ingenieur. In meiner Nebentätigkeit schreibe ich Artikel für die Website Latestnews.plus.

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.